Test Monitor LG 24GM77-B
6/6

3
20 404
''

Overscan

Das OSD des LG 24GM77-B bietet für den HMDI-Anschluss keinerlei Overscan-Optionen an. Sollten Beschneidungen vorkommen, müssen diese an den Zuspielern vorgenommen werden. Am heimischen Computer bieten die Grafikkartetreiber wie z.B. das Catalyst Control Center von AMD in dem Bereich Video Optionen zum Skalieren an.

Farbmodelle und Signallevel

Am HDMI-Eingang kann der LG 24GM77-B mit der Schwarzwert-Option an den Signalpegel angepasst werden. Jedoch gibt es nur zwei Varianten. Die hellere Variante heißt High, die dunklere Variante Low.

Bewertung

Keine Angaben
4.2

SEHR GUT

Fazit

Der LG 24GM77-B kann als echte Überraschung bezeichnet werden. Bislang war LG zwar als Hersteller guter Monitore für vielerlei Einsätze bekannt, jedoch stößt LG mit diesem Monitor direkt in das Herz der Gaming Branche und das mit großem Erfolg. In Disziplinen in denen andere Hersteller mit kompromissloser Leistung zu Ungunsten von Bildqualität punkten wollen, schafft es LG beide Bereiche zu verbinden. Reduzierung von Input Lag und eine überaus hohe Reaktionsgeschwindigkeit wird mit einer stabilen Bildqualität kombiniert, die bei schnellen Gaming-Monitoren beispiellos ist.

LG verspricht vieles und kann in ebenso vielen Disziplinen punkten, denn auch Komfort und Verarbeitung sind bei diesem Monitor groß geschrieben. Anschlüsse, Zusatzfunktionen wie Pivot und viele Einstellungen im OSD bieten dem Benutzer volle Kontrolle über alle Eigenschaften des Gaming Gerätes. Ob für Spiele, Filme oder zum Arbeiten, auch wenn es schnell gehen muss, kann LG entzücken, denn wer alles schnell anpassen will, kann über die großen Schnellzugriffstasten Voreinstellungen wählen, die entweder vom Hersteller oder vom Benutzer eingestellt wurden.

Dazu kommt ein schlichtes und doch modernes Design. Außerdem bietet das Gerät einen sehr niedrigen Stromverbrauch, obwohl der subjektive Eindruck mit der hervorragenden Helligkeit etwas anderes vermitteln könnte. Insgesamt kann man sagen, dass LG einen erstklassigen Gaming Monitor gebaut hat. Noch dazu befindet sich der Monitor im mittleren Preissegment. Damit kann der LG 24GM77-B sowohl für Hardcore-Spieler wie auch für Casual-Gamer empfohlen werden. Vielleicht sogar ein echter Geheimtipp 2014.

LG 24GM77-B außerdem als Bundle mit Assasin’s Creed Unity bei Amazon erhältlich!

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

3 KOMMENTARE

  1. In der Einleitung gehen wir meist auch auf die Werbeversprechen des Herstellers, sowie die technischen Spezifikationen vom Hersteller ein. Und im Test selbst wird dann überprüft, ob die Versprechen auch eingehalten werden.

  2. Hallo MuLatte,
    der Monitor besitzt ebenfalls eine Höhenverstellung von 10cm. Dies wird im Test auch erwähnt.
    Damit lässt sich der Monitor in alle Richtungen drehen, wenden und verschieben. Da sich die Mechanik ohne Knarren bewegen lässt und trotzdem fest hält, kann man von einer guten Verarbeitung sprechen.

    Beste Grüße,
    Martin

  3. Die Einleitung könnte aus einem LG-Werbeprospekt sein. Wenn ich dann noch sowas lese: „Das Display selbst lässt sich komfortabel einstellen. Um es einer zu hohen oder zu niedrigen Sitzposition anzupassen, kann man den Monitor 5 Grad nach vorne und 20 Grad nach hinten neigen“ oder „denn auch Komfort und Verarbeitung sind bei diesem Monitor groß geschrieben“, dann ist es wirklich Werbung.
    Ein nicht höhenverstellbarer Monitor ist auf preiswert produziert und am falschen Ende gespart worden, weil so unbrauchbar. Mit Neigung eine falsche Höhe ausgleichen sollte nicht noch in den höchsten Tönen gelobt werden.
    Edit: Stimmt, der Standfuss wird 2x beschrieben. Gut dann sorry.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!