Test Monitor HP Z24i
6/6

3
24626

Skalierung, Bildraten und Deinterlacing

Beim Vollbild hat der Z24i ein Heimspiel: egal welches Format zugespielt wird, er zeigt alles bildschirmfüllend aufgezogen. Das gilt für 60 und für 50 Hz – hier müssen viele Mitbewerber mit Trauerrändern passen. Und: beide Bildfrequenzen kommen ohne Judder auf den Schirm.

Allerdings ist die Auswahl bei den Bildformaten nicht so groß, denn letztlich haben wir nur mit progressivem Material bei 50 und 60 Hz Erfolg. 24p wird ebenso wie Halbbildmaterial mit der Meldung „außerhalb des Bereichs“ zurückgewiesen.

Die SD-Auflösungen 480p60 und 576p50 will man natürlich lieber korrekt skaliert ansehen. Hier hilft die Option „Seitenverhältnis“, die ein seitengerecht vergrößertes Bild mit voller Bildschirmhöhe abliefert. Bei HD-Zuspielung ist diese Option deaktiviert.

Wer nun meint, dass sich der Z24i auch als Videomonitor gar nicht so schlecht schlägt, der achte auf das native Bildformat: 1.920 x 1.200 Punkte ergeben 16:10 und nicht die HD-typischen 16:9. Leider hat HP keine 1:1-Option vorgesehen, und eine automatische 16:9-Erkennung fehlt auch: HD ohne Höhenverzerrung ist tatsächlich nur am PC möglich.

Bewertung

Kein Preis verfügbar
3.9

(GUT)

Fazit

HP hat mit dem Z24i einen durchweg gelungener Monitor mit vielen Stärken und sehr wenigen Schwächen für den Büro-Einsatz entwickelt, mit dem Gerät lässt sich unauffällig angenehm arbeiten.

Mechanisch überzeugt der Bildschirm mit einem soliden Auftritt, ergonomisch punktet der Monitor mit seiner Verstellbarkeit und guter Blickwinkelstabilität, und der nahezu vollständig abgedeckte sRGB-Farbraum sowie das sehr scharfe und klare Bild werden intensive Bildschirmarbeiter erfreuen.

Der sehr kundenorientierte Service und der Support von HP runden den positiven Gesamteindruck ab. Lediglich die unzulängliche Beschriftung der OSD-Tasten, die etwas unruhige Ausleuchtung und Helligkeitsverteilung sowie das leicht hakelige Verhalten beim Drehen in die Pivotstellung kann angemerkt werden.

Für die externe Zuspielung von Videomaterial wurde der 24 Zoll Monitor sicherlich nicht konzipiert und hat dementsprechend seine Probleme. Solange die Zuspielung aber über den PC erfolgt, macht dank der tollen Bildqualität auch das Ansehen von Filmen richtig Spaß.

Der Z24i ist ein prima Gerät für den Office-Alltag und mehr, wobei er nicht als Allrounder gelten kann, denn dazu wäre es wichtig auch die externe Zuspielung von Videomaterial zu ermöglichen. Der Preis ist für die gebotene Leistung in jedem Fall angemessen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

3 KOMMENTARE

  1. how does it score against ZR2440W which seems to be slowly being withdrawn? They seem to aim similar segment of the market, so I am wondering if it brings any improvements.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!