Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Pavilion w2207 Teil 4


Das linke Bild zeigt die Halterung des Originalstandfußes, nachdemdie Verblendung entfernt wurde. Rechts ist die VESA100-Verschraubungnach dem Abnehmen zu sehen.

Der Standfuß selbst vermittelt einen sehr hochwertigen Eindruck. Die robuste schwarz-silberne Kunststoffverschalung ist sauber gearbeitet und weist keinerlei scharfkantige Stellen auf. Durch seine verhältnismäßig große Stellfläche ist absolut sicherer Halt gewährleistet.

Dank eines kleinen Drehtellers an der Unterseite lässt sich der HP w2207 zudem um volle 360 Grad einmal um die eigene Achse schwenken. Sechs weiche Standnoppen aus Stoff sorgen hierbei dafür, dass die Arbeitsfläche nicht verkratzen kann.

Vorder- und Rückseite des Standfußes.

An der Unterseite ist mittig der kleine Drehteller zu sehen, welcher ein Schwenken des Monitors um 360 Grad zulässt.

Eine simple Kabelführung in Form zweier seitlich angebrachter Kabelkanäle sorgt für einen aufgeräumt aussehenden Schreibtisch. Um die Kabel in die Kanäle zu bekommen, müssen diese ein wenig vom Standfuß abgespreizt werden, was nicht ganz ohne Kraftaufwand zu bewerkstelligen ist.

Simpel aber funktionell - die Kabelführung des HP w2207

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!