Test Allround-Monitor ViewSonic VX3276-2K-mhd

Der ViewSonic VX3276-2K-MHD ist ein guter Allrounder, welcher mit vielen positiven Eigenschaften punkten kann

0
2826

Einleitung

Der ViewSonic VX3276-2K-MHD ist ein eleganter 32-Zoll-Monitor, der mit seinem modernen Design sowohl im Büro als auch auf dem heimischen Schreibtisch eine gute Figur machen soll. Die WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten, die Farbtiefe von 10 Bit und der hohe Kontrast von 1200:1 dürften vor allem Anwender ansprechen, die neben üblichen Aufgaben auch gelegentliche Bildbearbeitungen durchführen.

Anwender, die in der Freizeit eher zu einem schnellen Spiel greifen, sollen mit einer Reaktionszeit von nur 3 ms begeistert werden. Es werden zudem verschiedene vordefinierte Spielmodi angeboten, die durch frei belegbare Profile ergänzt werden können.

Die vielen modernen Anschlussoptionen (zweimal HDMI, DisplayPort und Mini DisplayPort), die zwei Stereo-Lautsprecher, die Flicker-free-Technologie und der Blaulichtfilter dürften alle potenziellen Anwender zu schätzen wissen. Preislich ist das Gerät mit aktuell knapp über 250 Euro ebenfalls attraktiv. Wir werden daher im Praxistest aufzeigen, ob es als Allrounder genutzt oder von einer bestimmten Nutzergruppe betrieben werden sollte.

Detaillierte Informationen zu den Ausstattungsmerkmalen und den Spezifikationen finden Sie im ViewSonic VX3276-2K-MHD Datenblatt.

ViewSonic VX3276-2K-mhd Allround-Design-Monitor

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Hands on Video zum Design-Allround-Monitor ViewSonic VX3276-2K-mhd

Lieferumfang

Der schmale Karton besitzt zwei große Styropor-Elemente, die den Monitor vom Zubehör trennen und einen sicheren Transport garantieren sollen.

Lieferumfang des ViewSonic VX3276-2K-MHD
Lieferumfang des ViewSonic VX3276-2K-MHD

Dem Gerät beigelegt wurden eine Schnellanleitung, ein Stromkabel, ein HDMI-Kabel und ein Werkzeug zur Befestigung des Standfußes. Ein ausführliches Handbuch sowie eine kleine Software lassen sich auf der Hersteller-Homepage herunterladen. Soll der Monitor per DisplayPort oder Mini DisplayPort angeschlossen werden, muss ein zusätzliches Kabel erworben werden. Der Lieferumfang ist damit als zweckmäßig zu bezeichnen.

Optik und Mechanik

Der Standfuß besteht aus Metall und sieht mit der Dreiecksform optisch ansprechend aus. Montiert wird dieser mit einer Schraube an das ebenfalls aus Metall bestehende Standbein. Diese Kombination wird mit zwei weiteren Schrauben am Monitor befestigt. Die Befestigung erfolgt von unten, wodurch auch bei einer Betrachtung von hinten keine Schrauben sichtbar sind. Ein passender Schraubenzieher wird mitgeliefert, es wird also kein eigenes Werkzeug benötigt.

Verschraubung am Standfuß des Viewsonic VX3276-2K mhd
Verschraubung am Standfuß
Befestigung des Standbeins am Monitor
Befestigung des Standbeins am Monitor

Der Monitor steht sicher auf seinem Platz. Ergonomische Eigenschaften bietet die Kombination aber leider kaum. Es kann nur die Neigung eingestellt werden. Weder ein Drehen oder Schwenken noch eine Höhenverstellung sind möglich.

Schlichter, moderner Standfuß des Viewsonic VX3276-2K mhd
Schlichter, moderner Standfuß

Im ausgeschalteten Zustand wirkt der Monitor fast rahmenlos. Im Betrieb wird aber ein Bereich von etwa 0,6 cm an drei Seiten nicht für die Bilddarstellung verwendet. In der Frontansicht wirkt das Display dann jedoch sehr filigran. Der Herstellername ist mittig auf dem unteren Rahmen sowie auf dem Standfuß auszumachen. Die Produkteigenschaften im unteren linken Bereich sind mit einem Aufkleber angebracht worden und lassen sich bei Bedarf entfernen. Unter dem Frontrahmen befindet sich im rechten Bereich eine Status-LED, die bei einer üblichen Sitzposition vor dem Gerät aber nicht wahrgenommen werden kann.

ViewSonic VX3276-2K-MHD von vorn
ViewSonic VX3276-2K-MHD von vorn
ViewSonic VX3276-2K-MHD von hinten
ViewSonic VX3276-2K-MHD von hinten

Die Rückseite besteht aus einem dicken unteren Teil mit der Technik und den Anschlüssen sowie einem dünnen oberen Bereich, auf den erneut der Herstellername platziert wurde. Erkennbar sind im unteren Bereich die VESA-100-Bohrungen. Diese können genutzt werden, um einen externen Standfuß zu verwenden. Etwas ärgerlich ist es aber, dass die Bohrungen nicht gleichzeitig mit dem mitgelieferten Standfuß genutzt werden können, um dort zum Beispiel einen Mini-PC zu befestigen. Erkennbar sind ansonsten noch die Bedientasten für das OSD. Diese sind bedienbar, wenn mit der Hand von vorn um den Bildschirm gegriffen wird.

Minimale Neigungseinstellung des Displays
Minimale Neigungseinstellung
Maximale Neigungseinstellung des Displays
Maximale Neigungseinstellung

Die Neigung lässt sich um 4 Grad nach vorn und 15 Grad nach hinten verstellen. Die Einstellung erfolgt geschmeidig und stufenlos. Es ist die einzige Verstellmöglichkeit des Monitors, welche zudem keinen großen Einstellspielraum bietet.

Filigranes Design mit ausreichender Stabilität des Viewsonic VX3276-2K-mhd
Filigranes Design

Die Verarbeitungsqualität des Gerätes ist sehr gut. Es sind keine größeren Spaltmaße oder andere negative Eigenschaften anzumerken. Das Design wirkt filigran, ist durch die Materialauswahl aber trotzdem ausreichend stabil, um nicht zerbrechlich zu wirken. Optisch kann uns das Gerät daher überzeugen. Gerade bei großen Geräten wie diesem 32-Zoll-Exemplar wäre eine Höhenverstellbarkeit aber wünschenswert gewesen, damit auch kleinere Personen einen optimalen Blickwinkel auf das Gerät einstellen können. Mit dieser Eigenschaft kann der Monitor aber leider nicht punkten.

Technik

Betriebsgeräusch

Im Betrieb als auch im Standby konnte keine Geräusche vom Gerät wahrgenommen werden. Weder leise Surrgeräusche noch hochfrequentes Pfeifen waren im gesamten Testbetrieb auszumachen. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

Hersteller Gemessen
Betrieb maximal k. A. 40,1 W
Betrieb typisch 48 W
140 cd/m² k. A 29,0 W
Betrieb minimal k. A 16,0 W
Energiespar­modus (Standby) < 0,5 W 0,3 W
Ausgeschaltet (Soft Off) < 0,3 W 0,1 W

Messwerte ohne zusätzliche Verbraucher (Lautsprecher und USB)

Die hohen Angaben des Herstellers, welcher sogar nur den typischen und nicht den maximalen Verbrauch nennt, können wir nicht bestätigen. Wir konnten einen maximalen Stromverbrauch von 40 Watt messen. Bei einer Helligkeit von 60, was einer Leuchtkraft von 140 cd/m² entspricht, verbraucht der Monitor noch 29 Watt. Dies führt, bezogen auf die große Diagonale von 32 Zoll, zu einer guten Energieeffizienz von 1,3 cd/W. Der Verbrauch im Standby und im ausgeschalteten Zustand sind ebenfalls sehr gering.

Anschlüsse

Die Kabel zum Verbinden des Monitors mit PC-Systemen, Notebooks und Multimedia-Peripheriegeräten müssen von unten nach oben befestigt werden. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn das Gerät mit einer externen Halterung sehr flach an einer Wand betrieben wird. Außerdem können die Kabel besser gebündelt und versteckt werden.

Anschlüsse des Viewsonic VX3276-2K-mhd: 2 x HDMI, DP, Mini DP, Audio
2 x HDMI, DP, Mini DP, Audio
Kein Netzschalter beim Stromanschluss
Kein Netzschalter beim Stromanschluss

Vorhanden ist auf der einen Seite lediglich der Stromanschluss für ein handelsübliches Kabel, welches auch bei vielen PC-Netzteilen verwendet wird. Einen Netzschalter besitzt der Monitor nicht. Auf der anderen Seite stehen zwei HDMI-Eingänge, ein DisplayPort und ein Mini DisplayPort zur Verfügung. Vorhanden ist zusätzlich ein Audioausgang. Weitere seitliche Anschlüsse besitzt das Gerät nicht.

Bedienung

Für die Bedienung muss mit der Hand um den Bildschirm gegriffen werden, weil die mechanischen Tasten auf der Rückseite des Gerätes platziert wurden. Sie sind mit dieser Technik aber bequem zu bedienen und erzeugen bei einem Druck ein deutliches Klickgeräusch. Die letzte Taste fühlt sich identisch wie die vorherigen Tasten an, dient aber nur dazu, das Gerät ein- und auszuschalten. Hier ist gerade in den ersten Betriebsstunden eine Verwechslungsgefahr gegeben.

Mechanische Tasten auf der Rückseite des Monitors
Mechanische Tasten auf der Rückseite des Monitors

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen