Warning: include(/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5
Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung 2233RZ

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße [Zoll]: 22
Pixelgröße [mm]: 0.282
Standardauflösung: 1.680 x 1.050 (16:10)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 476,76 x 296,1 / 558
Eingänge, Stecker: 1 x DVI-D (Dual-Link, digital)
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 120
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 – 135 / 245
Farbmodi Preset/User: 6 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-Kabel, Netzkabel, Garantiekarte, Reinigungstuch, CD-ROM mit Software
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 516,8 x 421,3 x 208,7 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 5,2
Prüfzeichen: CE, Energy Star, VESA, RoHs
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: < 50 / < 1 / < 1
Getestet: 19.06.2009
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital)
Blickwinkelabhängigkeit: +/-
Kontrasthöhe: +
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: +
Graustufenauflösung: +
Helligkeitsverteilung: +/-
Interpoliertes Bild: -
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +/-
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: ++
Geeignet für DVD/Video: +/- (nur 1 DVI-D Eingang)
Preis [incl. MwSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Mit dem SyncMaster 2233RZ bringt Samsung einen Gaming-Monitor der Extraklasse auf den Markt. Nicht nur wegen seiner blitzschnellen Reaktionszeit von nur 3 ms und dem hohen dynamischen Kontrastverhältnis von 20.000:1 fällt der hochglanzschwarze 22-Zöller ins Beuteschema der Gaming-Freunde.

Der Monitor unterstützt Bildfrequenzen von 120 Hz, doppelt so viel wie herkömmliche TFT-Monitore. Damit ist der Samsung bereit für 3D-Gaming. Voraussetzung dafür ist allerdings Windows Vista als Betriebssystem, eine GeForce Grafikkarte der neuesten Generation sowie eine spezielle Shutter-Brille.

Mit einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln gehört der Samsung zu den seltener werdenden 16:10 Modellen und bietet gerade in Spielen mehr Sicht in der Vertikalen als die "Newcomer" im 16:9 Filmformat. Ob der stolze Einführungspreis von fast 400,00 Euro gerechtfertigt ist, wird muss der Samsung 2233RZ im ausführlichen Test beweisen.

Lieferumfang

Trotz der sehr kompakten Abmessungen des Kartons 60 x 44 x 12 (B x H x T) befindet sich der Monitor sicher und gut gepolstert zwischen zwei Styroporteilen. Neben dem 22 Zoll Display befindet sich darin noch der zweiteilige Standfuß, ein DVI- sowie ein Netzkabel, eine CD mit Software, eine Kabelhalterung, ein Tuch zum Reinigen des Monitors, ein Quicksetup-Guide und die Garantiekarte.

Links der Karton und rechts die beiliegenden Zubehörteile.

Praktischerweise ist auf der Innenseite des Kartons eine bebilderte Aufbauanleitung abgedruckt. Um den Monitor in Betrieb zu nehmen, muss die Standsäule mittels einer im Standteller befindlichen Schraube fixiert werden. Danach wird das Display mit der Vertiefung auf die Standkonstruktion gedrückt, bis es einrastet. Zimperlich sollte man hierbei nicht sein, da es ein gehöriges Maß an Druck braucht, um Display und Standfuß zusammenzubringen.

Die Aufbauanleitung ist auf der Innenseite des Kartons abgedruckt.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!