AOC AG273QXP: Nano-IPS-Monitor mit 165 Hz und 1 ms G2G (Update)

Der 27-Zöller verspricht 10 Bit Farbtiefe und einen Delta-E-Wert von unter 2

0
2701

(Originalmeldung vom 15.05.2020, 13:52 Uhr) Auf einer chinesischen Produktseite wirbt AOC mit dem neuen Gaming-Bildschirm AG273QXP, der namentlich ein Verwandter des hervorragenden AG273QX (PRAD-Test) zu sein scheint. Unter der Haube gibt es allerdings ein paar Unterschiede. Statt eines VA-Panels kommt bei der 27-Zoll-Neuheit nämlich Nano-IPS-Technologie zum Einsatz. Beiden Modellen gemein sind wiederum bis zu 165 Hz Bildwiederholfrequenz und eine WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel).

AOC Agon AG273QXP (Bild: AOC)
AG273QXP: Nano-IPS-Display mit WQHD, 165 Hz, FreeSync und 1 ms G2G (Bild: AOC)

Auf eine DisplayHDR-400-Zertifizierung wird bei dem AG273QXP verzichtet, doch ist immerhin HDR10-Unterstützung an Bord. Die Leuchtdichte fällt mit 350 cd/m² allerdings mäßig aus, was HDR-Inhalte angeht. Das Kontrastverhältnis des Geräts wird mit 1000:1 beziffert, die Reaktionszeit mit 1 ms Grau zu Grau. Letzteres wird via Overdrive erreicht und geht nicht selten mit Bildqualitätsverlusten einher. Ein Blaulichtfilter schont die Augen auch bei längeren Sessions.

sRGB wird laut Datenblatt zu 100 Prozent abgedeckt, DCI-P3 zu 98 Prozent. Der Hersteller verspricht außerdem einen Delta-E-Wert von unter 2 und 10 Bit Farbtiefe. Gegen Tearing in Spielen verrichtet FreeSync seinen Dienst. Wahlweise kann das Display gedreht, geneigt, höhenverstellt, in Pivot versetzt oder per VESA-Aufnahme (75 x 75 mm) an eine Wand montiert werden. Je zwei HDMI-2.0-Eingänge, DisplayPorts 1.4 und USB-3.2-Anschlüsse (Gen 1) gehören darüber hinaus zur Ausstattung. Ein Kopfhörerausgang fehlt ebenso wenig.

Der AOC AGON AG273QXP wiegt 4,93 kg, genehmigt sich in Betrieb 55 Watt und wird mit einer Sichtschutzhaube geliefert. Ein großer chinesischer Händler führt das Modell für umgerechnet rund 417 Euro. Die Garantiedauer beträgt drei Jahre. Ob der Monitor auch für Europa auf der Agenda steht, ist noch ungewiss. Ein Konkurrenzmodell mit ähnlichen Merkmalen und guter Marktverfügbarkeit kann oben bestellt werden.

Nachtrag (03.08.2020, 12:23 Uhr): Aktuellen Berichte zufolge plane AOC die Veröffentlichung des AG273QXP für diesen Monat. Kostenpunkt (UVP): 489 Euro. Inzwischen existiert auch eine offizielle deutsche Produktseite, wonach das Gerät über FreeSync Premium und Flicker-free-Technologie verfügt. Die Farbtiefe beträgt allerdings nur 8 statt 10 Bit. (Quelle: Guru3D)

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!