Test Monitor Eizo EV2736WFS-BK
3/5

22
15311

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Ausleucht
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Homogen
Messwerte der Helligkeitsverteilung (links) und der Farbhomogenität (rechts).

Bei der Helligkeitsverteilung gibt es am äußeren rechten Rand etwas größere Abweichungen, die durchschnittliche Abweichung liegt unter sieben Prozent. Beides sind befriedigende Werte, sichtbar sind diese Abweichungen nicht. Die Farbhomogenität fällt gut aus, nur bei zwei Messpunkten wurde eine Abweichung von über 2,0 festgestellt, der Durchschnitt liegt bei 1,4.

Blickwinkel

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Blickwinkel
Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Durch das sehr gute IPS-Panel kann auch aus extremen Winkeln ein stabiles Bild dargestellt werden. In diesem Bereich gibt es daher keinen Anlass zur Kritik.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden – in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert.

Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite DTP94 und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Vergleich Srgb1
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Vergleich Srgb2
sRGB-Farbraumabdeckung

Der Eizo EV2736W besitzt eine sRGB-Farbraumabdeckung von 96,9 Prozent.

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir für Sie zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Vermessen haben wir den Monitor zuerst in der Werksauslieferung im User1 Modus.

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Modus User
Farbwiedergabe in der Werkseinstellung.

Der Kontrast von über 1.000:1 und auch das deltaC sind sehr gut. Auch der Gammaverlauf kann überzeugen. Die Farbabweichungen bei den bunten Farben (deltaE 94) liegen auf einem befriedigenden Niveau. Insgesamt ist die Leistung des Eizo EV2736W „Out of the Box“ gelungen.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF Datei heruntergeladen werden.

Vergleich des sRGB-Modus mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Nach der Werkseinstellung haben wir den sRGB-Modus vermessen ohne sonstige Einstellungen vorzunehmen.

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Modus SRGB Thumb
Farbwiedergabe im sRGB-Modus.

Der sRGB-Modus liefert fast identische Werte wie der User 1 Modus. Erfreulicherweise bleibt der Kontrast auch in diesem Modus stabil bei über 1.000:1.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF Datei heruntergeladen werden.

Vergleich des kalibrierten Monitors mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Durch die Kalibrierung und Profilierung wird eine möglichst hohe Neutralität und Linearität der Farbwiedergabe erreicht. Farbechtheit (im Rahmen der Monitorgrenzen) wird erst im Zusammenspiel mit farbmanagementfähiger Software erreicht.

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Kalibriert
Farbwiedergabe nach der Kalibrierung.

Die Abweichungen der bunten Farben (deltaE 94) sind nach der Kalibrierung hervorragend. Die Gammakurve liegt auf der Ideallinie, der Weißpunkt wird fast punktgenau getroffen und selbst der Kontrast bleibt bei einem Wert von über 1.000:1. Die Abdeckung von 97 Prozent des Zielfarbraums ist ebenfalls sehr gut.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF Datei heruntergeladen werden.

Interpolation

Bei einer hohen nativen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln spielt die Interpolation bei verschiedenen Anwendungen eine große Rolle, entweder um die Grafikkarte zu schonen oder um bestimmte Programme überhaupt ausführen zu können.

Bei kleineren als der nativen Auflösung stehen drei Einstelloptionen zur Auswahl. Das Bild lässt sich entweder auf das Vollbild strecken, ohne dabei Rücksicht auf das Seitenverhältnis zu nehmen oder im richtigen Seitenverhältnis mit schwarzen Balken an den Seiten vergrößern oder als letzte Option im 1:1 Modus mit schwarzen Rändern an allen Seiten anzeigen.

Getestet haben wir diverse Auflösungen und dabei in keinem Modus Probleme entdecken können. Durch den vorhandenen Schärferegel kann je nach Modus zudem noch etwas nachjustiert werden. Da sich Auflösungen im gleichen Seitenverhältnis zur nativen Auflösung am besten eignen, haben wir die beliebten Auflösungen 1.920 x 1.080 und 1.280 x 720 genauer überprüft.

Die Ergebnisse waren in beiden gewählten Auflösungen sehr gut, wobei bei der Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln je nach Darstellungsobjekt leicht bei der Schärfe nachgebessert werden musste. Insgesamt konnte die Interpolation aber sowohl mit dem Ergebnis, als auch mit den Einstelloptionen Punkten und damit die volle Wertung in dieser Kategorie erreichen.

Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Nativgitter
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor 720gitter
Testgrafik, links: nativ; rechts: 1.280 x 720 Vollbild.
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor Nativtext
 
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor 1080text
 
Eizo Ev2736wfs Bk Monitor 720text
Textwiedergabe jeweils Vollbild, oben: nativ; mittig: 1.920 x 1.080; unten: 1.280 x 720.

22 KOMMENTARE

  1. Möchte mich der Frage von kernash anschließen: Wie ist das Glitzern im Vergleich zum EV2436WFS?

    Beim EV2436WFS war das Glitzern für meine Begriffe viel zu stark…

  2. Habe den EV2736 und EV2436 jetzt selber getestet. Zur Frage von oben der EV2736 wird nicht blasser bei höheren Blickwinkeln. Das macht der um einiges besser als der 24er.
    Subjektiv ist die Latenz beim 27er exakt gleich zum 24er. Aus dem Grund habe ich den 24er zurück geschickt und der EV2736 steht nun auf meinen Schreibtisch. 🙂

  3. Warum ist die Latenzeit im Vergleich zum EV2436WFS so lang? (23 zu 9ms) Ich ging eigentlich davon aus, dass die Zeiten relativ identisch sind. Sicher das ihr richtig gemessen habt? 🙂 Das hätte mein Monitor werden können. Aber mit 23ms ist das ein KO Kriterium. Preis verdoppelt mit extrem schlechterer Latenz für 3″ mehr Displaydiagonale. Man bin ich gerade enttäuscht.

  4. Wie verhält sich der EV2736WFS denn zum EV2436WF, was die Aufhellung im Schwarz bei seitlicher Betrachtung betrifft? Ich fand das beim EV2436WF recht störend.

    Vielen Dank für eine Antwort!

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!