Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: BenQ E2400HD Teil 5


OSD

Display
Dieser Menüpunkt ist nur bei Signalzuführung per D-Sub VGA auswählbar. Das Bild kann in horizontaler und vertikaler Richtung verschoben werden. Eine Feinabstimmung von Takt und Phase ist ebenfalls möglich und auf Wunsch wird die Justage auf das Eingangssignal automatisch durchgeführt.

Picture
Hinter diesem Menüpunkt verbergen sich wichtige Einstellungen, die die Bilddarstellung beeinflussen. Neben Helligkeit und Kontrast können die RGB-Kanäle im Usermodus individuell verändert und die Schärfe der Skalierung festgelegt werden. Allerdings sind diese Funktionen nur im Bildmodus "Standard" verfügbar. Die dynamische Kontrastregelung kann dagegen nur in den Bildmodi "Photo", "Dynamics" und "Movie" eingeschaltet werden.

Picture Advanced
Der Benutzer kann unter diesem Menüpunkt fünf zur Verfügung stehende Bildmodi ("Standard", "Movie", "Dynamics", "Photo" und "sRGB") auswählen. Die wenig aussagekräftige Option "Senseye Demo" schaltet bei Verwendung von "Movie", "Dynamics" oder "Photo" in den Splitscreen-Modus und zeigt den Unterschied zum "Standard"-Modus.

Das Interpolationsverhalten kann, sofern nicht in der nativen Auflösung zugespielt wird, unter "Display Mode" bestimmt werden.

Audio
Wird dem BenQ E2400HD ein Audiosignal zugespielt, kann hier die Wiedergabelautstärke eingestellt und die Signalquelle (HDMI oder Klinkenstecker) festgelegt werden.

System
Neben Quellenwahl, Verhinderung der Kommunikation per DDC und Rücksetzung in den Werkszustand, kann man über diesen Menüpunkt auch das OSD anpassen. Leider beschränkt sich diese Anpassung auf eine Verschiebung in horizontaler und vertikaler Richtung, Auswahl der Menüsprache und Festlegung der Anzeigedauer. Eine Skalierung des OSD ist nicht möglich.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!