Top 10 Bestenliste 24 Zoll Grafikmonitore

5
163534

Die besten 24 Zoll großen Grafikmonitore

Grafikmonitore sind auf die Elektronische Bildverarbeitung (EBV) spezialisiert und müssen daher höchsten Ansprüchen an die Bildqualität standhalten. Um ein farbverbindliches Arbeiten zu ermöglichen, werden meist ein erweiterter Farbraum und die Möglichkeit zur Hardware-Kalibrierung benötigt. Die größte Auswahl in diesem Bereich ist mit Bilddiagonalen von 27 oder 31 Zoll zu finden. Weniger als 24 Zoll sollte im Jahr 2019 eigentlich kein Monitor mehr haben. In dieser Top 10 beleuchten wir für die EBV sehr gut geeignete 24-Zoll-Displays.

Für den professionellen Einsatz uneingeschränkt empfehlen können wir fast alle Modelle unter den ersten 5 Plätzen. Auf den hinteren Plätzen Geräte zu finden, die etwa auf eine Hardware-Kalibrierung verzichten oder in manchen Bereichen weniger zu bieten haben. Essenziell für eine Aufnahme in diese Liste sind hingegen vollständige Ergonomie-Eigenschaften, vor allem eine Höhenverstellung und eine Pivot-Funktion. Außerdem berücksichtigen wir ausschließlich Produkte mit IPS-Panel-Technologie, da nur hier Aspekte wie die Blickwinkelneutralität Bestwerte erzielen können.

Wie Sie sehen werden, verfügt der Großteil der Displays in dieser Top 10 über eine Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten, doch finden sich auch 4K-Geräte in der Auswahl. EIZO ist besonders oft vertreten, da Monitore dieses Herstellers zweifelsohne zum Besten gehören, was man sich im EBV-Bereich wünschen kann. Das fängt bei der Verarbeitungsqualität an, geht über eine hervorragende Farbdarstellung und hört bei der großzügigen Garantiedauer von fünf Jahren samt Vor-Ort-Austausch-Service auf.

Platz 5 von 10

ASUS PA24AC

Dieses Full-HD-Modell aus dem Hause ASUS begeisterte im PRAD-Test mit einer exzellenten Graubalance und Bildhomogenität. Der sRGB-Modus ist ausgezeichnet. Außerdem überzeugt der Monitor mit einer hohen Energieeffizienz und Blickwinkelstabilität. Kontrast- und Schwarzwerte sind ebenfalls top. Mit zwei HDMI-2.0a-Eingängen, einem DisplayPort 1.2 und einem USB-3.0-Hub stehen darüber hinaus hinreichend Anschlüsse zur Verfügung. Ein Manko ist die eingeschränkte Hardware-Kalibrierung.

Eignung nach Anwendungsbereichen

Wertung Anwendungsbereich Gaming 3 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Grafik 6 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Office 6 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Video 5 Sterne

Alle Details zu den Spezifikationen finden Sie im Asus PA24AC Datenblatt.


Gesamturteil: 
GUT
Positiv
  • Blickwinkelstabiles IPS-Panel
  • Satte Schwarz- und Kontrastwerte
  • Exzellente Bildhomogenität und Graubalance
  • Hohe Energieeffizienz
  • Solide Anschlussvielfalt
Negativ
  • Eingeschränkte Hardware-Kalibrierung


In unseren Top 10 befinden sich im Idealfall Modelle, die wir selbst getestet haben. Allerdings erweitern wir die Auswahl durch Monitore, die von anderen Quellen getestet wurden, in Onlineshops positive Bewertungen erhielten oder in Foren eine gute Resonanz erzielten.

Wie hat Ihnen unsere Auswahl gefallen? Vermissen Sie vielleicht ein Modell, das es eigentlich in die Top 10 geschafft haben sollte? Senden Sie uns doch bitte Ihren Vorschlag über den lila Button oben auf der Seite oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

94%
gefällt es

5 KOMMENTARE

  1. AdobeRGB? Ich war wohl zwischen 24 und 27″ hin-und her gesprungen. Erfüllt keiner der 24 Zöller AdobeRGB in irgendeinem Umfang?

    • Die Monitore in den Top 10 haben fast alle einen erweiterten Farbraum und können Adobe RGB mit 99 % abdecken, insbesondere die EIZO Modelle.

  2. Auf Platz 3 von 10 wird der EIZO CG248-4K genannt.

    Der Link zu Amazon ist allerdings ein falscher sodass dort ein Preis von 279€ angezeigt wird.

  3. Wo veröffentlicht Ihr eigentlich immer die Gewinner von euren Monitoren? Habe jetzt so oft mitgemacht und nicht einmal ein Ergebnis gehört
    Wenn das ein Fake ist dann könnt ihr das auch sagen

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!