Test Monitor Eizo HD2442W-TS
5/7

0
4446

UGRA-Test

Abschließend haben wir den Eizo HD2442W auf die Vorgaben der UGRA kalibriert (5800K, Gamma 1,8 und 120 cd/m²), um die Farbstabilität und Tauglichkeit für die digitale Druckvorstufe / Softproof zu bestimmen.

Das Ergebnis zeigt: Der Eizo HD2442W besteht die UDACT-Zertifizierung. Nur in dem Bereich MultiColor, HighBody muss er sich geschlagen geben, da er keinen erweiterten Farbraum besitzt.

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ugra
Der ausführliche UGRA-Report kann als PDF Datei heruntergeladen werden.nn

Der hier verwendete UGRA-Test verwendet bereits den neuen Medienkeil V 3.0 nach ISO 12647. Seit Ende Mai gelten bei der UGRA verschärfte Kriterien, die in der noch nicht verabschiedeten ISO Norm 12647 aufgeführt sind. Insbesondere bei der Graubalance wurden die Kriterien stark verändert, so dass eine Vielzahl von Monitoren, die die Zertifizierung nach V 2.0 noch erhielten, jetzt leider leer ausgehen.

Damit ist die Vergleichbarkeit zu alten UGRA Protokollen nicht mehr gegeben. Ob der Test nach V 2.0 oder 3.0 ausgeführt wurde, ist anhand des Ergebnisses schnell zu erkennen. Version 2.0 liefert unter Softproofing 4, die Version 3.0 liefert 7 Ergebnisse.

Insgesamt hinterlässt der Eizo HD2442W ein sehr gutes Ergebnis. Im Multimedia-Bereich kann man die angebotenen Monitorprofile bedenkenlos nutzen, da hier nur der subjektive Bildeindruck zählt. Wer sich im Grafik-/Fotobereich bewegt kann durch gezielte Kalibration und dank der 10-Bit LUT, sehr gute Ergebnisse erzielen.

Zwar bietet der Monitor keinen erweiterten Farbraum, was aber aufgrund der tollen Bildqualität zu verschmerzen ist. Zudem richtet sich der HD2442W auch klar an die Zielgruppe der Multimedia-Nutzer und nicht an Profi-Grafiker. Semi-Professionelle Grafiker kommen aber auch beim HD2442W voll und ganz auf ihre Kosten.

Banding

In Farbverläufen zeichnet sich kein sichtbares Banding ab. Insgesamt liefert der Monitor hier ein sehr gutes Ergebnis. Gleiches gilt für die Grauverläufe. Die verbaute 10-Bit LUT leistet hier eine saubere und präzise Arbeit.

Kontrast

Der voreingestellte Kontrastwert des HD2442W sollte unberührt bleiben, da der Monitor in dieser Einstellung bereits alle Nuancen deutlich zeigt. Eine Änderung macht nur dann Sinn, wenn man zum Beispiel bei Filmen oder Spielen besondere Effekte erzielen will. Für den farbgetreuen Gebrauch sind die Werkseinstellungen perfekt abgestimmt.

Für Standardanwendungen und Fotobearbeitung sollte das Kontrastverhältnis stets höher als 400:1 sein. Dies ist bei allen Einstellungen der Fall. Insgesamt ist der statische Kontrast als gut zu werten. Der gemessene Maximalkontrast liegt im kalibrierten Zustand bei ausgezeichneten 1.399:1.

Grau- und Weißwert

Auch hier liefert der Monitor sehr gute Ergebnisse. Im Werkszustand sind alle Graunuancen von schwarz zu unterscheiden.

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Levels Schwarz
 

Die Grauwerte sind in der Werkseinstellung voneinander sehr gut differenzierbar. Eine Kalibrierung ändert an diesem Umstand nichts, es kommt zu keinerlei Einbußen.

Selbst bei hohen Helligkeitswerten zeigt der Eizo HD2442W alle Weißabstufungen sauber an.

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Levels Weiss
 

Backlight Bleeding

Schwarztest: Bei keiner Helligkeitseinstellung haben wir Lichthöfe festgestellt. Das Ergebnis kann nur als perfekt bezeichnet werden.

Weißtest: Auch bei einem hellen Bild ist das Ergebnis perfekt. Es gab keinerlei Randabdunkelungen oder dunkle Ecken. Die Bildausleuchtung kann nur als optimal beschrieben werden.

Als Fazit des gesamten Bereichs Bildqualität kann dem Eizo HD2442W nur eine sehr gute Leistung bescheinigt werden. Insbesondere der tolle Blickwinkel in Kombination mit der bis in die Randbereiche perfekten Ausleuchtung, überzeugen komplett. Da stört es auch nicht, wenn die Messergebnisse im unteren Bereich des Monitors einen leichten Helligkeitsabfall aufdecken. Mit bloßem Auge ist dieser sowieso nicht auszumachen.

Interpolation

Der HD2442W bietet alle Möglichkeiten der Interpolation an: Das Bild kann seitengerecht vergrößert, auf Vollbild vergrößert oder 1:1 dargestellt werden. Bei sehr kleinen Auflösungen gibt es sogar die Möglichkeit das Bild in einem 2:1 Verhältnis anzeigen zu lassen.

Die Interpolationsarten

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1920
1.900 x 1.200 nativ
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1680 Voll
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1680 Normal
1.650 x 1.050 Vollbild und 1.680 x 1.050 (1:1)
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1280 Voll
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1280 Vergroessert
1.280 x 1.024 Vollbild und 1.280 x 1.024 seitengerecht
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1280 Normal
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1024 Voll
1.280 x 1.024 (1:1) und 1.024 x 768 Vollbild
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1024 Vergroessert
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 1024 Normal
1.024 x 768 seitengerecht und 1.024 x 768 (1:1)
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 800 Voll
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 800 Vergroessert
800 x 600 Vollbild und 800 x 600 seitengerecht
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 800 Zweimalnormal
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Interpolation 800 Normal
800 x 600 (2:1) und 800 x 600 (1:1)

Bei geringeren Auflösungen sollte die jeweils höchstmögliche Bildfrequenz gewählt werden, da dies das Bild zusätzlich aufwertet. Der Standardwert für die Umrissschärfe ist auf „neutral“ voreingestellt und sollte in der Regel auch so belassen werden. Besonders der vorangestellte Spiele-Modus arbeitet mit einer verstärkten Kantenzeichnung.

Die Textqualität ist bei allen Interpolationsarten optimal und lässt keine Wünsche offen. Zwar ist die native Auflösung immer die Beste, aber auch die anderen 1:1 Auflösungen sind tadellos in der Pixelanzeige. Bei den Skalierungen treten die zu erwartenden Schatten auf, aber nicht stärker oder geringer als bei anderen Modellen, die ebenfalls sehr gute Interpolationsleistung bringen.

Interpolation in Spielen

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ingame 1920
Spiel „Mass Effect“ 1.920 x 1.200 (nativ)
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ingame 1680
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ingame 1280
Spiel „Mass Effect“ 1.650 x 1.050 (Vollbild) und 1.280 x 1.024 (Vollbild)
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ingame 1024
Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Ingame 800
Spiel „Mass Effect“ 1.024 x 768 (Vollbild) und 800 x 600 (Vollbild)

Die Text- und Bildqualität ist als sehr gut zu bewerten. Die üblichen Verzerrungen bei einer Vollbildinterpolation können durch die seitengerechte oder 1:1 Darstellung vermieden werden. Somit bietet der Eizo HD2442W für jede Auflösung die optimale Interpolationsmöglichkeit an, je nach Geschmack des Benutzers.

Anwendungen

Die für 24 Zoll Monitore typische Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten ergibt eine ausreichende Pixeldichte, um zwei Word Dokumente in voller Größe nebeneinander darzustellen.

Das Anzeigen und Bearbeiten von Digitalfotos (8 bis 10 Megapixel-Kamera) ist in circa 45 Prozent der Originalauflösung sehr gut möglich. Verringert man die Größe auf 25 Prozent, bleibt sogar noch Platz um zum Beispiel einen kleinen Music-Player und ein PDF-Dokument zu platzieren.

Eizo Hd2442w Ts Monitor Eizo Hd2442w Workspace
Bildbearbeitung, Musik und PDF-Lektüre: Genügend Platz für alles.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!