Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo SX2462WH-BK

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 5 Jahre Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße [Zoll] (Paneltechnologie): 24 (H-IPS)
Pixelgröße [mm]: 0.270
Standardauflösung: 1.920 x 1.200 (16:10)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 518 x 324 / 611
Eingänge, Stecker: 1 x Display Port (digital), 2 x DVI-I (digital und analog), USB-Hub (1 Up-, 2 Down-Stream)
Bildfrequenz [Hz]: 49 - 86 Hz (Digital: 59 - 61 Hz)
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 31 - 76 / 170 (Digital: 164,5)
Farbmodi Preset/User: 4/3
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Kabel, DVI-I zu D-Sub VGA Kabel, Netzkabel, USB-Uplink Kabel, Treiber CD, Garantiekarte, Benutzerhandbuch
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 566 x 456 – 538 x 230 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 10,7 (mit Fuß)
Prüfzeichen: TCO 5.0, CE, TÜV GS, TÜV Ergonomie geprüft,ISO 13406-2, Energy Star
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 95 (47 typ.) / - / < 0,8 im Off-Modus (Herstellerangaben)
Getestet: 17.05.2010
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: ++
Kontrasthöhe: +
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: ++
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: +
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: ++
Bedienung/OSD: ++
Geeignet für Gelegenheitsspieler: +
Geeignet für Hardcorespieler: +/-
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Die SX-Baureihe von Eizo orientiert sich an Kunden die hohe und professionelle Ansprüche an einen Monitor stellen, jedoch nicht das High-End Paket der Color Graphics Baureihe benötigen, was sich wiederum im Preis niederschlägt. Im neuen SX2462WH setzt Eizo wie schon beim CG243W auf die Stärken eines H-IPS Panel von LG mit erweitertem Farbraum. 24 Zoll Bilddiagonale im 16:10 Bildformat und eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel sorgen für entsprechend viel Arbeitsfläche. Über den vorhandenen DisplayPort kann das Panel zumindest extern mit 10-Bit pro Farbkanal angesteuert werden. Eine 12-Bit LUT mit 16-Bit Rechengenauigkeit schließt Transformationsverluste über Boardmittel aus. Lediglich hardwarekalibrieren lässt sich der Eizo SX2462WH nicht.

Eizo SX2462WH.

Angeschlossen und getestet haben wir den Eizo SX2462WH am digitalen DVI Ausgang einer Asus GTX 275. Die farbmetrischen Messungen wurden mit einem Spektralfotometer (EyeOne Pro) in Verbindung mit der iColor Software von Quato und Colorimetre HCFR durchgeführt. Für die Ermittlung des minimalen Schwarzwertes wurde ein Colorimeter (X-Rite DTP94) verwendet. Als externe Zuspielquelle kam der Sony BDP-S350 Blu-ray Player zum Einsatz, angeschlossen über ein HDMI-DVI Kabel.

Lieferumfang

Gewohnt schlicht präsentiert sich der Karton des Eizo SX2462WH. 24 Zoll und ein bereits vormontierter Standfuß benötigen Platz, mit 66 x 61 x 30 Zentimeter (L x H x T) fällt die Schachtel also nicht sehr kompakt aus und bringt 13,3 Kilogramm auf die Waage. Dafür ist der SX2462WH nach dem Auspacken sofort einsatzbereit. Seitlich angebrachte Tragegriffe erleichtern den Transport. Im Inneren der Schachtel ist ausreichend Platz, der Monitor wird von vier Styroporeinsätzen fixiert. Ein weicher Schaumstoffbeutel schützt den Eizo SX2462WH noch zusätzlich vor äußeren Einflüssen.

Zubehör des Eizo SX2462WH.

Das Zubehör des Eizo SX2462WH ist fast komplett. Es besteht aus einem digitalen DVI-Kabel, einem analogen DVI-I zu D-Sub VGA Kabel, USB- und Netzwerkkabel sowie Treiber CD, Garantiekarte und Benutzerhandbuch. Einzig auf das DisplayPort Kabel hat Eizo beim SX2462WH verzichtet.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!