Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VP171s (8ms) Teil 4


Wie bereits oben erwähnt, meistert das Gerät auch schnelle Spiele problemlos und ist als absolut spieletauglich anzusehen. Dies wurde von uns anhand der Spiele CounterStrike, FarCry, Half-Life 2 (Demo) und Need for Speed Underground 2 getestet. Das Gertät konnte auch bei der Darstellung dunkler Passagen überzeugen.

Die Spieletauglichkeit wurde anhand folgender Spiele getestet: Spiele CounterStrike, FarCry, Half-Life 2 und Need for Speed Underground 2

Auch Hardcoregamer werden an diesem Gerät ihre helle Freude haben. Schlieren sind definitiv keine ersichtlich. Natürlich kommt es in Spielen bei schnellen Bewegungen zu einer geringen Unschärfe, was aber nicht weiter stört. Für detaillierte Spieletests diverser Games, nutzen Sie bitte unser Forum. Dort finden Sie diverse Beiträge zu diesem Thema.

OSD

Über die beiden mittleren Tasten lassen sich Helligkeit und Kontrast direkt einstellen. Die Auswahl der Signalquelle geschieht einfach und schnell über die rechte Taste. Aufgerufen wird das Menü durch die linke Taste. Das Menü ist sinnvoll gegliedert, was die Bedienung sehr einfach macht.

Bild des OSD Menüs

Alle im OSD einstellbaren Werte können in Schritten über einen Regler mit ca. 35 Abstufungen reguliert werden.

Folgende Einstellungen können im OSD vorgenommen werden:

Autom. Anpassung (1. Symbol) (nur analog verfügbar)
automatische Einstellung des analogen Bildes

Kontrast/Helligkeit (2. Symbol)
Helligkeit, Kontrast, automatischer Kontrast (nur analog verfügbar)

Eingabequelle (3. Symbol)
Auswahl des Eingangssignals

Farbeinstellung (4. Symbol)
9300k, 6500k, 5400k, 5000k, Benutzereinstellung

Informationen (5. Symbol)
H. / V. Frequenz, Auflösung, Pixeltakt, Seriennummer, Modellnummer

Manuelle Bildanpassung (6. Symbol) (nur analog verfügbar)
Horizontale Größe, H./V. Lage, Feineinstellung, Schärfe

Menü Einstellungen(7. Symbol)
Sprache, Anmer. zur Auflösung, Signalpriorität, OSD Position, OSD Einbelndzeit, OSD Hintergrund Ein/Aus, OSD Pivot

Zurücksetzen (8. Symbol)
Werkseinstellungen wiederherstellen

Fazit

Der Viewsonic VP171s kann durch sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Der Bildschirm ist schnell und kann insbesondere Spielern, aber auch allen anderen Nutzern uneigeschränkt empfohlen werden, die eine schnelle Bilddarstellung benötigen. Auf Grund des kleinen Blickwinkels ist der Monitor nur bedingt als TV Ersatz zu empfehlen, da es seitlich zu Bildeinbußen kommt. Sitzt man alleine vor dem Gerät gibt es allerdings keine Einschränkungen.

Positiv muss die Ausstattung erwähnt werden, welche sehr umfangreich ausgefallen ist. Neben sämtlichen Kabeln liegt auch eine Pivotsoftware bei, was nicht bei allen Herstellern selbstverständlich ist.

Die Farbkalibrierung ist nicht optimal gelöst. Man benötigt einige Zeit, um die Farben optimal einzustellen.

Gesamturteil: GUT

Technische Spezifikation: Viewsonic VP171s

 << < 1 2 3 4 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!