Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Hyundai W241D Teil 2


Optik und Mechanik

Wer den Hyundai W241D von seinen Schutzfolien befreit, dem geht ein Licht auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Die komplette Vorderseite ist in spiegelnder Klavierlack-Optik gehalten. Der Rahmen selbst besteht natürlich weiterhin aus Kunststoff. Nun bergen solche Imitate immer die Gefahr, billig zu wirken. Man erinnere sich an grässliche Plastik-Wurzelholzapplikationen in diversen Fahrzeugen der 70er und 80er Jahre.

Die Design-Abteilung bei Hyundai hat indes gute Arbeit geleistet. Zwar ist der W241D kein Verarbeitungswunder, aber dennoch solide konstruiert. Die Spaltmaße sind gering und der 2,8 cm breite Rahmen (oben: 3 cm, unten: 4 cm) vermeidet einen zu starken „Plastik-Look“. Die Rückseite ist komplett in glänzendem Weiß gehalten und fasst die Vorderseite ein, die dadurch wie in eine Halterung eingeschoben wirkt.

Der Hyundai W241D – eine glänzende Erscheinung

All der Glanz fordert seinen Tribut. Staub wird magisch angezogen und ist auf dieser Oberfläche zum Leidwesen des Benutzers auch sofort sichtbar. Gleiches gilt für Fingerabdrücke, die sich schon aufgrund der eingelassenen Sensortasten nicht vermeiden lassen.

Bei der regelmäßig notwendigen Pflege sollte man allerdings Vorsicht walten lassen: Kleine Kratzer, vergleichbar mit den Beschädigungen von Autolack durch Bürstenwaschanlagen, sind schnell irreversibel im Kunststoff und können die Optik bei entsprechender Beleuchtung erheblich beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollten Sie in jedem Fall das beiliegende Microfasertuch verwenden.

Der Klavierlackrahmen spiegelt Bildschirminhalte am Rand.

Da auch die Rahmeninnenseite entsprechend beschichtet ist, spiegeln sich insbesondere helle Bildschirminhalte leicht, was störend wirken kann.

Vorder- und Rückseite des Hyundai W241D.

Der Standfuß erlaubt eine Höhenverstellung um etwa 12 cm. In der niedrigsten Einstellung beträgt der Abstand der Rahmenunterkante zur Tischoberfläche 7,25 cm; in der höchsten Position sind es 19,5 cm. Die maximale Neigung nach hinten ist bei etwa 17 Grad erreicht, während die Neigung nach vorne bei etwa 3 Grad endet.

Maximale Neigung des Hyundai W241D nach vorne und hinten.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!