Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Pavilion w2408h Teil 5


Im ausgeschalteten Zustand ist ein leises Brummen nur dann hörbar, wenn man direkt an der Rückseite horcht. Auf einen Netzschalter, um den w2408h vollständig vom Stromnetz zu trennen, hat HP verzichtet. Wer den Verbrauch auf 0 Watt reduzieren möchte, muss also das Netzkabel ziehen oder sich eine schaltbare Steckerleiste zulegen.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
130 W 76,4 W
2 W 0,8 W
- 0,6 W

Der Stromverbrauch des 24 Zöllers liegt laut Hersteller bei maximal 130 Watt und im Standby-Modus bei maximal zwei Watt. Zum Verbrauch bei ausgeschaltetem Gerät macht HP keine Angabe. Wir haben die Leistungsaufnahme des Monitors mit einem Stromverbrauchsmessgerät überprüft (ohne angeschlossene USB-Geräte).

Bei null Prozent Helligkeitseinstellung haben wir einen Stromverbrauch von 34,7 Watt gemessen. Bei 50 Prozent liegt der Verbrauch bei 58,9 Watt und bei 100 Prozent sind es maximale 76,4 Watt. Kurz und schmerzlos: Der Stromverbrauch liegt deutlich unter den Herstellerangaben und für einen 24 Zoll Monitor noch im grünen Bereich.

Zusammengefast bietet der HP Pavilion w2408h neben seinem schicken Design auch ein hochwertig verarbeitetes Gehäuse. Die Neigemechanik ist etwas zu schwergängig, die Drehfunktion hingegen zu leichtgängig. Der Geräuschpegel ist aus unserer Sicht noch akzeptabel und bei normalem Sitzabstand hört man die beschriebenen Geräusche nicht. Sehr empfindliche Naturen könnten sich dennoch bei extrem leiser Umgebung und weniger Abstand zum Display gestört fühlen.

Anschlüsse

Der HP w2408h ist mit folgenden Anschlüssen ausgestattet: Netzanschluss, Audioeingang, 3,5 mm Stereo-Klinkenstecker, HDMI-Eingang (digital), D-Sub-Eingang (analog) und USB-Uplinkport mit 4-fach-USB2.0-Hub. Zwei der USB-Anschlüsse sind auf der Gehäuserückseite und zwei weitere links am Gehäuse platziert. Der Kopierschutzstandard HDCP wird am HDMI-Eingang unterstützt.

Mit seinen Anschlüssen fokussiert der HP Pavilion w2408h den PC-Einsatz, denn Multimediaeingänge sind nicht implementiert.

Zur Funktionsüberprüfung der USB-Anschlüsse haben wir verschiedene USB-Geräte, wie z.B. eine Tastatur und mehre Speichersticks, eingestöpselt – alle arbeiten einwandfrei. Oft arbeiten USB-Hubs von Monitoren mit eingeschränkter Bandbreite, weshalb Geräte mit hoher Transferleistung oder Pollingrate besser direkt am Mainboard angeschlossen werden sollten. Dazu gehören beispielsweise externe Festplatten und Gamermäuse.

Lautsprecher

Der HP Pavilion w2408h hat zwei versteckt integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von 2 x 2 Watt. Die Klangqualität ist noch als passabel zu bezeichnen. Was vor allem fehlt, sind die Bäse und so ist der Klangeindruck kraftlos. Wird beim Anschluss via HDMI ein Tonsignal mitübertragen, so gibt der 24 Zöller diesen über die internen Lautsprecher wieder.

Mit externen Boxen können es die eingebauten Lautsprecher – wie nicht anders zu erwarten – nicht aufnehmen. Für den Einsatz in Unternehmen im Office-Betrieb dürfte der Klang immerhin ausreichen.

Bedienung und OSD

Die Bedientasten sind bis auf die Einschalttaste im unteren Rahmen auf der rechten Seite positioniert. Die silbernen Tasten heben sich optisch gut ab und sind auch bei schlechten Lichtverhältnissen erkennbar. Groß genug sind sie ebenfalls und verfügen über einen knackigen Druckpunkt. Dieser und die leichtgängige Drehfunktion führen dazu, dass man den Standfuß oder Monitor beim Bedienen festhalten muss, um ihn dabei nicht wegzudrehen.

Aufgeräumtes Tastenfeld des HP Pavilion w2408h.

Die im Betrieb blau und im Standby orange leuchtende Powertaste ist oben auf dem Gehäuse untergebracht, was zwar ungewöhnlich ist, aber keine Einschränkungen mit sich bringt, solange der TFT-Monitor nicht in einem arg begrenzten Wandschrank o.ä. steht. Die Beleuchtung lässt sich auf Wunsch über das OSD auch abschalten.

Dank Beleuchtung ist die Powertaste nicht nur von oben, sondern auch von vorne gut sichtbar.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!