Test Monitor HP Pavilion w2207
4/5

Reaktionsverhalten

Der HP w2207 kommt mit seinem reaktionsschnellen TN-Panel nach Angabe des Herstellers auf eine Pixel-Schaltzeit von 5 ms für einen schwarz/weiß-Wechsel. Wir haben das Reaktionsverhalten mit einigen Action-Spielen getestet. Der Monitor zeigt selbst bei schnellen Shootern praktisch keine wahrnehmbaren Schlieren. Auch bei unseren speziellen PRAD-Schlierentests macht der HP in diesem Punkt eine außerordentlich gute Figur.

Hp Pavilion W2207 Monitor 53 Hp W2207
Praktisch keine Latenz im Klonbetrieb mit einem CRT.

Da der w2207 auf den Einsatz von Overdrive verzichtet, sind unerwünschte, overdrive-bedingte Nebenwirkungen wie Korona-Effekte (Ghostings) oder Darstellungslatenzen (Inputlag) von vorne herein ausgeschlossen. Hier sprechen auch die von uns durchgeführten Tests zur Latenzmessung eine eindeutige Sprache.

Wir messen mit PixPerAn-V2 vereinzelte Latenzen von 5 – 8 ms. Bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz verzögert sich hierbei die Bildausgabe um weniger als ein halbes Frame. Ein derart geringer Lag spielt bei der menschlichen Wahrnehmung schlicht keine Rolle und somit brauchen die gelegentlichen Latenz-Abweichler beim HP w2207 auch nicht weiter beachtet werden.

Hp Pavilion W2207 Monitor 54 Hp W2207
Minimale Latenzen macht der PixPerAn-Test sichtbar.

Das Reaktionsverhalten des HP w2207 kann insgesamt als sehr gut gewertet werden. Der HP ist sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für den eingefleischten Hardcorezocker uneingeschränkt geeignet. Eine leichte, technologiebedingte Bewegungsunschärfe ist natürlich auch beim w2207 vorhanden und technisch schwer vermeidbar.

Interpolation

Der Hewlett Packard w2207 bietet hardwareseitig die Möglichkeit das Interpolationsverhalten zu bestimmen. Mit dieser Fähigkeit stellt der HP eine echte Ausnahme unter den 22-Zoll Widescreen-TFTs dar, da kaum ein anderes Gerät über ein derartiges Feature verfügt.

Prad - Inside Display Technologies
Bestpreis bei Coolblue ( Anzeige)

LG UltraFine OLED Pro 32EP950-B

Prad - Inside Display Technologies
Bestpreis bei Coolblue ( Anzeige)

LG UltraWide 34WN700-B

Im OSD kann zwischen den Anzeigemöglichkeiten Bildschirmfüllend und Entspr. Seitenverhältnis gewählt werden, wobei bei ersterer Option die Anzeige aufs Vollbild interpoliert wird, während bei letzterer die Bildgröße unter Beibehaltung des Seitenverhältnisses auf den Bildschirm angepasst wird.

Die Qualität der interpolierten Darstellung können wir beim HP w2207 insgesamt mit einem ´gut bis sehr gut´ einstufen. Bei Spielen stellt der TFT jede gewählte nicht-native Auflösung ohne nennenswerte Bildschärfeverluste dar.

Hp Pavilion W2207 Monitor 55 Hp W2207
(1.680 x 1.050 Pixel)
Hp Pavilion W2207 Monitor 56 Hp W2207
(1.440 x 900 Pixel)
Hp Pavilion W2207 Monitor 57 Hp W2207
(1.280 x 1.024 Pixel)
Hp Pavilion W2207 Monitor 58 Hp W2207
(1.024 x 768 Pixel)
Hp Pavilion W2207 Monitor 59 Hp W2207
(800 x 600 Pixel)

Um in der nativen Auflösung von 1.680 x 1.050 eine hohe Bildrate (fps) und somit eine möglichst ruckelfreie Darstellung zu erreichen, ist bei aktuellen Spielen eine Grafikkarte empfehlenswert, die in ihrer Leistung mindestens einer X800XT (ATI) oder 6800GT (nVidia) entspricht – generell gilt aber: je leistungsstärker die Grafikkarte, desto besser.

Auch an der derzeit aktuellen Spielekonsole XBox 360 haben wir die Bildqualität des HP w2207 getestet. Die Konsole kann nur per VGA-Kabel und somit analog am w2207 betrieben werden. Auch die hardwareseitige Interpolation funktioniert in diesem Fall nicht und es wird immer auf Vollbild skaliert Dennoch überrascht uns das Display mit einem erstaunlich scharfen und detailreichen Bild.

Hp Pavilion W2207 Monitor 60 Hp W2207
Das Konsolenspiel „Rainbow Six Vegas“ am HP w2207.
Hp Pavilion W2207 Monitor 61 Hp W2207
Die Xbox 360 liefert 1.366 x 768 Pixel (LCD-TV Auflösung) und der HP w2207 interpoliert diese automatisch aufs Vollbild.

Besitzer der neuen XBox 360 Elite können die Konsole auch per HDMI/DVI-Adapter am digitalen Eingang des w2207 betreiben, was die ohnehin schon erstklassige Darstellung noch um einen zusätzlichen Zacken schärfer machen dürfte.

Anwendungen

Ein 22 Zoll Widescreen-Monitor wie der HP w2207 ist auch in der Bildhöhe ausreichend groß, um eine DIN-A4 Seite vollständig darstellen zu können. Allerdings verwenden die meisten Programme Werkzeugleisten am oberen Rand, wodurch sich die darstellbare Fläche für die Textseiten verringert. In diesem Fall passt ein DIN-A4 Blatt nicht ganz auf die Arbeitsfläche und muss etwas verkleinert werden.

Hp Pavilion W2207 Monitor 62 Hp W2207
Aufgrund der Werkzeugleisten passen DIN-A4-Seiten in Word nicht ganz auf den Bildschirm. Entweder verkleinert man die Darstellung etwas (oben) oder verzichtet auf die Abbildung des untersten Teils der Seite.
Hp Pavilion W2207 Monitor 63 Hp W2207
 

Bei Anwendungen wie Photoshop oder Flash lassen sich die Paletten bequem zur Seite schieben und die eigentliche Arbeitsfläche bleibt frei von störenden Fenstern. Beim alltäglichen Surfen im Internet hat das Widescreen-Format nur bedingt Vorteile, da die allermeisten Webseiten nach wie vor nicht für Breitbildformate optimiert sind. Dafür lassen sich problemlos mehrere Browserfenster nebeneinander öffnen.

Hp Pavilion W2207 Monitor 64 Hp W2207
 

DVD/Video

Die Wiedergabequalität des HP w2207 haben wir mit mehreren Film-DVDs, Videos und HD-Videos getestet. Bei Breitbild-TFT fallen die schwarzen Balken bei Filmen merklich schmaler aus, als bei Monitoren mit einem Seitenformat von 4:3 bzw. 5:4. Wie die meisten TFT-Monitore arbeitet auch der w2207 mit einer festen, internen Panelupdatefrequenz von 60 Hz.

Bei der Wiedergabe von PAL-Material kann es deshalb zu vereinzelten Rucklern (Juddering) kommen, da Filme und Videos im PAL-Format üblicher Weise eine Wiederholfrequenz von 50 Hz aufweisen. Gängige Abspielprogramme sind mittlerweile aber in der Lage, PAL-Material durch Umrechnung auf 60 Hz praktisch ruckelfrei wiederzugeben.

Die integrierten Lautsprecher des w2207 sind für den ungetrübten Filmgenuss kaum zu gebrauchen. Wie meist bei eingebauten Boxen der Fall, kann auch beim w2207 der Lautsprecherklang nur als ´bescheiden´ bezeichnet werden. Die flache Bauweise der TFT-Monitore erlaubt es schlicht nicht, kräftige Bässe zu erzeugen.

Die Tatsache, dass der HP w2207 auch ohne den Einsatz von Overdrive mit einer schnellen Reaktionszeit aufwarten kann, kommt ihm bei der Qualität der Wiedergabe von Video- und DVD-Material zugute. Schnelle Filmschnitte und rasante Kameraschwenks, wie sie bei Action-Sequenzen üblich sind, kann der Bildschirm ohne eine wahrnehmbare Schlierenbildung wiedergeben.

Hp Pavilion W2207 Monitor 65 Hp W2207
Szene aus dem Film „Hulk“ am HP w2207.

Auch ´schwierige´ Filmszenen, wie etwa Passagen mit Lichtblitzen, Nebel oder Rauchschwaden, werden ordentlich dargestellt. Dank seines Glossy-Panels bringt der HP w2207 strahlendere und brillantere Farben auf den Schirm, als die meisten anderen derzeit erhältlichen 22-Zoll Geräte.

Kein großer Unterschied zu den Konkurrenzmodellen besteht hingegen bei der Schwarzdarstellung der Filmbalken am oberen und unteren Panelrand. Auch beim w2207 leuchten die CCFL-Röhren des Backlights dort etwas stärker durch und lassen die Balken heller erscheinen. Bei komprimiertem Videomaterial sind zudem Kompressionsartefakte zu erkennen.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!