Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo EV2333WH-BK Teil 4


Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
45 W 38,1 W
1,0 W 0,9 W
0,1 W 0,1 W
0 W 0,0 W
k.A 27,9 W
k.A 29,3 W
k.A. 16,5 W

Da der Eizo EV2333WH in diesem Bereich ein paar sehr interessante Features bietet, möchten wir darauf etwas genauer eingehen. Werkseitig ist die EcoView-Automatik aktiviert. Das bedeutet sowohl Licht- als auch Bewegungssensor sind aktiv. Neu ist beim EV2333WH die "EcoView-Sense" Technologie. Damit ist der Bewegungssensor gemeint, der prüft ob sich ein Anwender vor dem Monitor befindet und wenn nicht in den Ruhemodus schaltet.

Bewegungs- und Lichtsensor des Eizo EV2333WH.

Eigentlich ein gut durchdachtes System, nur leider ist der Sensor etwas zu unempfindlich. Sitzt der Anwender ruhig vor dem Monitor um zu lesen oder zu schreiben, wird dies schon als Abwesenheit gewertet. Man wird zwar mit einer blinkenden Grafik darauf aufmerksam gemacht, dass in ein paar Sekunden in den Ruhemodus geschalten wird, aber mit der Zeit ist dieses Verhalten ziemlich lästig.

Es gibt jedoch die Möglichkeit im OSD die Bewegungsprüfung manuell auf maximal 3 Minuten zu erhöhen. Im Automatik-Modus prüft der Sensor alle 50 Sekunden auf Bewegungen, bevor er dann etwa 25 Sekunden später in den Ruhemodus schaltet. Wir mussten feststellen, dass die automatische Prüfung im 50 Sekunden Intervall eher lästig als nützlich ist. Eine manuelle Änderung auf 3 Minuten ist empfehlenswert.

Die EcoView-Automatik des Eizo EV2333WH: Optimal Energie sparen.

Mit aktivierter EcoView-Automatik ist auch der Lichtsensor aktiv und passt die Displayhelligkeit entsprechend dem Umgebungslicht an. Ein von Sonnenlicht durchfluteter Raum lässt die Helligkeit des Eizo EV2333WH auf 100 Prozent steigen. Bei Abenddämmerung wird die Displayhelligkeit entsprechend reduziert. Der Sensor arbeitet unauffällig und funktioniert sehr gut. Im OSD bietet der Eizo EV2333WH noch zusätzlich eine Abschaltfunktion. Ist diese aktiviert, schaltet sich das Display, nachdem es in den Ruhemodus gewechselt ist, nach einer gewissen Zeit automatisch aus (Soft-off). 20 Minuten sind voreingestellt, die Wartezeit kann aber bis zu 5 Stunden erhöht oder auch komplett deaktiviert werden.

38,1 Watt maximaler Verbrauch ist für ein PVA Panel mit 23 Zoll ein sensationeller Wert. Damit schneidet der Eizo EV2333WH sogar besser ab als viele Monitore mit gleicher Diagonale und TN Panel. Auch ein minimaler Stromverbrauch bei 0 Prozent Helligkeit von nur 16,5 Watt ist beispielhaft. Wird der EV2333WH per Netzschalter ausgeschalten verbraucht er gar keinen Strom mehr.

Wie wir eindrucksvoll festgestellt haben, bietet der Eizo EV2333WH eine Vielzahl an Möglichkeiten um optimal und effizient Energie zu sparen. Wem Stromsparmaßnahmen nicht zusagen dem steht es natürlich frei die EcoView-Automatik auch komplett zu deaktivieren.

Anschlüsse

Nicht besonders üppig aber für den Office Betrieb ausreichend, fallen die Anschlüsse des Eizo EV2333WH aus. Neben einem VGA- und DVI-Anschluss, besitzt der EV2333WH noch zusätzlich einen DisplayPort. Darüber werden sich Mac Anwender oder Besitzer neuester Grafikkarten freuen, die bereits über diese Schnittstelle verfügen. Grundsätzlich spielt der Unterschied zwischen DisplayPort und DVI-Anschluss für die Verwendung des Eizo EV2333WH an einem PC, mit Ausnahme der zusätzlich möglichen Audiosignalübertragung per DisplayPort Schnittstelle, aber keine Rolle. Um auch bei Verbindung über den DVI-Anschluss eine Audiosignalübertragung von PC zum Monitor zu ermöglichen, besitzt der EV2333WH, ebenfalls an der Rückseite, einen 3,5 Millimeter Klinkenstecker Audioeingang.

Anschlüsse auf der Rückseite des Eizo EV2333WH …

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!