Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP LP2275w Teil 14


Fazit

Mit einem riesen Satz katapultiert sich der HP LP2275w in die Spitzengruppe der 22 Zoll Monitore. Neben dem Eizo S2231W bietet der HP in dieser Preisklasse als einziger Monitor ein S-PVA Panel bei einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten.

Auch wenn der HP LP2275w den Kontrahenten S2231W von Eizo nicht vom Thron stürzen kann, so macht er sich als Vize auch sehr gut.

Der LP2275w überzeugt mit einer sehr homogenen Ausleuchtung bis in die Randbereiche und einer erstklassigen subjektiven Bildqualität. Die ergonomische Ausstattung kann als optimal angesehen werden und auch das Bedienkonzept wirkt durchdacht.

Warum unser Testkandidat dem S2231W aus dem Hause Eizo nicht Paroli bieten kann, liegt unter anderem am fehlenden Helligkeitssensor und der 10-Bit LUT. Die fehlende 10-BIT LUT macht sich insbesondere bei den Farbverläufen nach der Kalibrierung, durch eine leichte Streifenbildung bemerkbar. Bei der Kalibrierung erschwert die nicht sofort konstant gehaltene Helligkeit die Arbeit ungemein. Letztendlich ist das Ergebnis der Interpolation nur als befriedigend einzustufen, obwohl die angebotenen Interpolationsmöglichkeiten sehr umfangreich sind.

Der Eizo S2231W ist das qualitativ höherwertige Gerät, kostet dafür aber auch locker 125,00 Euro mehr. Wer überwiegend im Bereich Grafik und Fotografie arbeitet, seinen Monitor kalibrieren möchte oder diesen im Bereich Druckvorstufe / Softproof einsetzen will, sollte den Mehrpreis bezahlen und den Eizo wählen.

Wem es hauptsächlich um ein subjektiv tolles Bild ankommt und seinen Monitor nach Augenmaß einstellt, der kann sich den Aufpreis zum Eizo S2231W auf alle Fälle sparen und greift zum ebenfalls ausgezeichneten LP2275w.

Als Gamer-Monitor eignen sich beide Monitore nur bedingt. Während Gelegenheitsspieler mit den 3 FPS noch gut leben können, dürfte dieser Umstand für Vielspieler mit entsprechenden Ambitionen sicherlich ein K.O. Kriterium darstellen.

Auch wenn der HP LP2275w an der einen oder anderen Stelle Kritik aufkommen lässt, so hat er sich seine, wenn auch etwas knappe, sehr gute Wertung redlich verdient.

Gesamturteil : SEHR GUT

Nachtrag 12.11.2008

Der in diesem Test überprüfte Monitor wurde im Einzelhandel erworben. Es ist möglich, dass es innerhalb der Produktion zu Serienschwankungen kommt. Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass in unserem Forum von folgenden Problemen berichtet wurde: Interferenz-Streifen bei Verwendung des DVI-Anschlusses, lautes Betriebsgeräusch durch den Backlightinverter und Probleme beim Aufwachen aus dem Stand-By Modus. Der letzte Punkt wurde im Test bereits angesprochen. Für weitere Informationen und Diskussionen nutzen Sie bitte folgenden Beitrag in unserem Forum.

Technische Spezifikationen: HP LP2275w

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!