BRANDHEISS

LG 32GQ950: Neue Infos zum 4K-Display mit 160 Hz

Außerdem haben die Südkoreaner mit dem 32GQ850 ein ebenfalls spieletaugliches WQHD-Schwestermodell angekündigt

Im Rahmen der CES 2022 wurde im Januar dieses Jahres ein neuer Gaming-Bildschirm namens LG 32GQ950 (PRAD-News) enthüllt. Einige Details blieb der Hersteller noch schuldig, doch gibt es nun nähere Informationen. Darüber hinaus wurde ein Schwestermodell namens 32GQ850 enthüllt. Beide Geräte wollen wir nachfolgend genauer in den Blick nehmen.

LG 32GQ950 (Bild: LG)
Neue Nano-IPS-basierte Gaming-Displays von LG (Bild: LG)

Der LG 32GQ950 misst 31,5 Zoll in der Diagonalen und besitzt ein Nano-IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), maximal 160 Hz Bildwiederholrate und DisplayHDR-1000-Zertifizierung. Der DCI-P3-Farbraum wird zu 98 Prozent abgedeckt. Dank FreeSync Premium Pro, G-Sync-kompatiblem Adaptive Sync und VRR („Variable Refresh Rate“) sind Tearing-freie Spielesessions garantiert.

Der Grauwechsel geht innerhalb von 1 ms über die Bühne. Die Schnittstellenauswahl umfasst zwei HDMI-2.1-Eingänge, einen DisplayPort 1.4, einen USB-3.0-Hub und einen Kopfhörerausgang mit der Virtual-Surround-Lösung DTS Headphone:X. Bis auf Drehung sind alle gängigen mechanischen Verstellmöglichkeiten vertreten, namentlich also Neigung, Höhenanpassung und Pivot.

Mit dem LG 32GQ850 hat das Unternehmen zudem ein Schwestermodell vorgestellt. Es setzt ebenfalls auf ein Nano-IPS-Panel, löst jedoch mit 2560 x 1440 Bildpunkten (WQHD) auf und erzielt bis zu 260 Hz Bildwiederholfrequenz. Zu den weiteren Eckdaten gehören eine DisplayHDR-600-Zertifizierung, 98 Prozent DCI-P3 und 1 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau). Was Sync-Technologien gegen Tearing, Anschlussvielfalt und Ergonomie-Funktionen angeht, sind die beiden Monitore offenbar identisch – allerdings trägt der 32GQ850 das neue Adaptive-Sync-Siegel der VESA (PRAD-News).

(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Beiden Neuheiten gemein ist im Übrigen die sogenannte ATW-Polarizer-Technologie („Advanced True Wide“). Sie sorgt angeblich selbst aus ungewöhnlichen Blickwinkeln für eine satte, akkurate Farbdarstellung und tiefe Schwarzwerte. Die Gaming-Displays sollen noch in diesem Monat auf dem japanischen Markt starten und kurz darauf auch nach Europa kommen. Deutsche Termine und Preise stehen allerdings noch aus. Der LG 32GQ850 wird zumindest schon von Amazon.de gelistet – für rund 884 Euro und noch ohne Lieferdatum.

(Originalmeldung vom 25.05.2022, 11:15 Uhr)

Update (13.06.2022, 12:56 Uhr)

LG China hat Produktseiten zum 32GQ850 und 32GQ950 eröffnet, die ein paar bis dato unklare Details verraten. Beide Modelle sind demnach mit 1000:1-Kontrast, 10 Bit Farbtiefe, RGB-Beleuchtung, Schwarzstabilisator, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), Blaulichtfilterung und flimmerfreiem Backlight ausgestattet. Amazon.de listet den 32GQ950 übrigens mittlerweile für rund 1.474 Euro. (Quelle: PC Monitors)

Spezifikationen zu den neuen LG-Modellen

Panel-Typ Nano-IPS mit ATW-Polarizer
Auflösung 2560 x 1440 Pixel (WQHD) (32GQ850)
3840 x 2160 Pixel (4K) (32GQ950)
Diagonale 31,5 Zoll
Pixeldichte 93 bzw. 163 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 160 Hz (32GQ950)
260 Hz (32GQ850)
Leuchtdichte 600 cd/m² (32GQ850)
1000 cd/m² (32GQ950)
Reaktionszeit (G2G) 1 ms
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen 2 x HDMI 2.1
1 x DisplayPort 1.4
2 x USB 3.0 (Downstream)
1 x USB 3.0 (Upstream)
1 x Kopfhörerausgang mit DTS Headphone:X
Ergonomie Neigung, Höhenverstellung, Pivot, Blaulichtfilter, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), flimmerfreies Backlight
Sync-Technologie FreeSync Premium Pro, VRR und G-Sync Compatible
HDR-Unterstützung DisplayHDR 600 (32GQ850)
DisplayHDR 1000 (32GQ950)
Sonstiges RGB-Beleuchtung

Weiterführende Links zum Thema

BenQ Mobiuz: Gaming vom Feinsten – Hier alle top Modelle

Monitor Deals des Tages

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

1 Gedanke zu „LG 32GQ950: Neue Infos zum 4K-Display mit 160 Hz“

  1. Ich bin gespannt ob er FALD-basiert ist oder nicht. Anständiges HDR in Kombination mit konventioneller Beleuchtung wäre nice und ein Alleinstellungsmerkmal. Ich mag nämlich die FALD Lichthöfe gar nicht. Mehr wie HDR600 ist da aktuell jedoch nicht möglich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!