Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung P2770HD Teil 12


Skalierung

Die Anforderungen an die Skalierung von Videomaterial sind in vielen Bereichen mit denen von Videospielen vergleichbar. Die Testbildreihe basiert auf einem anamorphen Video mit Kreisen, die bei korrekter Beachtung des Seitenverhältnisses absolut rund sein müssen. Wie bereits angesprochen bietet der P2770HD über den HDMI-Eingang weitere Skalierungsmöglichkeiten. So stehen neben der 16:9- und 4:3-Darstellung zwei verschiedene Zoomstufen zu Verfügung: "Zoom" und "Breitzoom".

Zuspielung in 576p im Ausgangsformat 16:9; Links: Interpolation 16:9; Rechts: Interpolation 4:3.

Wählt man als Interpolationsmodus 16:9 aus, so wird das 16:9-Material im richtigen Seitenverhältnis angezeigt. Dieser Modus verfügt aber auch über einen leichten Overscan. Über den Interpolationsmodus 4:3 wird das Quellverhältnis sichtbar in ein falsches Zielverhältnis gezwängt.

Zuspielung in 576p im Ausgangsformat "4:3 Letterboxed"; Links: Interpolation Zoom; Rechts: Interpolation 4:3.

Erzwingt man playerseitig eine Letterboxed-Darstellung, kann beim P2770HD eine seitengerechte Wiedergabe über die Zoom-Funktion oder die 4:3-Darstellung erzielt werden. Bei beiden kommt es nun an den Rändern wieder zu einem leichten Overscan. Die Funktion Breitzoom soll laut Manual „Das Bild auf mehr als 4:3 vergrößern“. Im Praxiseinsatz zeigt sich, dass diese Funktion das Bild extrem in die Höhe zieht und keine seitengerechte Darstellung ermöglicht.

Farbmodelle und HDMI-Blacklevel

Ebenfalls sehr wichtig für die korrekte Darstellung des Materials ist die Abstimmung des Videolevels. Abstimmungsprobleme können hier zu starkem Clipping in helleren und dunkleren Farben oder zu flauem Bild mit reduziertem Tonwertumfang ohne volles Schwarz und Weiß führen.

Test des korrekten Signalpegels am P2770HD.

Der P2770HD ist am HDMI-Eingang sehr flexibel. Er akzeptiert neben dem typischen RGB-Modell (4:4:4) auch YCbCr (4:4:4 und 4:2:2). Digitale Medien wie DVDs, Blu-rays, HD-DVDs und DVB-Signale arbeiten dagegen mit 4:2:0.

Bei einer Zuspielung von RGB (beispielsweise von einer Konsole oder einem Rechner) erwartet der Hyundai P2770HD PC-Level (Wertebereich pro Kanal von 0-255), bei YCbCr werden dagegen Videolevels erwartet (Wertebereich pro Kanal 16-235). Für den Betrieb des HDMI-Eingangs stellt dies eine praktische Lösung dar, da beide Farbmodelle in vollem Tonwertumfang wiedergegeben werden können.

Über das Menü lässt sich darüber hinaus der "HDMI-Schwarzpunkt" anpassen, sodass man auf einen playerseitige korrekten nicht unbedingt angewiesen ist.

Tuner

Der Samsung P2770HD besitzt einen analogen, einen DVB-C und einen DVB-T Tuner. Während unseres Tests erprobten wir jedoch nur das DVB-T-Signal. Zu diesem Zweck ist eine externe Antenne von Nöten, die beim Samsung P2770HD nicht mitgeliefert wird. Wir verwendeten das Modell ZA8960 der Firma Schwaiger.

Sendersuchlauf am Samsung P2770HD.

Nachdem die Antenne installiert ist, gelangt man über das Menü in den Unterpunkt „Automatisches Speichern“. Dahinter verbirgt sich ein automatischer Senderdurchlauf mit anschließendem Speichern. Die Programmsuche geht völlig problemlos von statten. Die Qualität des DVB-T-Signals lässt aber dermaßen zu wünschen übrig, dass man von YouTube-Qualität nicht mehr weit entfernt ist. Dies ist aber ein Problem des Signals, nicht des Bildschirms. Ab einem Betrachtungsabstand von 3 Metern ist die Bildqualität auf dem 27-Zoller aber durchaus akzeptabel. Zur Steuerung des Tuners kann die mitgelieferte Fernbedienung verwendet werden, die alle benötigten Funktionen bietet, um den P2770HD gemütlich von der Couch fern zu bedienen.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!