Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD2490WUXi-BK Teil 6


Menu Tools

Einstellungen, die das OSD betreffen, werden über diesen Menüpunkt getroffen. Neben der obligatorischen Sprachauswahl, kann die Position des OSDs verändert werden und auch die Rücksetzung in den Werkszustand wird hier durchgeführt.

Information

Dieser Menüpunkt informiert über aktuelle Signalparameter (Horizontal- und Vertikalfrequenz, Auflösung, Signaleingang) und das eingesetzte Gerät (Modellbezeichnung und Seriennummer).

Das erweiterte Menü/ OSD:

Das erweiterte Menü wurde bereits im Testbericht zum NEC 3090WUXi ausführlich erläutert. Der NEC 2490WUXi bietet faktisch die gleiche Funktionalität. Daher werden wir an dieser Stelle nur auf einige wichtige Funktionen und Erweiterungen gegenüber dem Standardmenü eingehen.

Menüpunkt 1

"AUTO LUMINANCE" soll, abhängig von der getroffenen Einstellung, Helligkeit und Farbe stabilisieren. Die meisten Benutzer können hier sorgenfrei "OFF" wählen. Im Zuge einer Hardwarekalibrierung kann man mit den Einstellungen experimentieren.

Der "LOW BRIGHT MODE" senkt die Bildschirmhelligkeit über den Regelungsbereich der Hintergrundbeleuchtung hinaus ab. Natürlich kann auch NEC hier nicht zaubern. Der Weißpegel wird verringert und der Kontrast sinkt entsprechend ab, da der Schwarzwert unverändert bleibt.

Menüpunkt 4

Im erweiterten Menü kann man das Skalierungsverhalten für den "Custom"-Modus festlegen. Das Eingangssignal kann horizontal und vertikal gestreckt werden. Damit ist eine individuelle Anpassung möglich.

Menüpunkt 5

Über diesen Menüpunkt kann das Bildschirmgamma verändert werden. Die Optionen sind umfangreich. Der Regelungsbereich umfasst ein Bildschirmgamma von 0,5 – 4,0. Für individuellere Einstellungen empfehlen wir den Modus "PROGRAMMABLE", der über u.a. über "GammaComp" verändert werden kann (natürlich werden auch Einstellungen über "SpectraView II" übernommen).

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!