Test Monitor NEC LCD1990FXp-BK

0
226
Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 19″
Pixelgröße [mm]: 0.294
Standardauflösung: 1.280 x 1.024
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 376 x 301 / 482
Videoeingang, Stecker: D-Sub analog und DVI-I analog & digital
Bildfrequenz [Hz]: 56 – 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 31,5 – 81,1 / –
Farbmodi Preset/User: 2 / 4
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Kabel, D-Sub Kabel, 2 Netzkabel, Netzteil intern, Bedienungsanleitung, CD-Rom, Kabelabdeckung und 4 Schrauben
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 392,2 x 408,9 – 558,9 x 247,3 (Panel im Querformat)
326,7 x 441,6 – 591,6 x 247,3 (Panel im Hochformat)
Gewicht [kg]: 8,0
Prüfzeichen: TCO03, CE, ISO 13406-2, Energy Star, TÜV GS, C-tick, GEEA Energy Label, FCC Class B, PCT/Ghost, UL/C-UL, CSA, MPR II/III, MPR IV, PCBC/B-mark, PSB,RoHS, CCC, TÜV Ergonomie
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 35 / < 1 / –

Einleitung

Erst kürzlich testeten wir mit dem NEC LCD1990SXi einen Vertreter der NEC 90er Serie und waren begeistert. In diesem Test wollen wir uns dem NEC LCD1990FXp widmen, einem Gerät mit PVA Panel. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass der NEC LCD1990FX dritter Vertreter dieser Serie ist. Obwohl vom Namen eher eine Ähnlichkeit mit dem LCD1990FXp zu erwartet wäre, handelt es sich beim LCD1990FX tatsächlich um eine abgespeckte Version des LCD1990SXi. Alle Modelle nebeneinander finden Sie in unserem Monitorvergleich. Der Zusatz BK bezeichnet bei allen Modellen lediglich die schwarze Modellvariante.

NEC bezeichnet den LCD1990FXp als High-End Gerät mit ultraschmalem Rahmen für Finanzhändler und andere Multi-Monitor Anwendungen. Der Monitor wird in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten: Der LCD1990FXp verfügt über einen silbernen Frontrahmen und ein hellgrauses Gehäuse, der LCD1990FXp-BK besitzt einen schwarzen Frontrahmen und ein ebenfalls schwarzes Gehäuse.

In unserem Test werden wir klären, ob es sich beim LCD1990FXp um ein High-End Gerät handelt, was Sie von diesem Modell erwarten können und welches Modell der 90er Serie für Sie geeignet ist.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Modelle
Den NEC LCD1990FXp gibt es in zwei Farbvarianten: Mit schwarzer Front und schwarzem Gehäuse (rechts) und mit silberner Front und hellgrauem Gehäuse (links).

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen DVI-Eingang ermittelt. Lediglich die analoge Bildqualität wurde am analogen D-Sub-Anschluss getestet. Alle Tests wurden an einer Gainward GS FX6800 Ultra Grafikkarte durchgeführt.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des NEC LCD1990FXp umfasst folgende Teile: Eine CD-Rom, ein Informationsblatt über die Downloadmöglichkeit der Screenmanager Software NaViSet, ein Netzkabel (GB), ein Netzkabel (D), ein D-Sub Kabel, ein DVI-D Kabel, 4 Schrauben, eine Kabelabdeckung und eine kurze mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Die CD-Rom enthält ein ausführliches, mehrsprachiges Handbuch im PDF-Format und die Windows-Monitortreiber. Zusätzlich enthalten ist die Software Acobat Reader, NaViSet (Version 1.1.20) und Adjustment Pattern (Version 2.01). Ein ausführliches Handbuch in gedruckter Form ist nicht vorhanden. Das ist heute leider üblich bei vielen Displayherstellern. Insgesamt kann der Lieferumfang des NEC LCD1990FXp als komplett bezeichnet werden.

Optik und Mechanik

NEC hat sich für ein schlichtes und funktionelles Design entschieden, was aber durchaus seinen Charme besitzt. Besonders auffällig ist der 0,7 cm (seitlich) bzw. 1,2 cm (oben und unten) schmale Rahmen. Somit eignet sich das Modell erstklassig für den Mehrschirmbetrieb. Die Bedienelemente und der Lichtsensor wurden im unten Rahmen rechts positioniert. Leider hat NEC auf das außergewöhnliche Bedienkonzept des LCD1990SXi verzichtet. Dies war allerdings notwenig um einen deutlich schmaleren seitlichen Rahmen zu erhalten. Zum Bedienkonzept des NEC LCD1990FXp gehen wir an anderer Stelle ausführlich ein

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Rahmen
Auf diesem Bild erkennen Sie die Anordnung der Bedienelemente und die Rahmenbreite. Es handelt sich in diesem Fall um eine 1:1 Darstellung. Der Rahmen ist also tatsächlich genau so breit wie auf diesem Foto abgebildet.

Die Tiefe des LCD1990FXp wird von NEC mit 24,7 cm angegeben. Von Panel zu Monitorarm beträgt diese allerdings lediglich 18,4 cm.

Die verbleibenden Zentimeter steht der Fuß hervor. Mit 6,4 cm ist das Panelgehäuse deutlich schmaler ausgefallen als beim NEC LCD1990SXi. Dies kommt der Gesamtoptik zu Gute, denn der LCD1990FXp wirkt seitlich betrachtet weniger wuchtig.

Der Monitor ist im Gegensatz zum LCD1990SXi nicht schwenkbar, ansonsten ist der Standfuß allerdings identisch. Der Fuß bietet einen sicheren Halt und selbst ein Antippen des Gehäuses führt zu keinem Wippen.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Tief
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Hoch
Der NEC LCD1990FXp in niedrigster und höchster positionierbarer Stellung.

Der Monitor besitzt eine Höhenverstellung von 15 cm. In der niedrigsten Stellung sind es 8,2 cm Abstand von der Gehäuseunterkante bis zur Tischoberfläche. Damit lässt sich das Panelgehäuse nicht sonderlich tief senken. Beim Arbeiten stört dieser Umstand aus unserer Sicht allerdings wenig. Die Justierung erfolgt stufenlos und leichtgängig, trotzdem verfügt der Monitor in jeder Stellung über einen absolut festen Halt. Auch das Neigen meistert die Mechanik einwandfrei.

Die Pivotfunktion ist leichtgängig und einfach zu handhaben. Sowohl in der Landschafts- und Portraitstellung besitzt der NEC LCD1990FXp einen Anschlagpunkt. Allerdings ist das Panelgehäuse in der Portraitstellung nicht waagerecht ausgerichtet, so dass per Hand geringfügig nachjustiert werden muss.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Pivot
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Fuss
Links sehen Sie den NEC LCD1990FXp in der Portraitstellung und rechts den demontierten Standfuß.

Die Rückseite des Monitorarms dient der Kabelführung. Damit die Kabel optisch verdeckt werden, wird einfach eine Abdeckung angebracht. Auf der Gehäuserückseite am oberen Gehäuserand befindet sich eine Vertiefung, die als Tragegriff verwendet werden kann.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Back2
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Back
Links sehen Sie die Kabelführung ohne und rechts mit Kabelabdeckung. Oberhalb des hochglänzenden silbernen NEC Logos ist der Tragegriff gut erkennbar.

Der Monitorarm kann sehr einfach mit einem kleinen Hebel vom Gehäuse getrennt werden. Nach der Demontage liegen die Bohrungen für das Anbringen eines separaten Schwenkarms frei.

Für die Montage sollten die beiliegenden Schrauben verwendet werden, damit das Gerät nicht beschädigt wird.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990sxi Griff
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990sxi Arm
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990sxi Montage1
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990sxi Montage2
Links oben ist der schwarze Hebel, zur Demontage des Gehäuses, gut erkennbar. Rechts oben sehen Sie den Monitorarm. Unten sehen Sie den kinderleichten Abbau des Standfußes. Die Bilder stammen vom NEC 1990SXi. Die Technik funktioniert beim LCD1990FXp allerdings identisch.

Auffällig sind beim NEC LCD1990FXp die an allen Seiten vorhandenen Lüftungsschlitze. Das Gerät wird im Betrieb lediglich handwarm.

Als optionales Zubehör bietet NEC auch eine Soundbar an, die einfach am unteren Rahmen montiert werden kann. Die Soundbar stand uns zu Testzwecken leider nicht zur Verfügung.

Die Verarbeitungsqualität des NEC LCD1990FXp ist einwandfrei, die Spaltmaße sind gering und alle Gehäuseteile passen sauber zusammen. Ein Knarren oder Knacken des Gehäuses konnten wir während des Testzeitraums nicht feststellen.

Die Power-LED des NEC LCD1990FXp leuchtet im Betrieb blau. Alternativ kann im erweiterten Modus des OSM (On Screen Menü) aber auch die Farbe grün gewählt werden. Im Stand-by-Mode leuchtet die LED orange. Neben der Farbe kann im OSM auch die Helligkeit der LED eingestellt werden.

Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Led
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Led3
Nec Lcd1990fxp Bk Monitor Nec Lcd1990fxp Led2
Bei den LED Farben zeigt sich der NEC LCD1990SXi verwandlungsfähig.

Der Monitor besitzt ein internes Netzteil und arbeitet grundsätzlich geräuschlos. Ein kaum wahrnehmbares sehr leises Geräusch ist lediglich zu hören, wenn Sie Ihr Ohr direkt an die Gehäuserückseite anlegen.

Die Leistungsaufnahme des NEC LCD1990FXp beträgt laut Hersteller im Normalbetrieb maximal 35 Watt und im Energiesparmodus oder ausgeschaltet weniger als 1 Watt. Wir haben die Werte mit einem Messgerät überprüft.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen