BRANDHEISS

Test Monitor Eizo Foris FS2434-BK
4/8

Helligkeit, Schwarzwert und Kontrast

Helligkeit Hersteller Gemessen Schwarzpunkt Kontrast
100 % 250 cd/m² 252 cd/m² 0,23 cd/m² 1097:1
50% k.A. 141 cd/m² 0,13 cd/m² 1087:1
0 % k.A. 5,5 cd/m² 0,005 cd/m² 1100:1

 

Laut Datenblatt erreicht die White-LED Hintergrundbeleuchtung des Eizo FS2434 eine maximale Leuchtdichte von 250 cd/m². Unsere Messung im User1 Modus kann die Herstellerangabe mit 252 cd/m² sehr genau bestätigen. Das statische Kontrastverhältnis liegt beim Eizo FS2434 bei allen Helligkeitseinstellungen deutlich über 1000:1, selbst bei minimaler Backlight-Helligkeit.

Ist der Helligkeitsregler auf 0 Prozent eingestellt, leuchtet die Hintergrundbeleuchtung nur noch mit 5,5 cd/m². Bei einer so niedrigen Helligkeit, ist das i1 Display Pro nicht mehr in der Lage den Schwarzpunkt zu erfassen. Um für die Berechnung des Kontrastwerts ein Ergebnis zu erhalten, haben wir daher den Schwarzpunkt mit 0,005 cd/m² gerechnet.

Besonders lichtempfindliche Anwender wird es freuen dass der Eizo FS2434 eine so niedrige Helligkeitseinstellung zulässt. Ein Regelungsbereich von 246 cd/m² sollte für jeden Anwender die gewünschte Helligkeit liefern können bei einem durchgängig sehr guten Kontrastverhältnis.

Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Kontrast
Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Wir untersuchen Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität an einem weißen Testbild, das wir an 15 Punkten vermessen. Daraus resultieren die Helligkeitsabweichung in Prozent und das DeltaC (d.h. die Buntheitsdifferenz) in Bezug auf den zentral gemessenen Wert.

Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Ausl Proz
Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Ausl Deltac
Links: Helligkeitsverteilung, Rechts: Farbhomogenität eines weißen Testbildes.

Nicht restlos überzeugen kann der Eizo FS2434 bei der Helligkeitsverteilung. Wir messen an fast allen Messpunkten deutliche Abweichungen zum Sollwert und zwar alle mit geringerer Leuchtdichte. Die durchschnittliche Helligkeitsverteilung liegt bei 7,43 Prozent. Immerhin sind subjektiv keine Abdunkelungen sichtbar.

Besser schaut es bei der Bildhomogenität aus. Hier liegt der Durchschnitt bei 1,16 DeltaC und der höchste gemessen Wert erreicht noch 2,29 DeltaC. Mithilfe eines weißen Testbildes sind daher keine Farbstiche mit freiem Auge sichtbar.

Blickwinkel

Das IPS-Panel des Eizo FS2434 zeigt erwartungsgemäß einen großen Blickwinkel. Die Farbwiedergabe bleibt selbst bei sehr spitzem Winkel nahezu stabil. Lediglich der Kontrast nimmt ab je größer der Blickwinkel wird. Bei Betrachtung von oben oder unten auf das Display macht sich eine leichte Gelbeinfärbung bemerkbar.

Je größer der seitliche Betrachtungswinkel wird desto mehr dunkelt das Panel des Eizo FS2434 nach hinten hin ab. Ein weißes Testbild wird dann gräulich wahrgenommen. Dieser Effekt hat wiederum positive Auswirkungen auf das typische Verhalten von IPS Panels nämlich Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel. Diese fallen beim Eizo FS2434 verhältnismäßig gering aus. Dennoch sind auch beim FS2434 bereits aus zentraler Betrachtungsposition leichte Aufhellungen dunkler Tonwerte in der rechten aber vor allem linken unteren Displayecke sichtbar.

Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Blickwinkel
Blickwinkel Test beim Eizo FS2434: stabile Farbwiedergabe …
Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Blickwinkel Schw
… und moderate Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden – in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert.

Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite i1 Display Pro und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

sRGB: 89 % Farbraumabdeckung

Nach Profilierung und Kalibrierung des Eizo FS2434 erreicht der Monitor eine Abdeckung des sRGB Farbraums von knapp über 89 Prozent. Im sRBG Bildmodus ist die sRBG Farbraumabdeckung mit 90 Prozent nur geringfügig höher. Damit schneidet der Eizo FS2434 in dieser Disziplin noch ganz knapp gut ab.

Es ist zwar möglich mit dem Monitor in einer farbgemanagten Umgebung mit zugrunde liegendem sRGB Farbraum zu arbeiten, es muss jedoch in bestimmten Farbbereichen mit Farbabrissen gerechnet werden. Für die EBV auf Hobbyniveau lässt sich der Eizo FS2434 aber allemal einsetzen.

Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Srgb01
Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Srgb02
Farbraumabdeckung sRGB

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir hier zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

Vergleich der Werkseinstellungen (User1 Modus) mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Beim Eizo FS2434 ist der User1 Bildmodus ab Werk eingestellt sowie Auto EcoView aktiviert (automatische Helligkeitsanpassung). Für alle Messungen haben wir die dynamische Helligkeitseinstellung deaktiviert. Ansonsten wurde im User1 wie auch Web/sRGB Bildmodus keine Einstellung geändert.

Der Eizo FS2434 zeigt in der Werkseinstellung eine gute Balance der Grauachse. Das durchschnittliche DeltaC liegt bei 0,49 und erreicht eine Range von 1,26 DeltaC. Ebenso kann die Gradation mit einem Durchschnittswert von 2.24 überzeugen. Ebenso fällt die Abweichung des Weißpunkts zum Zielweißpunkt mit 1,15 DeltaE gering aus.

Bei den Buntfarben kann das Ergebnis hingegen nur als befriedigend gewertet werden. Das durchschnittliche DeltaE liegt bei 2,81 das Maximum sogar bei 6,3. Mit deaktiviertem Lichtsensor steht der Helligkeitsregler auf 100 Prozent und das Display des Eizo FS2434 wird mit 252,4 cd/m² beleuchtet. Der dennoch niedrige Schwarzpunkt von 0,23 cd/m² führt zu einem hohen Kontrastverhältnis von 1097:1.

Eizo Foris Fs2434 Bk Monitor Werkeinstellung User1
Farbwiedergabe im User1 Modus (Werkseinstellung).

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF Datei heruntergeladen werden.

Damian Köb

... stieß 2009 zum PRAD-Team und schreibt mit anhaltender Begeisterung fundierte Monitor-Testberichte. Als Vater von zwei Kindern verbringt er seine Freizeit mit der Familie, macht Sport, spielt Computerspiele und fährt Motorrad.

Interessante Themen

1 Gedanke zu „Test Monitor Eizo Foris FS2434-BK“

  1. Kann dem Test soweit echt zustimmen. Der Monitor ist ausreichend schnell und hat dabei auch eine absolut geniale Bildqualität. Hab schon den FS2333 besessen, welche ich nu weiter vererbt habe.

    Das einzige was mir aufgefallen ist, ist, das der besagte Glitzer-Effekt durch die Matte Folie stärker als bei dem FS2333 auffällt, was manche Leute vllt. schon stören könnte. Mir fällt es auch auf, stört mich aber nicht.

    Ansonsten ein Super Monitor!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!