Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VX2235wm Teil 5


Detailbild der Verschraubung: Nach dem Herausdrehen von sechs Kreuzschlitzschrauben kann der Arm einfach abgenommen werden.

Auf der Rückseite besitzt der ViewSonic VX2235wm eine VESA100 Montagemöglichkeit. Die Löcher der VESA-Verschraubung werden durch schwarze Gummikappen verdeckt und so auch geschützt. Nach der Demontage des Arms lässt sich jede Halterung am TFT anschrauben, die dem VESA100-Standard entspricht.

Die VESA100-Verschraubung wird durch kleine Gummikappen verdeckt.

Der ViewSonic VX2235wm verfügt auf der Gehäuserückseite auf den ersten Blick über großzügig dimensionierte Lüftungsschlitze. Die Lüftungsschlitze sind aber bei genauer Betrachtung sehr fein geschlitzt, so das die meisten Krabbeltiere keine Chance haben sollten in das Gehäuseinnere einzudringen.

Feine Lüftungsschlitze machen es vom Backlight angelockten Insekten schwer, dorthin vorzudringen.

Das interne Netzteil des VX2235wm arbeitet praktisch geräuschlos, so dass man nur beim Horchen an der Rückseite des Gehäuses ein leises Surren vernimmt. Auf einen Netzschalter hat ViewSonic verzichtet - um das Gerät komplett vom Stromnetz zu trennen, muss daher das Netzkabel gezogen werden.

Die Betriebsbereitschaft des TFTs wird durch eine in die Powertaste integrierte und blau leuchtende LED signalisiert. Im Stand-by-Mode leuchtet diese orange. Die Helligkeit der LED ist in keinem Fall störend.

Die Leistungsaufnahme des VX2235wm liegt laut ViewSonic bei maximal 48 Watt und im Stand-By-Mode bei unter 1 Watt. Zum Verbrauch im ausgeschalteten Zustand macht ViewSonic keine Angabe. Wir haben den Verbrauch mit einem Stromverbrauchsmessgerät überprüft.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
48 W 39,7 W
< 1 W 0,6 W
- 0,6 W

Die Angeben von ViewSonic werden in der Praxis deutlich unterschritten. Der Stromverbrauch im Betrieb, Stand-by-Mode und ausgeschaltet liegt für einen 22 Zoll Widescreen TFT auf einem sehr guten Niveau. Dennoch sollte es die Möglichkeit geben, ein Elektrogerät ohne separate Steckdosenleiste komplett vom Netz zu trennen und unnötigen Verbrauch im ausgeschalteten Zustand zu vermeiden.

Die Verarbeitungsqualität des ViewSonic VX2235wm ist insgesamt sehr gut: Der Standfuß ist stabil, das Gehäuse wirkt wertig und sauber verarbeitet und die Neigemechanik funktioniert einwandfrei.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!