Test Monitor LG Flatron E2711PY-BN

0
178

Einleitung

LG bewirbt den hier getesteten Flatron E2711PY-BN als Office-Monitor. Als besonderes Merkmal wird das 27 Zoll große Display mit Pivot-Funktion und LED-Hintergrundbeleuchtung genannt. Der Hersteller nennt für das Display einen Kontrast von bis zu 5.000.000:1. Hervorgehoben werden vor allem die Umweltfreundlichkeit basierend auf der LED-Hintergrundbeleuchtung sowie der Super Energy Saving-Funktion. Das hohe Maß an Ergonomie soll den Einsatz im Büro als Einzelgerät oder im Multi-Monitor-Betrieb optimal gestalten. Weiterhin werden eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden und ein maximaler Blickwinkel von 170 Grad genannt. Auch die große Anschlussvielfalt und integrierte Lautsprecher werden separat erwähnt.

Schaut man in die technischen Details, findet man im Bereich Ergonomie neben der genannten Pivot-Funktion eine Neige- und Drehfunktion sowie eine Höhenverstellung. Bei den Anschlüssen finden sich neben einem analogen VGA-Eingang ein digitaler DVI- sowie ein DisplayPort-Anschluss. Ein integrierter USB-Hub und ein analoger Eingang für Audiosignale erweitern die Möglichkeiten. Was sich hinter den Angaben des Herstellers verbirgt, lesen Sie im folgenden Test.

Lieferumfang

Die Ausmaße der Verpackung sind für die Größe des Displays nicht ungewöhnlich und lassen genug Spielraum für die Styroporummantelung. Die Bodenplatte des Standfußes ist separat und muss vom Anwender selbst an das Standrohr montiert werden. Das geschieht mit einer einfachen Einrastfunktion und der üblichen Schraube zur Handmontage. Das Standrohr ist fest mit dem Display verbunden, kann aber zur Montage einer VESA-Halterung demontiert werden.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Lieferumfang
Zubehör des Flatron E2711PY-BN.

Im Karton findet sich neben dem Display und der Bodenplatte ein analoges VGA-Kabel, ein DVI-Kabel, ein analoges Klinke-Kabel für die Audio-Verbindung zum PC sowie die üblichen Beilagen in Form von Treiber-CD und Aufbauanleitung bzw. Garantiekarte.

Ein USB-Uplink-Kabel, ein Anschlusskabel für den DisplayPort oder Adapter – beispielsweise für HDMI – liegen dem Paket übrigens nicht bei.

Optik und Mechanik

Bei der Optik des Flatron E2711PY-BN geht LG den klassischen Weg. Das Gehäuse ist in anthrazitfarbenem mattem Kunststoff gehalten und hat eine sehr schlichte und gerade Linienführung. Die Verarbeitungsqualität ist gut, die Qualität des Kunststoffs wirkt dagegen nicht ganz so hochwertig. Ein zentrales LG Logo verziert die untere Front des Rahmens, die Bezeichnung des Monitors findet sich links oben am Rahmen. Bezogen auf die Größe des Displays wirkt der Rahmen schmal. Das kommt dem Einsatz mit mehreren Monitoren zugute.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Front Schraeg
Frontansicht: Matt schwarze Optik des Flatron E2711PY.

Die Betriebsleuchte ist das einzige echte Design-Merkmal. Die hier verbaute LED zeigt ein leeres Viereck mit abgerundeten Ecken. Die weiteren Bedientasten sind unbeleuchtet.

In Sachen Ergonomie bietet der LG E2711PY eine gute Ausstattung. Neben der gängigen Neigefunktion um 5 Grad nach vorne und 22 Grad nach hinten wird auch eine Drehfunktion um bis zu 355 Grad sowie eine Höhenverstellung um bis zu 110 Millimetern geboten. Auch die eingangs genannte Pivot-Funktion gehört dazu.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Gekippt Zurueck
Lg Flatron E2711py Bn Monitor Gekippt Vor
Neigefunktion des E2711PY.

Die Festigkeit der einzelnen Gelenke ist grenzwertig. Meist führt die Berührung des Monitors nur zu einem Wippen, jedoch kann es schon bei etwas kräftigerem Bedienen der Tasten passieren, dass sich das Display dreht. Ein Stoß gegen den Tisch wird ebenfalls mit sichtbarem Wippen quittiert. Ähnliches gilt für die Pivot-Funktion, die sehr leichtgängig ist.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Rueckseite
Rückansicht des Displays.

Technik

Betriebsgeräusch

Leider ist der Flatron E2711PY nicht vollkommen geräuschlos. Glücklicherweise beschränkt sich das fast ausschließlich auf die Warmlaufphase des Geräts. Hier tritt ein deutlich hörbares Surren und Fiepsen auf. Wie erwähnt, reduziert sich das Geräusch mit zunehmender Betriebstemperatur des Displays nach wenigen Minuten. Danach ist das Geräusch nur noch direkt am Gerät leicht hörbar und fällt im normalen Betrieb nicht mehr auf.

Stromverbrauch

Helligkeit Hersteller Gemessen EU 2010 Effizienz
Betrieb 100 % 40,0 W 33,5 W
Werkseinstellung 100 % 33,5 W
Arbeitsplatz 140 cd/m² 28 % 21,0 W 4,1 cd/W
Betrieb minimal 0 % 16,0 W
Standby-Modus < 0,3 W 0,3 W 2,0 W
Ausgeschaltet < 0,3 W 0,2 W 1,0 W

Beim Stromverbrauch schneidet der E2711PY gut ab: die Verbrauchswerte liegen noch unter den Herstellerangaben. Die sehr gute Effizienz von 4,1 cd/W bei Arbeitsplatzhelligkeit zeigt wieder einmal das hohe Stromsparpotenzial von TN-Panels mit White-LED-Technik.

Im ausgeschalteten Zustand erfüllt der E2711PY schon heute die zukünftige EU-Norm 2013, denn sowohl im Standby-Modus wie auch ausgeschaltet sinkt der Verbrauch unter 0,3 Watt. Ganz auf Null geht er allerdings nicht.

Anschlüsse

An der unteren Rückseite des E2711PY befindet sich dessen Anschlussleiste. Hier finden sich die Eingänge für VGA, DVI und DisplayPort. Auch die Buchse für den analogen Audio-Uplink befindet sich hier. Der Uplink für den USB-Hub befindet sich an der linken Seite des Display-Gehäuses, wo sich auch die USB-Ausgänge befinden.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Anschluesse
Die Anschlüsse finden sich an der unteren Rückseite des Displays.

Bedienung

Die Bedienung des E2711PY funktioniert mit klassischen Bedientasten. Es stehen hierbei fünf Tasten zur Verfügung, die jedoch unbeleuchtet als auch unbeschriftet sind. Nach erstmaliger Betätigung einer der Tasten sieht man jedoch die Tastenbelegung auf dem Display eingeblendet. Der Druckpunkt der Tasten ist durchschnittlich bis hart.

Nach dem ersten Druck auf eine der Tasten öffnet sich ein kleines OSD-Menü, das einen Schnellzugriff gestattet oder den Zugriff auf das OSD-Hauptmenü ermöglicht. Im eigentlichen OSD finden sich auf den ersten Blick verhältnismäßig wenige Funktionen.

Gängige Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast, Lautstärke, Farbtemperatur, OSD-Sprache und Werkseinstellung sind anwählbar. Zusätzliche Funktionen sind entweder nicht vorhanden oder ausgegraut. Die Funktion „Black Level“ ist zum Beispiel nur bei Verwendung des DisplayPort-Anschlusses verfügbar.

Im Untermenü zur Farbtemperatur lässt sich entweder aus den Voreinstellungen „Warm“, „Color“ und „Preset“ wählen. Alternativ lassen sich im User-Mode die einzelnen Farbkanäle separat justieren. Diese sind standardmäßig auf den Wert 50 von 100 eingestellt. Weitere Farb- oder Monitorprofile sind nicht verfügbar.

Den Eco-Modus kann man lediglich ein- oder ausschalten, weitere Funktionen werden hierbei nicht geboten.

Insgesamt zeigt sich das OSD recht schlicht und unflexibel. Das zeigt sich dann auch bei der Bedienung. Eine „Aufwärts“-Taste wurde nicht eingeplant, somit muss man immer nach unten navigieren, bis man zur gewünschten Einstellung kommt.

Lg Flatron E2711py Bn Monitor Bedienelement
Bedientasten des E2711PY ohne Beschriftung.
Lg Flatron E2711py Bn Monitor Osd1
OSD-Menü User Settings (aus: Handbuch LG).
Lg Flatron E2711py Bn Monitor Osd2
OSD-Menü Super Energy Saving.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen