Dell listet drei neue Breitbild-Monitore

0
17

Unter Verzicht auf eine Pressemitteilung oder andersgeartete offizielle Ankündigung listet Dell auf seiner amerikanischen Unternehmensseite drei neue Produkte auf. Es handelt sich um die Breitbildschirme ST2310 (23 Zoll), E2210H (22 Zoll ) und E2010H (20 Zoll). Das größte der Modelle bietet eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und ist somit Full-HD-tauglich. Seine kleineren Brüder lösen das sichtbare Bild in 1.600 mal 900 Pixel auf. Gemeinsam ist allen drei Bildschirmen das Seitenverhältnis von 16:9 sowie eine energiesparende Hintergrundbeleuchtung: Anstelle von vier Kaltkathodenröhren verfügen die Monitore lediglich über zwei, was sich in der Energiebilanz positiv widerspiegeln dürfte. Allerdings erreichen die Bildschirme damit nur eine maximale Helligkeit von 250 cd/m[sup]2[/sup].

Der Full-HD Monitor ST2310 hat eine Bilddiagonale von 23 Zoll und ein Seitenverhältnis von 16:9. (Bild: Dell)

Das in jedem Modell verbaute TN-Panel beschränkt die maximalen Blickwinkel auf 160° bis 170° in der Horizontalen und 160° in der Vertikalen. Ohne Hinweis darauf, ob es sich um einen Bildwechsel von schwarz auf weiß oder von grau zu grau handelt, gibt Dell die Reaktionszeit mit fünf Millisekunden an. Als Videoeingänge stehen jedem der Probanden mindestens ein DVI- und ein VGA-Eingang zur Verfügung. Das 23-Zoll-Modell Dell ST2310 bietet überdies eine HDMI-Schnittstelle.

Mit 1.000:1 beziffert Dell das typische Kontrastverhältnis der kleineren Monitore. Für das 23-Zoll-Modell ist lediglich ein dynamischer Kontrast von 50.000:1 angegeben, dessen hoher Wert in der Praxis jedoch geringe Bedeutung hat. Unklar ist der Erscheinungstermin für den deutschen Markt. Die beiden kleineren Vertreter des Trios, E2010H und E2210H, sind immerhin schon auf der deutschen Dell-Seite für rund 189 beziehungsweise 213 Euro gelistet. Mit einem Preis von derzeit 229 US-Dollar wird der Dell ST2310 hierzulande wahrscheinlich günstiger zu haben sein als das nächstkleinere Modell.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen