MSI MAG321CURV: 31,5-Zoll-Monitor mit 4K und FreeSync

Gewölbtes VA-Panel mit 103 Prozent sRGB-Farbraumabdeckung

0
937

MSI stellt dem 2019 erschienenen WQHD-Display Optix MAG321CQR bald ein Schwestermodell zur Seite. Der Optix MAG321CURV verspricht ein mit 1500 R gekrümmtes VA-Panel samt 4K-Auflösung und 300 cd/m² Maximalhelligkeit. Die beworbene HDR-Unterstützung ist somit nur bedingt brauchbar. Das Kontrastverhältnis des Bildschirms wird mit 2500:1 beziffert, die Reaktionszeit (MPRT) mit 4 ms. Der sRGB-Farbraum wird laut Datenblatt zu 103 Prozent abgedeckt, der DCI-P3-Farbraum zu 81 Prozent.

MSI Optix MAG321CURV (Bild: MSI)
Der Optix MAG321CURV mit VA-Panel, 4K und FreeSync (Bild: MSI)

Zwei HDMI-2.0-Anschlüsse, ein DisplayPort 1.2 und zwei USB-2.0-Downstream-Schnittstellen können genutzt werden. Ein Kopfhörer-Ausgang fehlt ebenso wenig. FreeSync eliminiert Tearing in Spielen, doch dürfte die Bildwiederholfrequenz von maximal 60 Hz vor allem für Gaming-Enthusiasten zu gering sein. Das OSD wird über einen Fünf-Wege-Joystick bedient. Außerdem sorgen ein Blaulichtfilter und eine Flicker-free-Technologie gegen Ermüdung der Augen vor.

Der Monitor misst 710 x 510 x 262 mm (B x H x T), wiegt 7,3 kg und verfügt über eine VESA-Aufnahme (100 x 100 mm). Zum Stromverbrauch wurden vom Hersteller noch keine Angaben gemacht. Gleichzeitig ist noch unbekannt, wann und zu welchem Preis der MSI Optix MAG321CURV veröffentlicht werden soll.

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen iiyama Black Hawk G2530HSU-B1

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen