LG 27GL650F-B: Full-HD-Monitor mit 144 Hz und FreeSync

An Spieler gerichtetes IPS-Display wird mit HDR10-Unterstützung aufwarten

0
1216

Der Versandriese Amazon listet auf seinem US-Portal einen neuen Gaming-Monitor von LG. Der 27GL650F-B verspricht eine 27-Zoll-Bilddiagonale, eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Als Panel-Technologie kommt IPS zum Einsatz, wodurch mit einer starken Blickwinkelstabilität gerechnet werden darf. Des Weiteren wird mit HDR10-Kompatiblität, nicht aber mit DisplayHDR-Zertifizierung geworben, weshalb wir eine Maximalhelligkeit von 350 cd/m² vermuten.

LG 27GL650F-B (Bild: LG)
27GL650F-B: Full-HD-Display mit FreeSync, 144 Hz und HDR10 (Bild: LG)

Der Bildschirm richtet sich nicht nur mit seinen 144 Hz eindeutig an Spieler, sondern auch mit seiner FreeSync-Unterstützung. Die passt die Bildwiederholrate dynamisch an die Framerate des jeweiligen Spieles an, womit hässliches Tearing (Bildzerreißen) effektiv verhindert wird. Ob die Sync-Funktion auch mit GeForce-Grafikkarten ordentlich funktionieren wird, bleibt abzuwarten. Produktbildern zufolge gibt es zweimal HDMI, einmal DisplayPort und einen Kopfhörerausgang. Über einen USB-Hub scheint das Modell nicht zu verfügen. Auf ergonomischer Seite kann das Display höhenverstellt, geneigt und in Pivot versetzt werden. Motion-Blur-Reduction mit 1 ms wird außerdem in Aussicht gestellt.

Weitere Informationen zur Technik und Ausstattung stehen leider noch aus. Der LG 27GL650F-B soll laut Händlerangaben in den nächsten ein bis drei Monaten erhältlich sein und 349,99 US-Dollar kosten. (Quelle: TFT Central)

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen iiyama Black Hawk G2530HSU-B1

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!