Test Monitor NEC LCD2490WUXi-BK
6/8

0
2572

Hardwarekalibrierung

„Kann er es, oder nicht?“. Die Frage bezieht sich auf die Möglichkeit zur Hardwarekalibrierung und die Antwort ist für Benutzer aus Europa ein entschiedenes „Jein“. Tatsächlich kann der NEC 2490WUXi, auch in der vorliegenden, europäischen Version, hardwarekalibriert werden. Allerdings benötigt man die amerikanische SpectraView II Software, die in Europa nicht vertrieben wird.

Mit der entsprechenden Software bleiben dann aber kaum Wünsche offen. Die gewünschten Vorgaben (u.a. Weißpunkt, Helligkeit und Gamma – LStar und sRGB Charakteristik stehen neben einer numerischen Angabe direkt als Preset zur Verfügung) sind schnell getroffen. Den Rest erledigt die Software. Die Monitor-LUT wird anschließend mit den veränderten Werten aktualisiert.

Ein Bildschirmprofil ist weiterhin nötig und wird automatisch erstellt. Es enthält nun natürlich keine Veränderungen für die Grafikkarten-LUT mehr.

Die Ergebnisse lassen sich gegenüber der Softwarekalibrierung, die allerdings für die meisten Benutzer völlig ausreichend sein wird, noch etwas steigern.

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Spectra1
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Spectra2
 
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Spectra3
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Spectra4
Hardwarekalibrierung per SpectraView II.

UGRA-Test

Abschließend haben wir den NEC 2490WUXi auf die Vorgaben der UGRA kalibriert (5800K, Gamma 1,8 und Helligkeit 120 cd/m²), um seine Tauglichkeit für die digitale Druckvorstufe/Softproof zu bestimmen. Die besten Ergebnisse erzielten wir bei Helligkeiten über 140 cd/m². Der NEC 2490WUXi erreicht den benötigten Tonwertumfang, sofern das Bildschirmgamma am Gerät, oder per „GammaComp“, verändert wurde. Auch die anderen Vorgaben werden erfüllt – bis auf eine Ausnahme: Die farblichen Abweichungen der Graustufen untereinander sind im Maximalfall etwas zu hoch. Daher wird die UGRA Zertifizierung bei Softwarekalibrierung haarscharf verfehlt.

Weil nach der Hardwarekalibrierung die Grauachse noch etwas neutraler ausfiel, sollte der NEC 2490WUXi hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Mühe haben, die Zertifizierung zu erreichen. Leider gab es, in Zusammenhang mit der SpectraView II Software, Probleme bezüglich unserer Messsoftware, so dass wir ein Zertifizierungsprotokoll schuldig bleiben müssen.

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Ugra
Der ausführliche UGRA UDACT Report für die Softwarekalibrierung kann als PDF Datei heruntergeladen werden.

Interpolation

Der NEC 2490WUXi verfügt über eine ausgereifte Lösung zur Skalierung. Die geht qualitativ deutlich über einfaches Pointsampling hinaus, das immer noch viele Bildschirme zur Skalierung, ungeachtet des Quellseitenverhältnisses, nutzen. Bei Zuspielung durch den PC ist man also grundsätzlich nicht darauf angewiesen, die Skalierung von der Grafikkarte übernehmen zu lassen.

Die folgenden Bilder geben einen groben Eindruck über die Qualität der Skalierung wieder. Der Schärferegler stand auf 26,6 Prozent (Regelungsbereich: 0 – 100 Prozent). Dies entspricht der werksseitig getroffenen Voreinstellung. Der Abstand der Kamera zum Bildschirm ist stets identisch und es wird immer seitengerecht auf Vollbild skaliert.

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1200a
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1050a
Links Auflösung 1.920 x 1.200 und rechts Auflösung 1.680 x 1.050.
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1024a
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 768a
Links Auflösung 1.280 x 1.024 und rechts Auflösung 1.024 x 768.

Um die Skalierung in Spielen zu verdeutlichen, haben wir identische Auflösungen in „Civilization IV – Beyond the Sword“ genutzt:

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1200b
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1050b
Links Auflösung 1.920 x 1.200 und rechts Auflösung 1.680 x 1.050.
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 1024b
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 768b
Links Auflösung 1.280 x 1.024 und rechts Auflösung 1.024 x 768.

Bildschärfe

Mit dem Schärferegler kann man die Skalierung und die Darstellung bei pixelgenauer Zuspielung beeinflussen. Ungewöhnlich ist die Neutralstellung, die bereits bei 26,2 Prozent erreicht wird. Für die Textdarstellung sollte man von dieser Vorgabe nicht deutlich abweichen. Nach oben hin kommt es schnell zu sichtbaren Doppelkonturen, während bei einer Verringerung die Unschärfe stark zunimmt. Für die Videowiedergabe und Spiele kann man allerdings durchaus in den Bereich bis etwa 45 Prozent vorstoßen, ohne zu große Negativeffekte in Kauf nehmen zu müssen.

Am Beispiel der Auflösung 1.024 x 768 haben wir die Ergebnisse von 0 – 100 Prozent (in 20 Prozent Schritten) bildhaft dokumentiert:

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe0
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe20
Schärfe – 0 Prozent (links) und 20 Prozent (rechts).
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe40
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe60
Schärfe – 40 Prozent (links) und 60 Prozent (rechts).
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe80
Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Schaerfe100
Schärfe – 80 Prozent (links) und 100 Prozent (rechts).

Anwendungen

Platzangst wird man auf einem Desktop von 1.920 x 1.200 Pixeln kaum bekommen. Im Consumerbereich bieten auf breiter Front nur die 30-Zoll WQXGA Bildschirme noch deutlich mehr Platz. Im Entry-Level-Segment gibt es von DELL und Samsung zwar noch 23-Zoll Bildschirme mit 2.048 x 1.152 Pixeln, die aber nur wenig mehr Inhalt fassen.

Panelgröße und Auflösung ergeben eine Pixelgröße von 0,270 mm und eine Pixeldichte von 0,270 mm. Damit lässt sich entspannt, auch mit mehreren geöffneten Anwendungen, arbeiten.

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Acrobat
Zwei Din-A4 Dokumente können in Originalgröße nebeneinander angezeigt werden.nn

Zwei Din-A4 Dokumente können in Originalgröße dargestellt werden, selbst wenn in vertikaler Richtung noch Platz für Menüleiste und Tools verwendet wird. Fotos können in der Bildbearbeitungssoftware großflächig angezeigt werden, ohne Paletten, Tools oder weitere Fenster ausblenden zu müssen. Auch der Browser kann geöffnet bleiben, wenn gleichzeitig in einer anderen Anwendung gearbeitet wird.

Nec Lcd2490wuxi Bk Monitor Nec 2490 Ps
Hochaufgelöste Bilder können großflächig angezeigt werden.nn

TEILEN
Vorheriger ArtikelTest Monitor NEC P221W-BK
Nächster ArtikelTest Monitor Asus VK246H
... ist seit 2008 dabei und hat Medieninformatik sowie Druck-/ Medientechnik studiert. Es ist für die Bereiche Farbmesstechnik, -metrik und -management zuständig und entwickelte die PRAD-Test-Software. Nach wie vor verfasst er Testberichte über Grafik-Monitore.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen