Acer XV272UV: IPS-Monitor mit WQHD, 170 Hz und 0,5 ms

Neues Gaming-Modell verspricht einen pfeilschnellen Grau-zu-Grau-Wechsel

0
1015

Ein großer chinesischer Händler listet den neuen Acer Nitro XV272UV. Der Gaming-Bildschirm misst 27 Zoll in der Diagonalen und besitzt ein IPS-Panel mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel). Die maximale Bildwiederholrate wird auf 170 Hz beziffert, die Farbtiefe auf 8 Bit und die DCI-P3-Farbraumabdeckung auf über 95 Prozent. Gegen Tearing in Spielen ist FreeSync an Bord.

Acer Nitro XV272UX (Bild: Acer)
Acer mit neuem Gaming-Monitor XV272UV – hier zu sehen ist das optisch ähnliche Schwestermodell XV272UX (Bild: Acer)

Über eine aggressive Overdrive-Einstellung kann die Reaktionszeit angeblich auf bis zu 0,5 ms gedrückt werden. Ob das ohne Bildqualitätsverluste möglich sein wird, bleibt jedoch abzuwarten. Zu den weiteren Merkmalen des Monitors gehören eine DisplayHDR-400-Zertifizierung, ein Delta-E-Wert von unter 2 und zwei interne 2-Watt-Lautsprecher. Das Schnittstellenangebot umfasst zwei HDMI-2.0-Eingänge, einen DisplayPort, einen USB-3.0-Hub und einen Kopfhörerausgang.

Der Acer Nitro XV272UV kann gedreht, geneigt, höhenverstellt, in Pivot versetzt oder per VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) an eine Wand bzw. einen Schwenkarm montiert werden. Der chinesische Shop listet das Gerät für umgerechnet rund 503 Euro. Ob, wann und zu welchem Preis auch in Europa eine Markteinführung zu erwarten ist, muss die Zukunft zeigen. Ein vergleichbares Konkurrenzmodell kann nachfolgend erworben werden. (Quelle: DisplaySpecifications)

Gigabyte Aorus FI27Q Monitor
(78 Kundenrezensionen)
Preis: 531,90 €
Bei Amazon ansehen

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!