Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Pavilion w2408h

Garantie LCD/Backlight (Jahre): Herstellergarantie 2 Jahre, kann kostenpflichtig auf 3 Jahre mit Zusatzleistungen erweitert werden
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße: 24"
Pixelgröße [mm]: 0.270
Standardauflösung: 1.920 x 1.200
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 518 x 324 / 610
Videoeingang, Stecker: 1 x D-Sub analog, 1 x HDMI digital
Bildfrequenz [Hz]: analog 48 - 85, digital 50 - 60
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 24 - 94 / -
Farbmodi Preset/User: 3 + 5 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: D-Sub Kabel, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Audiokabel, Netzkabel, integrierte Lautsprecher, Netzteil intern
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 586 x 415 - 500 x 289 (Querformat + Fuß)
Gewicht [kg]: 9,8
Prüfzeichen: CE-Zeichen, SEMKO, CISPR, VCCI, Energy Star, ISO 13406-2, MPR-II, FCC-Zertifizierung, Microsoft Windows zertifiziert (XP, 2000, Vista), UL Listed, 9241-3,7,8 VDT Richtlinien, GOST (Russland), SASO (Saudi-Arabien), SABS (Südafrika), BNCI
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: max. 130 / max. 2 / -
Getestet: 23.11.2007
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +/-
Kontrasthöhe: +
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: +
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: ++
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: ++
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: ++
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Ganz in der Tradition des beliebten 22 Zöllers HP w2207(h) hat Hewlett Packard mit dem 24-Zoll-Pendant Pavilion w2408h einen günstigen FullHD-Monitor mit guter Ausstattung für den Heim- und Officebetrieb auf den Markt gebracht.

Geblieben ist das spiegelnde TN-Panel, von HP als ´BrightView Technology´ bezeichnet, ebenso wie die umfangreiche ergonomische Ausstattung mit höhenverstellbarem Standfuß und Pivotfunktion. Als Besonderheit besitzt der w2408h jedoch einen erweiterten Farbraum (`Vivid Color Technology`), der den Bildschirm möglicherweise über den Büro- und Spielebetrieb hinaus auch für Grafikarbeiten tauglich macht.

Im Gegensatz zum Vorgänger ohne "h", dem HP w2408, ist beim aktuellen Modell anstelle eines DVI-Eingangs nur noch ein digitaler HDMI-Anschluss zu finden. Ein analoger D-Sub-Eingang ist natürlich nachwievor enthalten. Zu den Multimediamonitoren kann sich der w2408h trotz des HDMI-Anschlusses nicht zählen, dafür fehlen dem Gerät schlichtweg weitere Signaleingänge wie z.B. ein zweiter HDMI-Eingang oder ein zusätzlicher Component-Video-Anschluss.

Der HP w2408h lässt sich ganz einfach an einem Griff aus dem Transportkarton herausziehen. Der Standfuß ist vormontiert und zur Seite geklappt.

Getestet wurde im PC-Betrieb mit einer Sapphire Radeon X1950 XTX und mit einer XFX GeForce 8800GTX. Zusätzlich wurden für den Test ein Philips DVD-Player DVP5980 und eine Sony PlayStation 3 eingesetzt.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!