Test Monitor BenQ XL2720Z

1
773
TEILEN
Vorheriger ArtikelTest Projektoren & Beamer Sony VPL-HW40ES
Nächster ArtikelTest Monitor HP EliteDisplay E241e
... spielt seit seiner Kindheit Rennsimulationen am Computer. Seit 2013 verstärkt er unser Team und schreibt hauptsächlich Testberichte von Gaming-Monitoren. Seinen Ausgleich findet er im Sport und bezeichnet sich selbst als Fitness-Freak.

1 KOMMENTAR

  1. „Am Rade sei erwähnt, dass wir noch einen Monitor der ersten Generation erhalten haben. Die Problematik besteht hier in der unteren Hälfte des Monitors bei eingeschalteter „Unschärfereduktion“. Und zwar entsteht ein doppelter Ghostingeffekt, der durch die „Blur Busters Strobe Utility“ eliminiert werden kann. Leider muss dafür der Monitor die „V2-Firmware“ erhalten, die wir bei uns nicht aufspielen konnten.“
    Ich dachte die Unschärfereduktion sei so gut gewesen(>Tempo 18).
    Benötigt man das Strobe-Utility, wenn man die aktuelle Version vom Monitor hat? Ist dort die Firmware V2 bereits installiert?

    dankeschön!

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen