Test Monitor Dell U2711
5/11

0
24585

DELL verspricht nicht zu viel: sRGB und AdobeRGB werden vollständig bzw. fast vollständig abgedeckt. Das gilt auch für den ISOcoated-Farbraum. In farbmanagementfähigen Anwendungen ist damit die Basis für eine sehr exakte Darstellung mit beiden Arbeitsfarbräumen als Quellfarbraum bzw. einem Softproof auf Basis von ISOcoated gegeben.

Mit 89 Prozent fällt die Abdeckung von ECI-RGB erwartungsgemäß geringer aus. Hier ist also, je nach Bildinhalt, mit leichten Farbabrissen und etwas größeren Farbabweichungen zu rechnen. Dennoch fällt ECI-RGB damit keineswegs als Arbeitsfarbraum weg.

Im Vergleich zum LG W2420R mit RGB-LED Backlight fällt der Farbraum des DELL U2711 nur knapp 9 Prozent kleiner aus (jeweils nach Kalibration auf D65). Das ist sehr ordentlich.

deltaE Abweichung

Erläuterung der deltaE Abweichung: Die Abweichung der Farbwerte wird von uns in DeltaE 94 angegeben. Sie erweitert die originäre CIELAB-Formel von 1976 um Korrekturfaktoren, mit denen die Farbsättigung der Farbproben berücksichtigt wird. Wir nutzen hierbei die in der grafischen Industrie verwendeten Faktoren. Für neutralgraue Farbproben liefern beide Formeln ein identisches Ergebnis. Je gesättigter die Farbproben sind, umso geringer fällt der Farbstand in DeltaE 94 gegenüber der ersten Definition aus. Die vollständige Gleichabständigkeit wird aber auch mit der neueren Formel nicht erreicht.

Eine generelle Empfehlung für den empfohlenen Abweichungsbereich ist daher schwierig. Bei einem DeltaE von 1 kann man, außer bei sehr wenig gesättigten Farbproben, meist keinen Farbunterschied mehr im direkten Vergleich wahrnehmen. Über einem DeltaE von 5 muss man i.d.R. von einer starken Abweichung sprechen. Wir messen Primär- und Sekundärfarben und mehrere Graustufen. Im Vergleich zu sRGB kommt es bei Bildschirmen mit erweitertem Farbraum naturgemäß zu erheblichen Abweichungen in Bezug auf Primär- und Sekundärfarben. Interessanter ist hingegen eine möglichst neutrale Grauachse bereits in der Werkseinstellung.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB Standard

Werkseinstellung Ziel Erreicht
D65 (6504) 6671
0,95 / 1 / 1,08 0,95 / 1 /1,06
140 241
0,00 0,26
Nativ 926
sRGB (~2,2) 2,21
Dell U2711 Monitor Werk Zu SRGB
 

In der Werkseinstellung liefert der DELL U2711 ein helles aber insgesamt bereits ansprechendes Bild. Die Grauachse ist ziemlich neutral, d.h. die farblichen Abweichungen in Bezug auf den Weißpunkt sind insgesamt auf niedrigem Niveau. Die Helligkeitsabweichungen gehen im Hinblick auf die Vorgabe (sRGB) ebenfalls in Ordnung: Das Bildschirmgamma liegt über weite Teile des Helligkeitsbereiches bei 2,2 und steigt erst im oberen Drittel bis auf 2,3 an.

Der native Weißpunkt ist, wie schon beim HP LP2480zx, weiter von D65 entfernt, als es die Farbtemperatur vermuten lassen würde. An dieser Stelle muss man einfach bedenken, dass es sich bei der Angabe in Kelvin nur um die korrelierte Farbtemperatur handelt. Die aufgeführten XYZ-Normfarbwerte verdeutlichen diesen Umstand. Angesichts des großen Farbraumes sind die hohen Abweichungen in Bezug auf die sRGB-Referenz völlig normal.

Dell U2711 Monitor Gradation Werk
Gradation in der Werkseinstellung

Vergleich des Bildmodus „sRGB“ mit dem sRGB Standard

sRGB-Modus Ziel Erreicht
D65 (6504) 6521
0,95 / 1 / 1,08 0,95 / 1 /1,10
140 273
0,00 0,30
Nativ 909
sRGB (~2,2) 2,04
Dell U2711 Monitor SRGBmode Zu SRGB
 

Der fixe sRGB-Modus wurde von DELL erstaunlich exakt implementiert bzw. eingemessen. Der Weißpunkt hat sich in Richtung D65 bewegt und die Abweichungen in den Farbwerten, die in ihrem Umfang freilich kein absolut umfassendes Bild liefern, sind auf ein sehr geringes Niveau gesunken.

Ein Wermutstropfen ist die Gradation: Das Bildschirmgamma bewegt sich in diesem Bildmodus in einem Bereich von 2,0 – 2,1. Insgesamt kann der sRGB-Modus aber absolut überzeugen. Für nicht gemanagte Umgebungen ist er in dieser Umsetzung ein echter Segen, auch und gerade für anspruchsvolle Anwender, die „Bonbonfarben“ in Spielen und Filmen vermeiden wollen.

Dell U2711 Monitor Gradation SRGBmode
Gradation im sRGB-Modus

Vergleich des Bildmodus „AdobeRGB“ mit dem AdobeRGB Standard

AdobeRGB-Modus Ziel Erreicht
D65 (6504) 6600
0,95 / 1 / 1,08 0,95 / 1 /1,11
140 264
0,00 0,30
Nativ 879
sRGB (~2,2) 2,03
Dell U2711 Monitor ARGBmode Zu ARGB
 

Der AdobeRGB-Modus ist ähnlich gut umgesetzt worden. Die beiden größeren Abweichungen in den Testfeldern 17 % und 25 % sind in erster Linie einer verstärkten Helligkeitsabweichung in Bezug auf die Vorgabe (Gamma 2.2) und keiner unschönen Verfärbung hinsichtlich des Weißpunkt geschuldet. Die Aufbereitung in HCFR hat diese Grauwerte nicht erfasst.

Dell U2711 Monitor Gradation ARGBmode
Gradation im AdobeRGB-Modus

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen