Top-Angebote: ViewSonic XG270QG für 549 Euro

Auch der VX2758-2KP-MHD aus selbem Haus ist heruntergesetzt (Werbung)

Zum Wochenende gibt’s bei Amazon.de den Gaming-Bildschirm ViewSonic Elite XG270QG (PRAD-Test) zum Sonderpreis von 549 Euro*. Woanders zahlt man mindestens 55 Euro drauf. Das Gerät setzt auf ein 27 Zoll großes Nano-IPS-Panel mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und verspricht eine Bildwiederholfrequenz von maximal 165 Hz. Natives G-Sync gewährleistet einen Tearing-freien Spielbetrieb. PRAD vergab für den Monitor die Note „Sehr gut“ und lobte unter anderem die extrem kurzen Schalt- bzw. Latenzzeiten.

ViewSonic Elite XG270QG (Bild: ViewSonic)
Amazon.de gewährt Rabatt auf den ViewSonic Elite XG270QG (Bild: ViewSonic)

Mit dem VX2758-2KP-MHD ist ein weiteres 27-Zoll-Display von ViewSonic bei Amazon.de vergünstigt. Für 279 Euro* erhalten Käufer ein Gaming-Modell mit IPS-Panel, WQHD-Auflösung, 144 Hz Bildwiederholrate, FreeSync Premium und 10 Bit Farbtiefe (8 Bit + FRC). Der Bildschirm kann lediglich geneigt werden und kommt ohne USB-Schnittstellen. Bei anderen Onlineshops zahlen Sie mindestens 50 Euro höhere Preise.

Weitere, regelmäßig aktualisierte Top-Angebote für die Produktbereiche Beamer, Fernseher und Monitore finden Sie in der entsprechenden PRAD-Sektion.

* = Affiliate-Link
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen!

Weiterführende Links zum Thema

Monitor Deals des Tages

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!