Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo Foris FS2434-BK Teil 6


Helligkeit, Schwarzwert und Kontrast

Helligkeit Hersteller Gemessen Schwarzpunkt Kontrast
100 % 250 cd/m² 252 cd/m² 0,23 cd/m² 1097:1
50% k.A. 141 cd/m² 0,13 cd/m² 1087:1
0 % k.A. 5,5 cd/m² 0,005 cd/m² 1100:1

Laut Datenblatt erreicht die White-LED Hintergrundbeleuchtung des Eizo FS2434 eine maximale Leuchtdichte von 250 cd/m². Unsere Messung im User1 Modus kann die Herstellerangabe mit 252 cd/m² sehr genau bestätigen. Das statische Kontrastverhältnis liegt beim Eizo FS2434 bei allen Helligkeitseinstellungen deutlich über 1000:1, selbst bei minimaler Backlight-Helligkeit.

Ist der Helligkeitsregler auf 0 Prozent eingestellt, leuchtet die Hintergrundbeleuchtung nur noch mit 5,5 cd/m². Bei einer so niedrigen Helligkeit, ist das i1 Display Pro nicht mehr in der Lage den Schwarzpunkt zu erfassen. Um für die Berechnung des Kontrastwerts ein Ergebnis zu erhalten, haben wir daher den Schwarzpunkt mit 0,005 cd/m² gerechnet.

Besonders lichtempfindliche Anwender wird es freuen dass der Eizo FS2434 eine so niedrige Helligkeitseinstellung zulässt. Ein Regelungsbereich von 246 cd/m² sollte für jeden Anwender die gewünschte Helligkeit liefern können bei einem durchgängig sehr guten Kontrastverhältnis.

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Wir untersuchen Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität an einem weißen Testbild, das wir an 15 Punkten vermessen. Daraus resultieren die Helligkeitsabweichung in Prozent und das DeltaC (d.h. die Buntheitsdifferenz) in Bezug auf den zentral gemessenen Wert.

Links: Helligkeitsverteilung, Rechts: Farbhomogenität eines weißen Testbildes.

Nicht restlos überzeugen kann der Eizo FS2434 bei der Helligkeitsverteilung. Wir messen an fast allen Messpunkten deutliche Abweichungen zum Sollwert und zwar alle mit geringerer Leuchtdichte. Die durchschnittliche Helligkeitsverteilung liegt bei 7,43 Prozent. Immerhin sind subjektiv keine Abdunkelungen sichtbar.

Besser schaut es bei der Bildhomogenität aus. Hier liegt der Durchschnitt bei 1,16 DeltaC und der höchste gemessen Wert erreicht noch 2,29 DeltaC. Mithilfe eines weißen Testbildes sind daher keine Farbstiche mit freiem Auge sichtbar.

Blickwinkel

Das IPS-Panel des Eizo FS2434 zeigt erwartungsgemäß einen großen Blickwinkel. Die Farbwiedergabe bleibt selbst bei sehr spitzem Winkel nahezu stabil. Lediglich der Kontrast nimmt ab je größer der Blickwinkel wird. Bei Betrachtung von oben oder unten auf das Display macht sich eine leichte Gelbeinfärbung bemerkbar.

Je größer der seitliche Betrachtungswinkel wird desto mehr dunkelt das Panel des Eizo FS2434 nach hinten hin ab. Ein weißes Testbild wird dann gräulich wahrgenommen. Dieser Effekt hat wiederum positive Auswirkungen auf das typische Verhalten von IPS Panels nämlich Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel. Diese fallen beim Eizo FS2434 verhältnismäßig gering aus. Dennoch sind auch beim FS2434 bereits aus zentraler Betrachtungsposition leichte Aufhellungen dunkler Tonwerte in der rechten aber vor allem linken unteren Displayecke sichtbar.

Blickwinkel Test beim Eizo FS2434: stabile Farbwiedergabe ...

... und moderate Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

1 Kommentar vorhanden


Kann dem Test soweit echt zustimmen. Der Monitor ist ausreichend schnell und hat dabei auch eine absolut geniale Bildqualität. Hab schon den FS2333 besessen, welche ich nu weiter vererbt habe.

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist, das der besagte Glitzer-Effekt durch die Matte Folie stärker als bei dem FS2333 auffällt, was manche Leute vllt. schon stören könnte. Mir fällt es auch auf, stört mich aber nicht.

Ansonsten ein Super Monitor!

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!