Test Monitor LG Flatron L227WT
14/15

0
9311

Video / DVD

Natürlich bietet sich der L227WT dank seiner Größe und des Widescreen-Formats als Bildschirm für die Filmwiedergabe an, aber nur wenn das Bildmaterial vom PC kommt, denn Multimedia-Eingänge besitzt das 22-Zoll-Gerät nicht.

Damit entfällt die Funktion eines zentralen Multimedia-Displays, an dem DVD-Player, Spielekonsole, Computer und TV-Receiver angeschlossen werden können. Wer eine TV-Karte besitzt und DVDs über den PC schaut, ist hier klar im Vorteil. Dass der L227WT dabei nicht an die Qualität eines modernen LCD-TVs herankommt, sollte klar sein, da er nicht über Videoprozessoren und Signalaufbereiter verfügt.

Lg Flatron L227wt Monitor Lgl227wt Dvd Simpsons 1
Oben und unten: Ausschnitte aus dem Simpsons-Film (DVD).
Lg Flatron L227wt Monitor Lgl227wt Dvd Simpsons 2
 

Die Wiedergabequalität von über den PC abgespielten DVDs hinterlässt einen guten Eindruck und das oben und unten am Rand etwas stärker durchscheinende Backlight fällt nicht negativ auf (siehe Bilder).

Man kann das durch die Bildwiederholungsfrequenz von 60Hz unweigerlich entstehende Juddering (leichte Bildruckler) zwar wahrnehmen, aber es liegt dank entsprechender Software-Optimierungen im völlig akzeptablen Bereich.

Lg Flatron L227wt Monitor Lgl227wt Hdmovie Transformers 1
Fast schon echt: Michael Bay’s „Transformers“ in High Definition besticht durch Detailreichtum, auch wenn die das Format von 1.920 x 1.080 Punkten auf die kleinere Bildschirmauflösung skaliert werden muss.
Lg Flatron L227wt Monitor Lgl227wt Hdmovie Transformers 2
 

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!