Test Monitor ViewSonic VP2330wb

0
496
Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 23″
Pixelgröße [mm]: 0.258
Standardauflösung: 1.920 x 1.200
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 495 x 309 / 584
Videoeingang, Stecker: D-Sub analog, DVI-I analog & digital
Bildfrequenz [Hz]: 24 – 85 (analog) / 30 –85 (digital)
max. Zeilenfrequenz / Videobandbreite [kHz/MHz]: 24 – 96 (analog und digital) / 165
Farbmodi Preset/User: 6 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: D-Sub Kabel, DVI-D Kabel, USB-Kabel, Screenmanagersoftware, 4fach USB-Hub, externes Netzteil, Netzkabel
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 542 x 404-539 x 295 (Panel im Querformat)
Gewicht [kg]: 9
Prüfzeichen: TCO99, TÜV/GS, TÜV/Ergo, ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II), TÜV-S, UL, cUL, FCC-B (ICES), CB, CE, ICES-003B, NOM, ENERGY, Energy Star, GOST-R, Hygienic, SASO, KTL/MIC, BSMI, CCC, PSB, C-TICK, WEEE, RoHS
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 81,1 / 2,0 / 1,7

Einleitung

Der 23 Zoll große ViewSonic VP2330wb im Widescreen-Format soll nun das bereits sehr gute Vorgängermodell VP231wb ablösen. Mit seiner Ausstattung und der nativen Auflösung von 1.920 x 1.200 Punkten richtet sich der TFT an den professionellen Anwender mit gehobenen Ansprüchen. Während der Vorgänger VP231wb noch mit einem S-IPS Panel ausgestattet war, kommt der VP2330wb mit einem P-MVA Panel.

Neues Display mit neuem Panel – unsere Erwartungen an den VP2330wb sind mit Blick auf den Vorgänger hoch. Ob der TFT diese Erwartungen erfüllen und das Vorgängermodell vielleicht sogar toppen kann, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen Eingang ermittelt. Lediglich die analoge Bildqualität wurde am analogen Anschluss getestet. Alle Tests wurden mit zwei Point of View GeForce 7800GTX 512MB (SLI) Grafikkarten durchgeführt.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des ViewSonic VP2330wb ist komplett und umfasst eine Kurzanleitung, zwei CDs, ein externes Netzteil mit Netzkabel, ein D-Sub-Kabel (analog), ein DVI-D-Kabel (digital) und ein USB-Kabel.

Auf einer CD befindet sich die PerfectSuite Screenmanager-Software und auf der anderen ist außer dem Windows-Monitortreiber auch ein ausführliches Benutzerhandbuch im PDF-Format sowie der Adobe Reader enthalten.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Lieferumfang
Lieferumfang des VP2330wb

Optik und Mechanik

Der ViewSonic VP2330wb ist ganz in schwarz gehalten und macht einen ansprechenden Eindruck. Ins Auge fällt außer dem relativ schmalen Rahmen vor allem der große Standfuß, der die Form eines Schmetterlings aufweist.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Frontseite
Voderseite des VP2330wb
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Rueckseite
Rückseite des VP2330wb

Der Rahmen hat links und rechts eine Breite von 2,3 cm, oben und unten sind es 2,1 cm. Die Bedientasten befinden sich unten in der Mitte des Rahmens.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Rahmen
Detailaufnahme des Rahmens

Der ViewSonic VP2330wb verfügt über sämtliche ergonomischen Features und lässt in dieser Hinsicht keine Wünsche offen: Er ist höhenverstellbar um 13,5 cm, lässt sich um fünf Grad nach vorne und um 20 Grad nach hinten neigen sowie um 135 Grad nach links und rechts schwenken. Außerdem kann das Display um 90 Grad in die Pivotstellung gedreht werden.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Drehung1
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Drehung2
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Drehung3
Schwenkbereich des Monitors

Die minimale Höhe des TFTs im Landschaftsmodus beträgt 5,5 cm von der Gehäuseunterkante bis zur Tischoberfläche. Maximal beträgt der Abstand 19 cm.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Landscape Hoehe Max
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Landscape Hoehe Min
Bild links maximale und Bild rechts minimale Höheneinstellung im Landschaftsmodus

Im Portraitmodus reicht der Rahmen bei minimaler Höheneinstellung bis auf den Fuß und damit fast bis zur Tischoberfläche.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Portrait Hoehe Max
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Portrait Hoehe Min
Bild links maximale und Bild rechts minimale Höheneinstellung in der Portraitausrichtung
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Neigung1
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Neigung2
Bild links maximale Neigung nach hinten und Bild rechts maximale Neigung nach vorne

Der ViewSonic VP2330wb verfügt über eine einfache und praktische Kabelführung. Die Kabel können auf der Rückseite des Standfußes unkompliziert in drei Halteklammern eingehakt werden. Optisch ist das zwar nicht sonderlich elegant, die Kabel werden aber sicher gehalten und sauber von den Anschlüssen weggeführt.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Fuss1
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Fuss2
Der Standfuß des VP2330wb erinnert mit seiner Form an einen Schmetterling

Hinter einer Abdeckung auf der Gehäuserückseite ist der Standfuß mit dem Display verschraubt. Die Verschraubung entspricht dem VESA100-Standard. Möchte man den Standfuß abmontieren, sollte man den TFT vorsichtig mit der Vorderseite auf den Tisch legen.

Anschließend muss die Abdeckung entfernt werden; die vier Kreuzschlitzschrauben sind nun leicht zugänglich. Sind die Schrauben gelöst, lässt sich der Standfuß einfach abheben. Das Display kann dann an jeder VESA100-Halterung befestigt werden, z.B. für die Wandmontage.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Vesa Abdeckung
Kunststoffabdeckung

Die Mechanik des ViewSonic VP2330wb funktioniert sehr gut: Egal ob man das Display dreht, neigt oder in der Höhe verstellt – alle Verstellmöglichkeiten sind leichtgängig und hakeln nicht. Die Pivotfunktion verfügt in der Landschafts- und Portraitstellung über einen Einrastpunkt. Da die Einrastpunkte allerdings etwas Spiel aufweisen, muss in der jeweiligen Stellung die Ausrichtung mit der Hand nachkorrigiert werden.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Vesa100
Detailaufnahme der VESA100-Verschraubung

Die Verarbeitungsqualität des Testgeräts ist tadellos, die Spaltmaße sind sehr gering und alle Gehäuseteile passen sauber zusammen. Während des Testzeitraums konnten wir kein Knarren oder Knacken des Gehäuses feststellen.

Die Power-LED leuchtet im Betrieb dezent grün und im Stand-By dezent orange. Der TFT hat ein externes Netzteil, dessen LED im Betrieb ebenfalls grün leuchtet. Weder Monitor noch Netzteil verfügen über einen Netzschalter. Somit muss das Netzkabel gezogen werden, wenn man das Gerät komplett vom Stromnetz trennen möchte.

Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Led Power On
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Led Power Stand By
Power-LED bei dunkler Umgebung
Viewsonic Vp2330wb Monitor Viewsonic Vp2330wb Netzteil
Der VP2330wb verfügt über ein externes Netzteil

Der VP2330wb gibt ein leises Brummen von sich, das bei leiser Umgebung in einigen Zentimetern Abstand von der Gehäuserückseite hörbar ist. Das Geräusch kommt vom Inverter der Hintergrundbeleuchtung. Auch das externe Netzteil brummt leise; dies ist aber nur wahrnehmbar, wenn man ein Ohr an das Netzteil anlegt.
Die Leistungsaufnahme des VP2330wb liegt laut ViewSonic typisch bei 80 Watt. Im Stand-by-Mode liegt der Verbrauch bei zwei Watt. Der maximale Stromverbrauch wird von ViewSonic nicht angegeben. Wir haben mit einem Energieverbrauchs-Messgerät die angegebenen Werte überprüft.

Stromverbrauch

Hersteller Gemessen
84,6 W
2 W 2,0 W
1,7 W

Der maximale Stromverbrauch des VP2330wb könnte – mit Blick auf vergleichbare TFTs – etwas niedriger ausfallen; gleiches gilt auch für den Stand-by-Mode und im ausgeschalten Zustand.

Insgesamt gibts für die Mechanik und Verarbeitung ein ’sehr gut‘. Daran können auch der etwas zu hohe Stromverbrauch und die nicht ganz präzisen Einrastpunkte nicht rütteln.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!