Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • Hi Andi,
    naja.. generell würde ich sagen alles was Ihr in die Finger bekommen könnt :D


    Persöhnlich finde 21 und 24 Zoll Geräte sehr interessant.
    Bei den 24 Zoll TFTs kommen ja jetzt auch einige neue Geräte z.B.
    Samsung 245T ( MPA-Technik ), Nec LCD2470WNX und Viewsonic VX2435wm .


    Bei den 21 TFTs siehts, soweit ich informiert bin, eher mau mit neuen Geräten aus.


    Ansonsten freu ich mich über jeden neuen Test und ich denke da bin ich nicht allein ;)


    gruß
    FTH

  • Mich würde der Samsung 205BW interessieren.
    Der ist ja momentan in der Empfehlung für Preisbewusste.
    Die Berichte im Forum hören sich ja ganz gut an. Ob dies aber auch so ist wäre interessant zu wissen...
    Oder ein ähnliches Gerät.
    Ein 20'' zu relativ günstigen Preis halt.


    edit: Schreibfehler.

  • Ganz klar ein MUSS da im Moment - meine Meinung - der interessanteste Bereich:


    - 24" NEC LCD2470WNX
    - 24" Samsung SM245T
    - 24" Samsung SM245B
    - 21" EIZO S2100
    - 21" Samsung SM215TW (wobei der ja schon ein paar Tage auf dem Buckel hat)

  • Mich würde der BenQ FP241W/Z
    wie auch der Dell 2407WFP interessieren
    der neue 24" Vievsonic wäre auch nicht schlecht da er ja wie der BenQ DVI/HDMI besitzt. ;)

  • Der HP w2207 wäre auch noch interessant 22" TN Panel mit Glare Oberfläche!, höhenverstellbar, Pivot- Funktion, neigbar und HDCP Support für ~280 € ist wohl unschlagbar günstig 8)

  • Ich fände mal tests der Apple Displays interessant, ich halte die Teile für absolut überbewertet aber jeder empfiehlt sie für die EBV, und gerade dafür eignen sie sich Aufgrund der mangelhaften Ausstattung (kein OSD und nur Helligkeitseinstellung) und fehlenden Höhenverstellung überhaupt nicht. Dafür 1a verarbeitet und sehr schön.

  • Bin am Test des neuen Viewsonic VX2435WM interessiert. Es sollten bei den Tests auch die Brauchbarkeit des Komponenten-Eingangs und des HDMI hinsichtlich Wiedergabequalität von HDV-Quellen (HDV-Camcorder) in der Auflösung 1080i/1080p getestet werden, z. B. ob diese Auflösung 1:1 und ohne Overscan dargestellt werden kann.


    Gruß
    Klaus

  • Zitat

    Sehr schön aber mehr auch nicht.


    Das ist ein wenig hart. Sie ordnen sich eben genau wie die Mittbewerber im gleichen Segment ein. Samsungs 305T jetzt mal außen vorgelassen (der ja leider immer noch nicht verfügbar ist). Das aktuellste LG Panel sollte da jetzt auch so langsam aber sicher zu finden sein.


    Gruß


    Denis

  • ich wäre auch für Tests der aktuellen 24 Zöller, zum einen weil sie mit 1900 X 1200 ideal für HDTV geeignet sind, und mit teilweise HDCP beispielsweise HDMI auch für die Neue PS3 intressant sind. Und am wichtigsten natürlich sie Funktionieren einwandfrei mit dem PC :)
    was bei LCD-TVs leider eher weniger oft der Fall ist

  • Hallo Andi!


    Da fallen mit drei sehr interessante Geräte ein!


    Alle könnten als Alternative zu dem, für viele leider zu teuren, Eizo 1931 werden.


    1.) HP LP1965 289€ (mein Favorit)


    2.) ACER 1923s 268€


    3.) Belinea 1980 199€ !!! (bei redcoon)


    Alle haben ein VA-Panel und sind dank vielfältiger Verstellmöglichkeiten auch als Office-TFT gut zu gebrauchen.


    Wäre echt super wenn Du/Ihr mal einen schönen Test zu diesen Bildschirmen bringen würdet! Denn ich denke dass 19" noch lange nicht durch 22" ersetzt wird (alles TN´s).


    Danke schonmal im Voraus und macht weiter so!


    Christian

    Wenn irgendwo zwischen zwei Mächten ein noch so harmlos aussehender Pakt geschlossen wird, muss man sich sofort fragen, wer hier umgebracht werden soll.

  • Mich würde ein Bericht über die Serienschwankungen innerhalb einer Modellreihe interessieren. Da braucht es natürlich keinen so umfassenden Test mit allen Punkten, sondern nur wenige ausgewählte und schnell überprüfbare Kriterien wie Ausleuchtung, Farbwerte, Lichthöfe, Bleeding. Ein mögliches Modell wäre vielleicht der Samsung 226BW, wenn man da einen Aufruf im Forum starten würde, wären bestimmt genug Geräte im Einzugsgebiet des Testers aufzutreiben, sollte man nicht eine entsprechende Anzahl vom Hersteller bekommen können.


    Ansonsten wäre mal ein Test von Colorimetern hilfreich, da dies erst jetzt für den Endverbraucher bezahlbar wird und die Angaben zu den Unterschieden innerhalb der Produkte eines Herstellers und schon gar nicht zwischen denen verschiedener Hersteller hilfreich ist. Im Web gibt es dazu nicht wirklich gutes Material, auf deutsch schon gar nicht.

  • Ich denke ich spreche für viele hier, wenn ich den HP w2207 nenne ! Wohl DER 22er der im moment am meisten aufsehen erregt und im amerikanischen hardforum überwiegend in höchsten tönen gelobt wurde. Ich denke gerade als konkurrenzprodukt zum Dell, Samsung und Viewsonic, ist dieser monitor sehr sehr interessant, zumal er sogar noch günstiger ist als die, der drei genannten hersteller...


    TESTEN ! BITTE ! :D