LG 27BN65Q: WQHD-Monitor mit starker Ergonomie (Update)

Der 27-Zöller setzt auf ein IPS-Panel und verfügt über umfassende Verstellmöglichkeiten

0
417

(Originalmeldung vom 03.11.2020, 13:11 Uhr) Der südkoreanische Elektronikriese LG hat mit dem 27BN65Q einen neuen 27-Zoll-Bildschirm auf der Agenda stehen, der mit einem IPS-Panel antritt. Das Kontrastverhältnis beträgt 1000:1, die Reaktionszeit 5 ms (Grau zu Grau), die Farbtiefe 8 Bit und die sRGB-Farbraumabdeckung 99 Prozent. Es wird mit HDR10-Unterstützung geworben, von der man sich aufgrund der typischen Leuchtdichte von 350 cd/m² jedoch nicht zu viel erhoffen sollte.

LG 27BN65Q (Bild: LG)
27BN65Q: Ergonomisches WQHD-Display mit IPS-Panel und FreeSync (Bild: LG)

Die Neuheit löst mit 2560 x 1440 Bildpunkten (WQHD) auf und erzielt maximal 75 Hz Bildwiederholfrequenz. Als Anti-Tearing-Maßnahme ist FreeSync an Bord, das mangels LFC („Low Framerate Compensation“) jedoch nur innerhalb einer begrenzten Hz-Range greift. Via OSD kann ein Schwarzstabilisator hinzugeschaltet werden, der dunkle Bereiche in Spielen aufhellt. Ein Modus für Menschen mit Farbsehschwäche fehlt ebenso wenig wie zwei interne 5-Watt-Lautsprecher.

Das Schnittstellenangebot des 27-Zöllers umfasst zwei HDMI-Eingänge, einen DisplayPort 1.4, einen USB-3.0-Hub mit zwei Downstream-Ports und einen Kopfhörerausgang. Auf ergonomischer Seite stehen Drehung, Neigung, Höhenverstellung, Pivot, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), Blaulichtfilterung und ein flimmerfreies Backlight bereit. Laut Energielabel genehmigt sich der Quecksilber-freie Monitor in Betrieb 29 Watt.

Der LG 27BN65Q weist ohne Standfuß ein Gewicht von 4,8 kg und Abmessungen von 613,5 x 363,5 x 45,4 mm (B x H x T) auf und kommt mit drei Jahren Garantie samt Vor-Ort-Austausch-Service. Einen Preis oder Termin bleibt das Unternehmen noch schuldig – wir haken nach. Erste deutsche Händler siedeln das Gerät um 300 Euro herum an und gehen von einer Verfügbarkeit gegen Ende November oder Anfang Dezember 2020 aus.

Wer nicht so lange warten möchte, findet oben eine Bestellmöglichkeit für das ähnlich ausgestattete Schwestermodell LG 27QN880, das mit Ergo-Standbein und USB-C aufwartet und etwas teurer ist.

Nachtrag (04.11.2020, 11:02 Uhr): LG bestätigte uns auf Nachfrage, dass der 27BN65Q voraussichtlich ab nächster Woche für einen UVP von 320 Euro im Handel erhältlich sein wird.

Spezifikationen des LG 27BN65Q

Panel-Typ IPS
Auflösung 2560 x 1440 Pixel (WQHD)
Diagonale 27 Zoll
Pixeldichte 109 ppi
Farbtiefe 8 Bit
Bildwiederholrate 75 Hz
Leuchtdichte 350 cd/m² (typ.)
Reaktionszeit (G2G) 5 ms
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen 2 x HDMI
1 x DisplayPort 1.4
2 x USB 3.0
1 x Kopfhörerausgang
Ergonomie Neigung, Drehung, Höhenverstellung, Pivot, Blaulichtfilter, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), flimmerfreies Backlight
Sync-Technologie FreeSync (wahrscheinlich ohne LFC)
HDR-Unterstützung HDR10
Sonstiges Zwei interne 5-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!