Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung 245B Teil 7



Die Funktion MagicColor ermöglicht im Gegensatz zum Optimal-Kontrast die Anpassung der Farbkurve, ohne dass dabei das Backlight automatisch reguliert wird und die Farbeinstellungen gesperrt werden. Man kann also zusätzlich manuelle Änderungen vornehmen, was besonders bei der ansonsten sehr hohen Helligkeit Sinn macht. Da bei MagicColor zahlreiche Farbabstufungen wegfallen und durch die jeweils hellste Farbe ersetzt werden, ist diese Funktion für Grafikarbeiten unbrauchbar.

Dem Anwender stehen drei Farbtemperaturen zur Verfügung, die allerdings nicht mit genauen Werten gekennzeichnet werden. So kann man lediglich zwischen "kalt", "normal" und "warm" auswählen. Wird hier "benutzerdefiniert" angewählt, lassen sich die RGB-Farben unter dem Punkt "Farbanpassung" nach Wunsch verändern.

Die RGB-Standardwerte liegen bei 50. Mit den im Bild oben sichtbaren Werten oder R50, G43 und B51, sowie einer Helligkeit zwischen 62 und 74 erreicht man die besten Ergebnisse für Arbeiten im sRGB-Farbraum. Die Helligkeit schwankt stark bei der Kalibration, sodass es für uns unmöglich ist, einen verbindlichen Helligkeitswert und damit präzise RGB-Werte anzugeben.

Bild

Bis auf die Schärfe-Funktion sind alle Bildeinstellungen nur bei analogem Anschluss zugänglich, sie werden bei digitaler Ansteuerung via DVI auch nicht benötigt. Die Schärfeeinstellung ermöglicht insbesondere bei interpolierten Auflösungen eine Verbesserung des Schriftbildes. Standardmäßig liegt der Wert bei 16, wir empfinden 20 als optimal bzw. Werte zwischen 80 und 100, wenn auf 1.680 x 1.050 oder 1.440 x 900 interpoliert wird.

OSD

Hier lassen sich OSD-Sprache, -Position, -Transparenz und –Anzeigedauer festlegen. Die Anzeigedauer von 200 Sekunden ist für die Kalibration sehr angenehm und nicht zu kurz.

Einstellungen

In diesem Menü kann gewählt werden, ob die Signalquellen automatisch oder manuell gewählt werden sollen. Ist "automatisch" aktiviert (Standard), kann aber trotzdem über die Enter-Taste auch manuell zwischen den Eingängen gewechselt werden. Die Zurücksetzungs- Funktionen setzen die Einstellungen unter "Bild" bzw. "Farbe" jeweils separat zurück. Wird ein Menüpunkt angewählt, erscheint noch eine Ja/Nein-Abfrage, die mit den Pfeil-Tasten bestätigt werden muss.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!