Test Monitor HP Pavilion w2207

0
1231
Garantie LCD/Backlight (Jahre): 2 Jahre auf Teile und Arbeitsleistung, optionale Carepacks erwerbbar (UC758E = 3 Jahre „pick up and return Garantie“, HC203E = 2 Jahre „pick up and return Garantie“)
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 22″
Pixelgröße [mm]: 0.282
Standardauflösung: 1.680 x 1.050
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 473,8 x 296,1 / 560,0
Videoeingang, Stecker: 1 x D-Sub analog und 1 x DVI-D digital
Bildfrequenz [Hz]: 48 – 76
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 24 – 82 / –
Farbmodi Preset/User: 3 + 4 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: Audioeingang, 2-fach USB 2.0 Hub, DVI-D-Kabel, Sub-D-Kabel, Audiokabel, USB-Kabel, Netzkabel, Netzteil intern, PDF-Handbuch, CD-ROM, MyDisplay-Software, HDCP an DVI, integr. Aktivlautsprecher (2×2 Watt), BrighView Oberflächenbearbeitung
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 523,5 x 481,3 (höchste Pos.) / 371,2 (niedrigste Pos.) x 289
Gewicht [kg]: 9
Prüfzeichen: CE-Zeichen, SEMKO, CISPR, VCCI, MIC, CSA, ACA, Energy Star, ISO 13406-2-konform, MPR-II, FCC-Zertifizierung, Windows Zertifizierung, UL Listed
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: < 65 / < 2 / < 1

Einleitung

Nun trägt auch Hewlett Packard der ungebrochenen Nachfrage nach 22 Zoll Widescreen-Displays Rechnung: Der jüngste Spross aus HPs Monitorfamilie nennt sich schlicht w2207 und schickt sich mit einer Reihe besonderer Leistungsmerkmale an, den zahlreichen Konkurrenzmodellen mächtig Paroli zu bieten.

Wie alle derzeit erhältlichen 22-Zoll Modelle ist auch der HP w2207 mit einem reaktionsschnellen Twisted-Nematic Panel (TN) bestückt, was ihn neben dem alltäglichen Einsatz bei Office und Internet auch für den Gaming-Bereich interessant macht.

Das Glaredisplay des w2207 bildet hingegen eine Ausnahme, genau wie die Höhenverstellung und Pivotfunktion. In der Sparte der breiten 22 Zöller warten nur wenige Modelle mit diesen Features auf.

Abgesehen von der analogen Bildqualität, die wir am analogen Anschluss (VGA) des Geräts geprüft haben, wurden alle hier veröffentlichten Testergebnisse bei Betrieb über den digitalen Signaleingang (DVI) ermittelt. Getestet wurde an einer ATI Sapphire Radeon X1950 PRO 512MB mit der aktuellsten Treibersoftware.

Lieferumfang

Das mitgelieferte Zubehör des HP w2207 umfasst ein Netzkabel sowie ein D-Sub-Kabel für die analoge und ein DVI-D-Kabel für die digitale Signalübertragung. Neben einem Audio- und einem USB-Kabel liegt dem Gerät eine Garantie- und Informationsbroschüre in Printform bei.

Eine CD-ROM, welche neben dem Monitortreiber und der MyDisplay-Software auch eine ausführliche Bedienungsanleitung im PDF-Format enthält, komplettiert das mitgelieferte Zubehör.

Optik und Mechanik

Der HP w2207 kommt im eleganten schwarz-silbernen Look daher. Die Front des Gehäuses besticht durch ihre Klavierlack-Optik und die besonders schmalen und leicht abgesetzten Spalten, unter welchen sich dezent die Lautsprecher verbergen.

Der Rahmen ist an den Seiten 2,4 cm breit. Oben und unten sind es wegen der zusätzlichen Lautsprecheröffnungen 2,8 cm. Der etwas klobig wirkende Standfuß vermittelt im Gegensatz zum ‚edlen Rest‘ eher ein gewisses „Office-Flair“.

Hp Pavilion W2207 Monitor 01 Hp W2207
Eleganter Glare- und Klavierlack-Look: Der HP w2207 von vorne.
Hp Pavilion W2207 Monitor 02 Hp W2207
Die Rückseite des HP w2207 ist in mattem schwarz gehalten.

An der Gehäuserückseite befinden sich an allen Seiten relativ schmal geschlitzte Lüftungsöffnungen. Wie bei allen TFTs mit integriertem Netzteil besteht also auch beim HP w2207 die theoretische Gefahr, dass Insekten, die sich vom Backlight des Displays angezogen fühlen, ins Gehäuseinnere vordringen könnten. Mehr zum Thema ‚Schäden durch Gewittertierchen‘ und wie man wirksam vorbeugen kann, erfahren Sie in unserem PRAD-Special.

Hp Pavilion W2207 Monitor 03 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 04 Hp W2207
Mit Standfuß misst der TFT 29 cm in der Tiefe.
Hp Pavilion W2207 Monitor 05 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 06 Hp W2207
Der HP w2207 lässt sich um etwa fünf Grad nach vorne und um bis zu 30 Grad nach hinten neigen.

Da sich der Neigegrad des Geräts stufenlos einstellen lässt, sind im Prinzip auch deutlich höhere Neigewinkel nach hinten möglich. Allerdings wirkt sich ab einem bestimmten Grad der Neigung die Gewichtsverlagerung des Displays ungünstig auf die Mechanik der Höhenverstellung aus, sprich: der Standfuß senkt sich bei über 30 Grad von alleine in die tiefste Position ab.

Hp Pavilion W2207 Monitor 07 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 08 Hp W2207
Neigewinkel über 30 Grad zwingen die Höhenverstellung des w2207 buchstäblichin die Knie. Das rechte Bild zeigt den Monitor komplett ´zusammengeklappt´.

Der HP w2207 ist auch höhenverstellbar. In der niedrigsten Position beträgt der Abstand vom Schreibtisch bis zur Unterkante des Gehäuserahmens exakt drei 3 cm. Bis zum sichtbaren Teil des Displays sind es 5,8 cm. In der höchsten Einstellung beträgt der Abstand bis zur Rahmenunterkante 12,6 cm. Bis zum Display sind es 15,4 cm.

Bezüglich des nicht ganz optimalen Zusammenspiels zwischen Neigefunktion und Höhenverstellung haben wir bei Monitor-Standfüßen zwar schon bessere mechanische Lösungen gesehen. Aber allein die Tatsache, dass sich der HP w2207 als eines der wenigen 22 Zoll Geräte überhaupt in der Höhe verstellen lässt, ist bereits ein Lob Wert.

Hp Pavilion W2207 Monitor 09 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 10 Hp W2207
Seltenes Feature bei 22 Zöllern – die Höhenverstellung.Hier hat der HP w2207 die Nase vorn.

Auch auf eine Pivotfunktion muss man beim HP w2207 nicht verzichten. Diese funktioniert erfreulicher Weise sehr leichtgängig und verfügt über deutlich spürbare Einrastpunkte. Das OSD-Menü des Monitors dreht – sofern aktiviert – automatisch mit und erscheint somit immer richtig ausgerichtet auf dem Display.

Bei gedrehtem TFT beträgt der Abstand vom Schreibtisch bis zur Gehäuseunterkante in der niedrigsten Position gerade einmal 1,6 cm. Bis zum sichtbaren Teil des Displays sind es genau 4 cm. In der höchsten Einstellung beträgt der Abstand zur Rahmenunterkante 4 cm bzw. 6,4 cm.

Hp Pavilion W2207 Monitor 11 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 12 Hp W2207
Im Portraitformat setzt der HP w2207 in der niedrigsten Positiongenau auf dem Standfuß auf.

Der HP w2207 verfügt über eine Verschraubung nach VESA100-Standard und somit besteht die Möglichkeit z. B. einen anderen Standfuß oder aber eine Wandhalterung zur alternativen Montage zu nutzen.

Um den Original-Standfuß abzumontieren, muss zunächst die Blende der Gelenkhalterung entfernt werden. Dieser Vorgang gestaltet sich etwas schwierig und geht nicht ohne deutlich hörbare Knackgeräusche vonstatten.

Ist die Blende jedoch erst einmal entfernt, lässt sich der Standfuß leicht vom Gehäuse abmontieren, indem die vier VESA-Schrauben herausgedreht werden. Das Display sollte vorher allerdings vorsichtig mit der Panelseite nach unten auf dem Tisch abgelegt werden – idealerweise auf einer weichen Unterlage, wie etwa einem Handtuch.

Hp Pavilion W2207 Monitor 13 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 14 Hp W2207
Das linke Bild zeigt die Halterung des Originalstandfußes, nachdemdie Verblendung entfernt wurde. Rechts ist die VESA100-Verschraubungnach dem Abnehmen zu sehen.

Der Standfuß selbst vermittelt einen sehr hochwertigen Eindruck. Die robuste schwarz-silberne Kunststoffverschalung ist sauber gearbeitet und weist keinerlei scharfkantige Stellen auf. Durch seine verhältnismäßig große Stellfläche ist absolut sicherer Halt gewährleistet.

Dank eines kleinen Drehtellers an der Unterseite lässt sich der HP w2207 zudem um volle 360 Grad einmal um die eigene Achse schwenken. Sechs weiche Standnoppen aus Stoff sorgen hierbei dafür, dass die Arbeitsfläche nicht verkratzen kann.

Hp Pavilion W2207 Monitor 15 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 16 Hp W2207
Vorder- und Rückseite des Standfußes.
Hp Pavilion W2207 Monitor 17 Hp W2207
An der Unterseite ist mittig der kleine Drehteller zu sehen, welcher ein Schwenken des Monitors um 360 Grad zulässt.

Eine simple Kabelführung in Form zweier seitlich angebrachter Kabelkanäle sorgt für einen aufgeräumt aussehenden Schreibtisch. Um die Kabel in die Kanäle zu bekommen, müssen diese ein wenig vom Standfuß abgespreizt werden, was nicht ganz ohne Kraftaufwand zu bewerkstelligen ist.

Hp Pavilion W2207 Monitor 18 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 19 Hp W2207
Simpel aber funktionell – die Kabelführung des HP w2207

Der Power-Knopf des HP w2207 ist kaum sichtbar an der Oberseite des Rahmens eingelassen. Während des Betriebs leuchtet die LED dezent grün. Im Stand-by-Modus ändert sich die Farbe in Gelb. Auch bei dunkler Umgebung empfinden wir die LED des HP w2207 nicht als störend.

Hp Pavilion W2207 Monitor 20 Hp W2207
Hp Pavilion W2207 Monitor 21 Hp W2207
Links die Power-LED im Betriebs- und rechts im Stand-by-Modus.

Im laufenden Betrieb arbeitet der HP w2207 praktisch lautlos. Bei einem durchschnittlichen Arbeitsabstand von 80 cm zum TFT sind Betriebsgeräusche wie etwa ein summender Backlightinverter oder ein brummendes Netzteil nicht zu hören. Ein leiser Summton ist nur dann wahrzunehmen, wenn man direkt am Gehäuse horcht.

Das Netzteil des Monitors ist im Gehäuse integriert und verfügt über keinen eigenen Netzschalter. Um das Gerät vollständig vom Stromnetz zu trennen, muss also der Netzstecker gezogen werden.

Laut Hewlett Packard liegt die maximale Leistungsaufnahme des w2207 bei 65 Watt. Im Stand-by-Modus soll der Verbrauch des Geräts nach Angabe des Herstellers unter zwei Watt liegen. Mit einem Energieverbrauchsmessgerät haben wir diese angegebenen Werte überprüft.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen