Test Monitor Eizo CS240
2/7

0
11643

Stromverbrauch

Hersteller Gemessen Effizienz
Betrieb maximal (weißes Testbild) 68 W 47,2 W
Standby-/Ruhemodus 27 W (typ.) 27,7 W
EcoView Sense Standby k.A. 5,4 W
Soft-off 0.5 W 5,3 W
Netzschalter Aus k.A. 0,0 W
50 % k.A. 32,9 W
140 cd/m² k.A. 29,5 W 0,8 cd/W
0 % k.A. 18,0 W

 

Eizo gibt im Datenblatt des CS240 einen maximalen Stromverbrauch von 68 Watt an. Wir messen im User-Bildmodus und 100 Prozent Backlight-Helligkeit mit 47,2 Watt einen doch deutlich geringeren Verbrauch.

Allgemein verbraucht der Eizo CS240 jedoch deutlich mehr Strom als andere 24-Zoll-Bildschirme, insbesondere eine USB-Verbindung zum PC, welche nicht zuletzt wegen ColorNavigator benötigt wird, schlägt mit knapp 5 Watt im Soft-off- und im Ruhemodus zu Buche. Es rentiert sich also, bei längeren Pausen beziehungsweise über Nacht den Monitor per Netzschalter vom Stromnetz zu trennen.

Auch der Eizo CS240 besitzt ein EcoView-Menü, allerdings nur für Informationszwecke. Aktive Stromsparfunktionen werden nicht geboten.

Eizo Cs240 Monitor Stromverbrauch
EcoView-Menü des Eizo CS240: Stromsparfunktionen gibt es keine.

Anschlüsse

Beim Eizo CS240 sind alle derzeit gängigen digitalen Schnittstellen eines PC-Monitors vorhanden. Diese sind ein DVI-, HDMI- und DisplayPort-Anschluss. Außerdem stehen noch zwei USB-Upstream- und zwei USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung.

Eizo Cs240 Monitor Anschl01
Eizo Cs240 Monitor Anschl02
Umfangreiches Schnittstellenangebot beim Eizo CS240.

Bedienung

Die Bedienung des Eizo CS240 erfolgt über konventionelle, physische Tasten. Diese sind am unteren Display-Rahmen positioniert. Über sechs Bedientasten wird das OSD des Eizo CS240 gesteuert. Neben der Beschriftung der Tasten wird deren Funktion auch noch am Display direkt oberhalb der Taste angezeigt. So lässt sich sehr komfortabel durch das OSD navigieren. Die Tasten reagieren prompt und mit gutem Feedback.

Ist das OSD des Eizo CS240 geschlossen, erlauben manche Tasten einen direkten Zugriff auf die Signalquelle, den Bildmodus oder die Helligkeit. Bei geöffnetem OSD wird die Funktion der jeweiligen Taste am Display angezeigt.

Eizo Cs240 Monitor Bedienung
Physische Bedientasten beim Eizo CS240.

Am rechten Ende der Bedientastenreihe, neben der Power-Taste, befindet sich die Power-LED des Eizo CS240. Die rechteckige LED leuchtet im Betrieb blau und im Ruhemodus orange. Wird der Monitor ausgeschaltet, erlischt auch die Power-LED.

Im OSD des Eizo CS240 lässt sich die Leuchtintensität der Power-LED mit sieben Stufen regeln und auch gänzlich deaktivieren. Diese Einstellungen sind aber nur im laufenden Betrieb möglich und werden im Ruhemodus ignoriert.

Eizo Cs240 Monitor Powerled01
Eizo Cs240 Monitor Powerled02
Power-LED des Eizo CS240: blau leuchtend im Betrieb, orange im Stand-by und ohne Beleuchtung im Soft-off.

OSD

Das OSD des Eizo CS240 ist in fünf Kategorien gegliedert: Farbe, Bildparameter, PowerManager, Menü-Einstellung und Werkzeuge. Dabei sind die verfügbaren Parameter sinnvoll zusammengefasst.

Durch eine spezielle Tastenkombination (Beschreibung im Handbuch) kann ein erweitertes Menü geöffnet werden, in dem sich die DUE-Einstellung ändern lässt.

Eizo Cs240 Monitor Osd01
OSD des Eizo CS240.

Erwartungsgemäß fallen beim Eizo CS240 die zur Verfügung gestellten Parameter sehr umfangreich aus, insbesondere die Farbparameter. Sehr abgespeckt ist hingegen das EcoView-Menü, welches keinerlei Stromsparfunktionen bietet.

Eizo Cs240 Monitor Osd02
Eizo Cs240 Monitor Osd03
Eizo Cs240 Monitor Osd04
 
Eizo Cs240 Monitor Osd05
Eizo Cs240 Monitor Osd06
Eizo Cs240 Monitor Osd07
 
Eizo Cs240 Monitor Osd08
Eizo Cs240 Monitor Osd09
Eizo Cs240 Monitor Osd10
Einstellungen und Funktionen im OSD des Eizo CS240.

Bildqualität

Eizo verbaut beim CS240 ein 24 Zoll großes IPS-Panel mit 16:10-Bildformat. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.200 Pixel. Zur Hintergrundbeleuchtung macht Eizo keine näheren Angaben und nennt nur die Präzision, eine 16-Bit-LUT und 10-Bit-Farbwiedergabe am DisplayPort. Laut Informationen im Internet soll beim Eizo CS240 ein GB-R-LED-Backlight zum Einsatz kommen. Der Eizo CS240 ist somit nicht nur auf den sRGB-Farbraum beschränkt.

Durch die programmierbare 16-Bit-LUT lassen sich Tonwertverluste gegenüber dem Eingangssignal auf ein Minimum reduzieren, außerdem ist damit eine ideale Voraussetzung für die präzise Farbwiedergabe gegeben. Farbverläufe kann der Eizo CS240 ohne sichtbare Tonwertabrisse darstellen. Dieser Zustand wird auch nach der Hardware-Kalibration erreicht.

Um die mögliche Ansteuerung mit 10 Bit pro Farbkanal am DisplayPort-Eingang nutzen zu können, muss jedoch der gesamte Workflow darauf ausgelegt sein. Die meisten Grafikkarten erlauben nur 8 Bit je Farbkanal, außerdem müssen auch das Betriebssystem, der Treiber und nicht zuletzt die Anwendung diese Unterstützung bieten.

Eizo Cs240 Monitor Farbverlauf
Eizo Cs240 Monitor Farbstufen
Farbverläufe ohne Tonwertabrisse sowie einwandfreie Farbstufendarstellung beim Eizo CS240.

Subjektiv ist bereits die Werkseinstellung des Eizo CS240 über jeden Zweifel erhaben. Die per Werk eingestellte Helligkeit liegt bei 127 cd/m², ein sinnvoll gewählter Wert, der auch subjektiv äußert positiv auffällt.

Die neutrale Farbwiedergabe und nicht zuletzt ein sehr stabiler Blickwinkel tragen ebenso ihren Teil dazu bei. Durch eine moderate Entspiegelung sind weder störende Körnungen noch unangenehme Glitzereffekte zu beobachten.

Coating

Die Oberflächenbeschichtung des Panels (Coating) hat auf die visuelle Beurteilung von Bildschärfe, Kontrast und Fremdlichtempfindlichkeit einen großen Einfluss. Wir untersuchen das Coating mit dem Mikroskop und zeigen die Oberfläche des Panels (vorderste Folie) in extremer Vergrößerung.

Eizo Cs240 Monitor Coating
Eizo Cs240 Monitor Refcoat
Das Coating des Eizo CS240 (linkes Foto).

Ein mikroskopischer Blick auf die Subpixel, mit Fokus auf die Bildschirmoberfläche: Der Eizo CS240 besitzt eine stumpf-matte Oberfläche mit mikroskopisch sichtbaren Vertiefungen zur Diffusion.

Graustufen

Beim Eizo CS240 steht kein Kontrastregler im OSD zur Verfügung. In den meisten Fällen ist eine Veränderung des werkseitig eingestellten Kontrastwertes ohnehin nicht zielführend und verschlechtert die Bildqualität. Der Eizo CS240 ist in der Lage, Schwarzstufen ab Stufe 2 und Weißstufen bis 253 klar zu differenzieren.

Eizo Cs240 Monitor Schwarzst
Eizo Cs240 Monitor Weissst
Überprüfung der Weiß- und Schwarzstufen-Darstellung beim Eizo CS240.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!