Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VP2770-LED Teil 7


Helligkeit, Schwarzwert, Kontrast

Die Messungen werden nach einer Kalibration auf D65 als Weißpunkt durchgeführt. Sofern möglich, werden alle dynamischen Regelungen deaktiviert. Aufgrund der notwendigen Anpassungen fallen die Ergebnisse geringer aus als bei Durchführung der Testreihe mit nativem Weißpunkt.

Das Messfenster wird nicht von einem schwarzen Rand umgeben. Die Werte können daher eher mit dem ANSI-Kontrast verglichen werden und geben Realweltsituationen deutlich besser wieder als Messungen von flächigem Weiß- und Schwarzbild.

Helligkeits- und Kontrastverlauf des ViewSonic VP2770-LED – User-Color-Bildmodus, D65.

Mit nativem Weißpunkt (sofern möglich, sonst in Annäherung) erreichen wir im Maximum rund 311 cd/m². Das liegt im Bereich der Werksangabe, die 300 cd/m² verzeichnet.

Leuchtdichte Weiß (User-Color-Bildmodus, Eco Mode: Standard):

Helligkeit Nativ D65 5800K D50
100% 311,3 cd/m² 306,9 cd/m² 299,4 cd/m² 273,1 cd/m²
50% - 206,3 cd/m² - -
0% - 90,4 cd/m² - -

Leuchtdichte Schwarz (User-Color-Bildmodus, Eco Mode: Standard):

Helligkeit  
100% 0,34 cd/m²
50% 0,23 cd/m²
0% 0,10 cd/m²

Das Kontrastverhältnis liegt über die gesamte Spannbreite der Helligkeitseinstellung bei beachtlichen 900:1. Die Helligkeit wird also zunächst ausschließlich über die Intensität der Hintergrundbeleuchtung reguliert. Mit den Eco Mode Einstellungen Optimize und Conserve verringert sich die Leuchtdichte weiter. Die Implementierung ist etwas ungewöhnlich, da sowohl die Intensität der Hintergrundbeleuchtung als auch der Weißpegel abgesenkt werden.

Der verringerte Kontrastumfang macht eine entsprechende Auswahl nur dann sinnvoll, wenn die Leuchtdichte unter knapp 90 cd/m² gesenkt werden soll. Warum ViewSonic nicht den vollen Regelungsbereich der Hintergrundbeleuchtung über den Helligkeitsregler ausschöpft bleibt ein Rätsel. Damit wäre immerhin eine Absenkung bis auf rund 36 cd/m² ohne Kontrastreduktion möglich.

Eco Mode (User-Color-Bildmodus, D65, 0% Helligkeit)

Eco Mode Leuchtdichte Weiß Leuchtdichte Schwarz Kontrastverhältnis
Optimize 41,2 cd/m² 0,07 cd/m² 589:1
Conserve 12,9 cd/m² 0,04 cd/m² 322:5

Blickwinkel

Die Werksangabe für den maximalen Blickwinkel liegt bei 178 Grad in der Horizontalen und Vertikalen. Die Angaben beruhen auf einem Restkontrast von 10:1. Das sind die für moderne IPS- und VA-Panels typischen Werte. Allerdings werden weitere, farbmetrische Veränderungen nicht oder nur unzureichend in die Angabe einbezogen.

Blickwinkel des ViewSonic VP2770-LED.

Farbton- und Gradationsveränderungen sind gegenüber Bildschirmen mit VA-Panel auch aus steileren Winkeln deutlich reduziert. Bestimmendes Merkmal ist ein Kontrastverlust. Die Blickwinkeleigenschaften stimmen in allen relevanten Aspekten mit denen eines modernen IPS-Panels überein. Dunkle Tonwerte werden mit zunehmendem Winkel deutlich aufgehellt. Dieser Effekt lässt sich auch bei frontaler Betrachtung nicht vermeiden. Das 27-Zoll große Panel fordert hier seinen Tribut. Erst ein Sichtabstand von rund einem Meter führt zu einer vollständig homogenen Schwarzdarstellung.

LG stattete in der Vergangenheit einige IPS-Panels mit einer speziellen Polarisationsfolie (A-TW) zur Verbesserung der Kontraststabilität aus. Diese ausgezeichnete Kombination fand leider nie große Verbreitung und beschränkte sich zudem auf Geräte mit 24-Zoll. Eizo greift aktuell für das High-End Modell CG246 wieder auf ein Panel mit ähnlicher Veredelung zurück. Der Unterschied ist deutlich.

Sichtbare Aufhellungen bei seitlicher Betrachtung.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!