Test Monitor Iiyama ProLite G2773HS-GB1

0
117

Einleitung

Zum 20-jährigen Firmenjubiläum stellt Iiyama mit dem ProLite G2773HS einen richtigen Gamer-Monitor im HD-Format vor, der mit einer Bildwiederholrate von 120Hz, mit einer Reaktionszeit von 1 ms sowie mit einem sagenhaften Kontrast von 5 000 000:1 glänzen soll. Die G-Serie von Iiyama steht für Gamer. Und Iiyama verspricht mit diesem 27 Zoll Monitor eine brillante HD-Video Qualität und Spielegenuss auf höchstem Niveau.

Der in schwarzer Hochglanzoptik gehaltene Monitor mit TN-Panel gibt sich also nicht bescheiden, wenn es um die Auszeichnung seiner Spiel- und Filmqualitäten geht. Wir wollen in diesem Test unser Augenmerk darauf richten, ob er diesem hohen Anspruch gerecht wird und inwieweit er auch für andere Aufgaben sinnvoll eingesetzt werden kann.

Lieferumfang

Der gut und sicher verpackte Monitor wird in einem schwarz lackierten Karton mit weißen und gelben Schriftzügen geliefert und ist mit einem Tragegriff versehen. Der 27 Zoll große Monitor selbst wiegt nur 5,6 kg und lässt sich daher gut transportieren. Das Zubehör ist übersichtlich und deckt alle wesentlichen Aspekte ab. Neben VGA und DVI-D-Kabel sind ein Audio-, und ein Strom-Kabel beigelegt. Ein HDMI-Kabel fehlt leider und muss bei Bedarf im Zubehörhandel besorgt werden.

Eine mehrsprachige Kurzanleitung sowie ein Faltblatt mit Sicherheitshinweisen runden das Zubehör ab. Treiber und ein kurzes Handbuch sind dem Monitor nicht beigelegt. Man muss sich also mit dem nicht gerade lesefreundlichen, mehrsprachigen Faltblatt begnügen und auf eine intuitive Benutzerführung hoffen. Eine lesefreundliche Kurzanleitung, die auch das OSD-Menü erläutert, kann von der Herstellerseite bezogen werden. Dort stehen auch Treiber zum Download bereit.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Zubehoer
Zubehör des Monitors.

Optik und Mechanik

Der in schwarzer Hochglanzoptik gehaltene Iiyama ProLite G2773HS ist mit einer breiten Bodenplatte versehen, die ebenfalls hochglänzend ist. Die Rückseite des Monitors ist in mattem schwarz gehalten. Der 27 Zoll große Monitor wirkt schlank. Lediglich das auf der Rückseite angebrachte und hinter einer Plastikkappe verborgene Gelenk zur Neigung des Monitors wirkt etwas unförmig und unterbricht die schlanke Erscheinung.

Herkömmliche Bedientasten weist der Monitor keine auf. Diese sind als Sensortasten nahtlos in den Displayrahmen unten rechts integriert und werden durch die Berührung der aufgedruckten Symbole angesteuert.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Vorne 1
Frontansicht des Iiyama G2773HS.

Die Rahmenbreite beträgt seitlich rund 22 mm und unten 35 mm. Der Schriftzug Iiyama sowie die Typbezeichnung ProLite G2773HS sind in dezentem Grau auf dem Rahmen angebracht. Unten rechts sind die Symbole zur Bedienung des OSD-Menüs erkennbar. Zwei Lautsprecher sind ebenfalls im Displayrahmen untergebracht.

Die Unterkante des Displayrahmens befindet sich rund 5,9 cm über der Tischoberfläche. Verstellbar ist am Display nur die Neigung, das um bis zu 20 Grad nach hinten geneigt werden kann.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Vorne 2
Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Hinten 1
Front- und Rückansicht des Iiyama.

Die sanft geschwungene, breite Bodenplatte ist aus Plastik und wird zur Montage auf den Tragarm des Monitors gesteckt. Durch das Einrasten von zwei Plastiklaschen wird der Monitor mit der Bodenplatte fest verbunden. Mit etwas Geschick kann diese Verbindung auch wieder gelöst werden. Werkzeug benötigt man nicht.

Auf der Rückseite des Monitors befinden sich auch Bohrungen für eine VESA-Halterung. Ebenso ist eine Lasche für ein Kensington-Lock angebracht. Praktisch ist die Bohrung, die für eine Kabelhalterung vorgesehen ist und so zur Kabelführung genutzt werden kann.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Oben
Glänzender Standfuß und matt gehaltene Rückwand.

Leider zieht die glänzende Oberfläche Staub und Fingerabdrücke magisch an, und schon nach kurzem Gebrauch zeigen sich viele kleine Mikrokratzer. Auch die Innenkanten des Panelrahmens glänzen, wodurch störende Lichtreflexe entstehen können.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Hinten 2
Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Neigung 1
Elegante Erscheinung auch von hinten. Rechts: Seitliche Neigung des Displays.

Das Netzteil ist in die Rückwand integriert. Lüftungsschlitze befinden sich an der oberen Seite der sanft geschwungenen Rückseite.

Auch unterhalb der Kabelanschlussleiste befinden sich Lüftungsöffnungen, so dass ein kühlender Luftstrom durch das Display hindurch fließen kann. Viel Abwärme sollte für ein Display mit LED-Backlight jedoch nicht anfallen.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Lueftung
Obere Lüftungsschlitze des Iiyama G2773HS.

Technik

Betriebsgeräusch

Ein Betriebsgeräusch ist beim Iiyama G2773HS nicht auszumachen. Auch bei abgeregelter Helligkeit war keinerlei Brummen oder Pfeifen zu hören. Genauso wenig sind auf der Rückseite störende Geräusche zu vernehmen, so dass der Monitor als unhörbar bezeichnet werden kann.

Stromverbrauch

Helligkeit Hersteller Gemessen EU 2010 Effizienz
Betrieb (ohne Sound) 100 % 35,0 W 34,0 W*
Werkseinstellung 100 % 34,0 W
Arbeitsplatz 140 cd/m² 31 % 21,7 W 3,8 cd/W
Betrieb minimal 0 % 16,1 W
Standby-Modus < 0,5 W 0,4 W 2,0 W
Ausgeschaltet 0,3 W 1,0 W

Beim Stromverbrauch finden wir die Herstellerangaben bestätigt. Die Effizienz von 3,8 cd/W bei Arbeitsplatzhelligkeit ist gut, einige Mitbewerber erzielen mit der heute üblichen White-LED-Technik allerdings noch rund 10 Prozent bessere Werte.

Im ausgeschalteten Zustand erfüllt der Iiyama G2773HS schon heute die zukünftige EU-Norm 2013, im Standby-Modus wie auch ausgeschaltet liegt der Verbrauch unterhalb von 0,5 Watt. Ein echter Ausschalter fehlt, daher sinkt der Verbrauch nie ganz auf null.

Anschlüsse

Der Iiyama G2773HS weist auf der Rückseite drei Signaleingänge auf: HDMI, DVI-D und D-Sub-VGA. Audiosignale können über einen 3,5 Zoll Klinkenstecker eingespielt und über die beiden integrierten Lautsprecher mit 2 x 2,5 Watt wiedergegeben werden. Auch ein Kopfhörerausgang ist vorhanden.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Anschluesse
Iiyama G2773HS: alle gängigen Anschlüsse sind vorhanden.

Bedienung

Der Iiyama-Monitor verfügt über vier kleine Sensortasten zur Bedienung des OSD-Menüs sowie über eine Ein-und Ausschalttaste mit integrierter LED-Leuchte. Die Tasten befinden sich im rechten unteren Bereich des Frontrahmens und können berührungsempfindlich angesteuert werden.

Das im Display eingeblendete Menü reagiert auf die Berührungen angenehm zügig. Neben der Menü-Taste befinden sich zwei Pfeiltasten sowie eine Auswahltaste. Die in dezentem Grau gehaltenen Symbole der Tasten werden jedoch nur unvollständig im Menü eingeblendet, so dass man immer wieder darauf achten muss, welche der Tasten man nun berührt.

In einem abgedunkelten Raum wird die Bedienung schon recht schwierig. Geübte Nutzer werden schließlich die rechts daneben befindliche LED-Leuchte als Orientierungspunkt zur Hilfe nehmen. Ein versehentliches Überstreichen der Power-Taste führt erfreulicherweise nicht sogleich zum Abschalten des Monitors. Sie grenzt sich durch die integrierte LED-Leuchte sowie durch die damit verbundene Textur spürbar von den anderen Sensortasten ab.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Bedientasten
Berührungsempfindliche Bedientasten des Iiyama.

Um den Monitor ein- oder auszuschalten, muss die Powertaste für kurze Zeit vollständig berührt werden. Im Betrieb leuchtet die LED blau, im Standby-Modus leuchtet sie orange. Sie kann im OSD-Menü auch deaktiviert werden.

Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Led Blau
Iiyama Prolite G2773hs Gb1 Monitor Led Orange
LED-Leuchte im eingeschalteten Zustand und im Standby-Modus.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen