LG 32EP950: 4K-OLED-Monitor mit 32 Zoll und KVM-Switch

Professionelle Kreative und Editoren scheinen die primäre Zielgruppe zu sein (Update)

4
28 789

(Originalmeldung vom 11.01.2021, 16:48 Uhr) LG hat im Rahmen seiner virtuellen CES-Ausstellung den neuen 32-Zoll-Monitor 32EP950 enthüllt, der ein OLED-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) bietet. In dieser Größe stellt das Gerät ein Novum im PC-Display-Bereich dar, doch sollten Spieler ihre Hoffnungen noch dämpfen. Der Hersteller richtet sich mit der Neuheit nämlich primär an Kreative.

Jeweils 99 Prozent Adobe-RGB- und DCI-P3-Abdeckung werden im Ankündigungsvideo in Aussicht gestellt. Das Kontrastverhältnis wird auf 1 000 000:1 beziffert. An Schnittstellen stehen offenbar zwei DisplayPort-Eingänge, ein HDMI-Anschluss, ein USB-Hub mit drei Downstream-Ports, ein Audio-Ausgang und USB-C mit bis zu 90 Watt Power-Delivery zur Verfügung. Ob HDMI in Version 2.1 vorhanden sein wird, ist noch offen. Ein KVM-Switch ist allerdings in jedem Fall am Start und erlaubt das Bedienen von zwei Endgeräten mit derselben Maus-Tastatur-Kombination.

Wann und zu welchem Verkaufspreis der LG UltraFine 32EP950 auf den Markt kommen soll, wurde noch nicht kommuniziert. Dennoch dürften sich PC-Anwender freuen, dass so langsam Bewegung in den OLED-Display-Bereich unterhalb von Monsterdiagonalen zu kommen scheint. Wie das Unternehmen kürzlich verkündete, stehen auch OLED-Modelle mit noch kleineren Größen auf der Agenda (siehe PRAD-News LG: OLED-Bildschirme mit 20 bis 42 Zoll geplant).

LG UltraFine 32EP950-B 80cm (31,5") 4K OLED Profi-Monitor HDMI/DP/USB-C HDR HV
(1 Kundenrezensionen)
Preis: 3.429,98 €
(Stand von: 17.10.2021 17:00 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Nachtrag (13.01.2021, 11:16 Uhr): Der LG 32EP950 misst 31,5 Zoll in der Diagonalen und tritt mit 1 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau), 10 Bit Farbtiefe, DisplayHDR-400-Zertifizierung, 60 Hz Bildwiederholrate und Hardware-Kalibrierungs-Lösung (LG Calibration Studio) an.

Nachtrag (18.01.2021, 13:23 Uhr): Interessanterweise kommt beim LG 32EP950 anscheinend kein OLED-Panel aus LG-eigener Produktion zum Einsatz. Stattdessen wird auf Exemplare der Firma JOLED zurückgegriffen. (Quelle: DisplaySpecifications)

Nachtrag (08.02.2021, 11:42 Uhr): Mit dem 27EP950 ist nun ein 27 Zoll großes Schwestermodell in Händerlistungen aufgetaucht, das ebenfalls mit 4K-OLED-Panel antreten soll und bei rund 3.000 US-Dollar angesiedelt wird. Ein Termin steht noch aus. (Quelle: OLED-Info)

Nachtrag (25.02.2021, 14:45 Uhr): Im Rahmen eines aktuellen LG-Events wurde verkündet, dass der 32EP950 voraussichtlich ab Juli 2021 für 3.999 Euro (UVP) verfügbar sein wird. Das kleinere Modell soll im ebenfalls im Laufe des Sommers erscheinen und zwischen 3.000 und 4.000 Euro kosten.

Nachtrag (30.03.2021, 11:22 Uhr): Auf einer frisch veröffentlichten LG-Produktseite werden weitere Details zum 32EP950 verraten. Die typische Leuchtdichte beläuft sich demnach auf 540 cd/m². Außerdem stehen ein USB-3.0-Hub, eine Neigungs- und Höhenverstellung sowie eine VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) bereit. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

Nachtrag (27.07.2021, 10:42 Uhr): Der LG 32EP950 ist laut Hersteller „ab sofort“ verfügbar, wobei er zum Zeitpunkt dieses Nachtrags noch bei keinem deutschen Onlinehändler lieferbar war. Der UVP wurde im Übrigen von 3.999 auf 3.249 Euro gesenkt. In der Pressemitteilung heißt es zudem, dass das Gerät neben Neigung und Höhenverstellung auch Pivot beherrsche. Der zuvor erwähnte KVM-Switch scheint derweil nur Software-basiert (Dual Controller) zu sein.

Nachtrag (06.09.2021, 10:49 Uhr): Nach einer weiteren Verspätung ist der LG 32EP950 nun endlich breitflächig im deutschen Onlinehandel und direkt beim Hersteller erhältlich.

[LG at CES2021] LG UltraFine OLED Pro Monitor - The Master of Visual Tech

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.

LG at CES 2021: LG UltraFine 32EP950

Spezifikationen des LG 32EP950

Panel-Typ OLED
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 31,5 Zoll
Pixeldichte 140 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 540 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) 1 ms
Kontrastverhältnis 1 000 000:1
Schnittstellen 1 x HDMI
2 x DisplayPort 1.4
3 x USB 3.0 (Downstream)
1 x USB 3.0 (Upstream)
1 x USB-C
1 x Kopfhörerausgang
Ergonomie Neigung, Höhenverstellung, Pivot, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm)
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung DisplayHDR 400
Sonstiges LG Calibration Studio

Weiterführende Links zum Thema

Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

76%
gefällt es

4 KOMMENTARE

  1. wer bezahlt denn bitte knapp 4.000€ für so was? 😀
    das teil hat ja nicht mal 120hz, sondern nur 60 … warum eigentlich?
    ich hab hier nen lg 48″ oled mit 120hz und g-sync vor mir auf dem schreibtisch stehen, der nur einen bruchteil gekostet hat … 😀 ein drittel um genau zu sein …
    das ist doch krank 😀

    • Das ist nicht krank, sondern einer der erste Monitor als OLED Variante der sowas darstellen kann. Es geht bei diesem Monitor nicht um Geschwindigkeit, sondern vor allem um die genau Farbabdeckung mit Adobe-RGB- und DCI-P3. Das wird dein ‚billiger‘ Heim-TV niemals verlässlich darstellen können.

  2. Hallo liebes Prad Team,

    Kann man auf ein baldiges Review bzw. einen Test hoffen, da der 32EP950 nun im regulären Handel verfügbar ist?

    Viele Grüße
    Yannick

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!