Test TV Panasonic TX-55CRW734
2/3

Bildqualität

Anders als mancher Konkurrent bescheinigt Panasonic seinem Curved-Fernseher keine bessere Bildqualität als den Flat-Modellen. De facto scheint die Biegung sogar negative Auswirkungen auf diese zu haben, treten doch insbesondere aus schräger Perspektive zentrale Aufhellungen sowie Kontrastverluste von beinahe 50 Prozent auf. Bei frontaler Betrachtung hingegen zeigt der TX-55CRW734 ein brillantes und scharfes Bild mit kräftigen Farben, die ab Werk allerdings zu kühl abgestimmt sind.

Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet1
Auch im besten Bildmodus sind die Farben und der Kontrast nur mittelprächtig abgestimmt, können mittels der Regler aber deutlich verbessert werden. Die Durchzeichnung lässt sich optimieren.

Abhilfe schafft das angenehm warme Preset „Cinema pro“, dessen Farbdarstellung durch Hochregeln der Hintergrundbeleuchtung sogar verbessert wird. Gleichzeitig steigt natürlich die Leuchtkraft von standardmäßig 125 auf bis zu 343 Candela pro Quadratmeter. Im Dynamik-Modus schafft das Full-LED-Backlight 30 Candela mehr, jedoch auf Kosten der Farbtemperatur, die hier wieder zu hoch eingestellt ist.

Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet2
Die Graustufen driften beim Panasonic TX-55CRW734 relativ stark ab. Der für HDTV und Blu-ray-Discs maßgebliche Farbraum wird im Bildmodus „True Cinema“ sauber abgedeckt, allerdings tanzen einige Nuancen etwas aus der Reihe.
Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet3
Mit abnehmender Helligkeit werden die Farben leicht eingeschränkt. Blautöne zeigt der Panasonic TX-55CRW734 über den gesamten Luminanzbereich kontant.
Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet4
Bei Mischfarben zeigt der Panasonic TX-55CRW734 einige Schwächen; insbesondere Blautöne werden etwas eingeschränkt. Graustufen erscheinen etwas zu warm.
Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet5
Die Farbtemperatur ist im Bildmodus „True Cinema“ generell einen Tick zu niedrig eingestellt; bei helleren Grautönen sinkt sie teilweise auf unter 6.000 Kelvin, was einen leichten Gelb/Rotstich zur Folge hat.

Am Kontrast gibt es wenig auszusetzen: Mit 850:1 (EBU) und 401:1 (ANSI) liegen die Werte auf ordentlichem Niveau, wenn auch der eine oder andere Rivale eine bessere Differenzierung zeigt. Überwiegend düstere Filme kommen dennoch hervorragend zur Geltung, da die adaptive Backlight-Steuerung die Helligkeit von Spitzlichtern mehrstufig anpasst.

Auf diese Weise erscheinen zum Beispiel die Weltall-Szenen aus „Gravity“ plastischer und gewinnen zudem sichtbar an Tiefe. Andererseits treten in dunklen Bildern blau-grünliche Einfärbungen auf, die das Filmvergnügen ein wenig schmälern. Generell ist die Gamma-Charakteristik ein wenig zu hell. Ebenso störend finden wir das Restlicht in den Letterbox-Balken; speziell aus seitlicher Perspektive. Die 24p- und Bewegungsdarstellung gelingt Panasonics Curved-TV perfekt.

Panasonic Tx 55crw734 Fernseher Bildqualitaet6
Der Blickwinkel des Panasonic TX-55CRW734 ist vergleichsweise schmal: Aus seitlicher Perspektive verliert das Bild sichtbar an Helligkeit (rot) und noch stärker an Kontrast (gelb).

Interessante Themen

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!