Test Monitor Eizo SX2761W-BK
6/7

0
2048

Office Betrieb

Im Office Einsatz reicht die Breite des Monitor locker um in 2 Anwendungen komfortabel gleichzeitig nebeneinander zu arbeiten. Die Pixelgröße von 0,303 mm erleichtert das Lesen von Schrift ungemein. Insbesondere wer viel mit Text arbeitet, wird sich über die große Schriftdarstellung freuen.

Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Office3
Wenn ein Worddokument mit 100 % angezeigt wird, kann im Browser die Prad Internetseite trotzdem komplett dargestellt werden.

Auf dem Monitor können 2 DinA 4 Seiten nebeneinander angezeigt werden, lediglich in der Höhe muss geringfügig gescrollt werden. Wer allerdings 3 Seiten in Word nebeneinander darstellen möchte, schafft dies mit einer Reduzierung der Seitengröße auf 77 Prozent. Selbst mit dieser Einstellung bleibt der Text noch gut lesbar.

Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Office1
2 DinA 4 Seiten können nebeneinander dargestellt werden.
Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Office2
Bei einer Seitengröße von 77 Prozent können 3 Worddokumente gut leserlich nebeneinander dargestellt werden.

Erfreulicherweise erlaubt die Overdrive-Steuerung des Eizo SX2761W bei weichem Scrollen in Word 2007 das flimmerfreie Lesen.

Reaktionsverhalten

Praktisch alle für Spieler entworfenen TFTs kommen mit reaktionsschnellen TN-Panels daher, bleiben aber bei der Bildqualität gegenüber der VA- und IPS-Konkurrenz auf der Strecke. Der Eizo SX2761W bietet dank VA-Technologie mit Overdrivebeschleunigung, die 6 ms (grey-to-grey) Reaktionszeit ermöglicht, gute Voraussetzungen, um Geschwindigkeit und Bildqualität miteinander zu kombinieren. Die Overdrive Funktion ist übrigens im OSD nicht abschaltbar.

Grundsätzlich kann man das subjektive Schlierenverhalten oder die Darstellung eines Korona Effektes in synthetischen Tests, im praktischen Einsatz beim Spielen oder bei der DVD Wiedergabe beurteilen. Wichtig ist natürlich wie sich das Gerät im Alltagseinsatz schlägt und nicht bei speziell erstellten Bildern, die durch Farbkombinationen oder geometrischen Formen gnadenlos eventuelle Defizite aufzeigen.

Um die Spieletauglichkeit in der Praxis zu testen, haben wir uns mit den Spielen Unreal Tournament III und Medal of Honor – Airbone ausführlicher beschäftigt.

Gespannt sind wir, wie sich der Eizo SX2761W im Spiel Medal of Honor – Airbone schlägt. Viele dunkle Farbtöne bringen die zum Spielen eigentlich bevorzugten TN Panels ins Schwitzen. Wie schlägt sich hier das S-PVA Panel des Eizo? Durch die gute Schwarzdarstellung kann man das Bild vom ersten Moment an genießen und selbst in sehr dunklen Sequenzen sind noch alle Details erkennbar.

Schlieren oder Koronaeffekte konnten wir während unseres Tests bei keinem der Spiele ausmachen. Die Bildqualität ist einwandfrei und dürfte selbst hartgesottene Gamer zufrieden stellen.

Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Game1
Bild aus dem Spiel Medal of Honor – Airbone mit Auflösung 1.920 x 1.200

Eine gewisse Bewegungsunschärfe zeigt auch der Eizo SX2761W. Dieses Verhalten ist bei TFT-Monitoren allerdings technologiebedingt. Die Bewegungsunschärfe entsteht dabei im Auge des Betrachters (Sample-and-Hold Effekt) und wird von jedem Menschen individuell ausgeprägt wahrgenommen.

Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Game2
Bild aus dem Spiel „Unreal Tournament III“ mit Auflösung 1.920 x 1.200

Im Zusammenhang mit Overdrive werden öfters längere Latenzzeiten bei der Bildausgabe erwähnt. Obwohl der Einsatz von Overdrive die Reaktionszeit beschleunigen soll, werden für die Vorausberechnung des Bildinhalts teilweise mehrere Bilder zwischengespeichert. Dem entsprechend wird die Ausgabe zeitlich verzögert, was empfindliche Spieler als Ausgabelatenz wahrnehmen.

Der Eizo SX2761W weist im Übrigen nur einen geringfügigen Input-Lag von rund 23 ms auf, was etwas weniger als 1,5 Frames entspricht (24 ms). Kommen keine zusätzlichen Lags hinzu, so ist die noch vorhandene Latenz des TFTs vernachlässigbar. Subjektiv spielt sie für unser Empfinden jedenfalls keine Rolle.

Eizo Sx2761w Bk Monitor Eizo Sx2761w Lagtest
Mit einer Stoppuhr haben wir den Lag zwischen einem CRT und dem Eizo SX2761W gemessen.

Insgesamt werten wir den Eizo SX2761W für Gelegenheitsspieler als sehr gut geeignet und für Hardcorespieler als noch gut geeignet. Der Inputlag stört das Spielgeschehen nicht und auch die Overdriveabstimmung kann überzeugen.

DVD und Video

Der Eizo SX2761W unterstützt am DVI-Eingang HDCP mit 1080p bei 50/60 Hz und ist somit auch für die Darstellung kopiergeschützter HD-DVDs und Blu-ray Filme geeignet. Da der Monitor über keine Boxen verfügt und der Ton über DVI auch nicht übertragen wird, muss ein externes Gerät, wie z.B. eine Konsole oder ein Blu-Ray Player, mit der Soundkarte des Rechners oder mit einem Receiver verbunden werden.

Die Wiedergabequalität des Eizo SX2761W haben wir mit mehreren Film-DVDs und HD-Videos getestet. Die Zuspielung erfolgte über den PC. Als externes Gerät haben wir den Blu-Ray Player Samsung BD-P1400 mit neuester Firmware verwendet und die Bilder über den zweiten DVI-Eingang zugespielt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen