Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron L227WT

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice, erweiterbar auf 5 Jahre (kostenpflichtig)
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße: 22"
Pixelgröße [mm]: 0.282
Standardauflösung: 1.680 x 1.050
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 474 x 296 / 595
Videoeingang, Stecker: 1 x D-Sub (analog), 1 x DVI-D (digital)
Bildfrequenz [Hz]: 56 – 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 – 83 / -
Farbmodi Preset/User: 4 / 10
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: 1 x D-Sub-Kabel, 1 x DVI-D-Kabel, Netzkabel, CD, Quickstart-Guide, Mikrofasertuch
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 507,8 x 423,5 x 230 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 5,7
Prüfzeichen: TÜV, CE, EPA Energy Star, UL, CSA, SEMKO, FCC-B
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: < 45 / < 1 / < 1
Getestet: 06.02.2008
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +/-
Kontrasthöhe: +
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: +
Graustufenauflösung: +
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: ++
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +/-
Bedienung/OSD: ++
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: ++
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

LGs neuster 22-Zoll-Monitor trumpft mit einem sehr hohen dynamischen Kontrastverhältnis von 10.000:1 und einer schnellen Reaktionszeit von 2 ms auf. Damit und mit der edlen Klavierlackoptik werden Zielgruppen im Bereich Spiele und Entertainment klar angesprochen.

Zudem wirbt LG mit einem um 39 Prozent größeren Farbraum gegenüber herkömmlichen TFT-Monitoren, welchen ein spezielles Backlight ermöglicht. Der NTSC-Farbraum soll somit zu 100 Prozent abgedeckt werden.

Der erweiterte Farbraum und die Bildverbesserungstechnologie „f-Engine“ sollen sich beim Anwender durch satte Farben und hohe Kontraste bemerkbar machen. Potenziell eignet sich der Monitor damit auch für Grafikarbeiten in Umgebungen mit entsprechend großen Farbräumen wie AdobeRGB und ECI 2.0.

Was das neue 22-Zoll-Schmuckstück leistet und für wen sich der LG L227WT eignet, klärt unser ausführlicher Testbericht. Als Grafikkarten kamen eine Nvidia GeForce 6600GT sowie eine XFX GeForce 8800GTS Extreme zum Einsatz.

Lieferumfang

Der LG L227WT kommt in einer extrem kompakten Verpackung, die ängstliche Paket-Empfänger fast schon dazu veranlassen könnte, an der korrekten Größe des Displays zu zweifeln. Aber keine Sorge, dem ist nicht so.

Im Paket sind DVI-, Netz- und D-Sub-Kabel, zwei CDs, der Standfuß (bestehend aus drei Teilen), ein Mikrofasertuch, eine Kurzanleitung auf Englisch, die Garantiekarte und natürlich der Monitor enthalten.

So spart man Transportkosten: Der Karton des LG L227WT ist gerade eben so groß wie das Display selbst, …

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!