Warning: include(/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5
Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo CG277

Einleitung

Mit dem CG277 löst Eizo den erst vor etwa einem Jahr lancierten CG276 ab. Der ungewöhnlich schnelle Modellwechsel ist vor allem auf eine Veränderung der Hintergrundbeleuchtung zurückzuführen. Während für den kleineren CG246 bereits effiziente LEDs zum Einsatz kamen, wurden die Pixel des CG276 noch von CCFL-Röhren durchleuchtet.

Der Nachfolger verbaut nun ebenfalls eine spezielle LED-Matrix. Sein 27-Zoll großes IPS-Panel mit einer Auflösung von 2560x1440 Pixeln hat in Sachen Farbumfang nichts eingebüßt: Farbsicheres Arbeiten in großen RGB-Arbeitsfarbräumen und präzise Proofsimulationen sind auch weiterhin möglich.

Eizo CG277 (Foto: Eizo)

Der Einsatz einer programmierbaren 16bit 3D-LUT unterstreicht die professionelle Ausrichtung des Monitors. Ihr Inhalt wird im Rahmen der in diesem Segment obligatorischen Hardwarekalibration - ausgeführt über die beiliegende Software Color Navigator – unter Berücksichtigung von Kalibrationsparametern und Messwerten optimiert. Dank des eingebauten Messgerätes kann auf eine separate Sonde verzichtet werden.

Unter den zahlreichen Funktionen stechen besonders die flexible Farbraumemulation und die Flächenhomogenitätsverbesserung hervor. Damit sind eine definierte Farbreproduktion in nicht farbmanagementfähigen Anwendungen und eine gleichmäßige Darstellung garantiert.

Testumgebung

Farbmessgeräte: X-Rite i1 Pro, X-Rite i1 Display Pro
Grafikkarte: EVGA GeForce GTX780
Software: UDACT 2.3, CCalc 2.0 (Inhouse-Vermessungstool), Color Navigator 6.4.6.8
Externe Zuspieler: Lumagen RadianceXD, iScan VP50, OPPO BDP-93

Lieferumfang

Eizo liefert den CG277 mit DVI-D-, DisplayPort-, USB- und Netzkabel aus. Störende Lichteinstrahlungen werden durch eine ebenfalls beiliegende Lichtschutzblende stark reduziert. Das vollständige Benutzerhandbuch befindet sich in elektronischer Form auf der beigelegten CD. Hier findet der Benutzer auch die Software Color Navigator zur Hardwarekalibration. Sie kann darüber hinaus jederzeit kostenlos über die Eizo-Homepage in aktueller Version heruntergeladen werden. Ein doppelseitiges Informationsblatt belegt die akkurate Werkskalibration.

Hands on Eizo CG277 (Video)

Optik und Mechanik

Das Gehäuse des CG277 folgt Eizos Designphilosophie: Weniger ist mehr. Der japanische Hersteller verzichtet auf barocke Verzierungen und empfindliche Hochglanzflächen – sie wären in diesem Fall auch völlig unangebracht. Unterschiede zum bereits von uns getesteten CG275W können wir nicht ausmachen. Das dunkle Gehäuse besteht aus aufgerautem Kunststoff und umfasst einen massiven Metallkäfig.

Eizo CG277 mit Lichtschutzblende (Foto: Eizo)

Das Messgerät wurde in den unteren Rahmen integriert. Im eingefahrenen Zustand verschwindet es unauffällig hinter eine Klappe.

Das eingebaute Messgerät im eingefahrenen Zustand.

Die Rahmenbreite beträgt etwa 2,6 Zentimeter – im unteren Bereich kommt noch etwa ein Zentimeter dazu. Auf dem Schreibtisch beansprucht der CG277 28 Zentimeter in der Tiefe. Ohne Standfuß verbleiben rund 9 Zentimeter.

Die Höhenverstellung im Detail.

Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Auch mit Argusaugen können wir keine störenden Spaltmaße ausmachen. Dem einwandfreien Sichteindruck steht die Haptik in nichts nach.

Eizo CG277 in der niedrigsten Stellung ...

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!