Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Chimei CMV 222H

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße: 22"
Pixelgröße [mm]: 0.282
Standardauflösung: 1.680 x 1.050
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 474 x 296 / 560
Videoeingang, Stecker: 1 x D-Sub analog, 1 x HDMI (HDCP) digital, RCA, S-Video und Component
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 76
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 82 / -
Farbmodi Preset/User: 3 + 3 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: Audioeingang, Sub-D-Kabel, Audiokabel, USB-Kabel, Netzkabel, Netzteil intern, PDF-Handbuch, CD-ROM, HDCP an HDMI, integr. Aktivlautsprecher (2 x 5 Watt) und 5 in 1 Kartenleser
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 526 x 337 x 220
Gewicht [kg]: 7,6
Prüfzeichen: BSMI, CCC, MIC, FCC, UL/CUL, EPA, TÜV-ERGO, TÜV-GS, TCO 03, Nemko, VCCI, CB, C-Tick
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 60 / 2 / -
Getestet: 03.12.2007
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +/-
Kontrasthöhe: +
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: +
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: ++
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: ++
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: ++
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Bislang ist Chi Mei Optoelectronics (CMO) hierzulande vor allem als Produzent und Zulieferer von TFT-LCD Panels in Erscheinung getreten. In den Geräten zahlreicher Monitorhersteller kommt Paneltechnik des taiwanesischen Konzerns zum Einsatz. Mit dem Chimei CMV 222H bringt CMO nun auch einen eigenen Flachbildschirm auf den deutschen Markt, der sich mit seinem Widescreenformat in die mittlerweile fast unüberschaubar große Riege an 22-Zöllern mit Twisted-Nematic Panel (TN) einreiht.

Ob es der Chimei schafft, sich von den zahlreichen Konkurrenzprodukten abzusetzen, klären wir im nachfolgenden ausführlichen Testbericht.

Abgesehen von der analogen Bildwiedergabequalität, die wir am analogen Anschluss (VGA) des Gerätes überprüft haben, wurden alle hier veröffentlichten Testergebnisse am digitalen Signaleingang (HDMI) ermittelt. Getestet wurde an einer ATI Sapphire Radeon X1950 PRO 512MB mit dem aktuellsten Treiber.

Lieferumfang

Das mitgelieferte Zubehör des Chimei CMV 222H umfasst neben dem üblichen Netzkabel für deutsche Steckdosen auch ein weiteres 3-poliges Netzkabel für US-Steckdosen. Ein D-Sub Kabel für die analoge Signalübertragung, ein Audiokabel für die Lautsprecher sowie ein USB-Datenkabel für den integrierten Cardreader befinden sich ebenfalls im Karton.

Bedauerlicherweise wird kein HDMI-Kabel für die digitale Signalübertragung mitgeliefert. Auch einen HDMI/DVI-Adapter suchen wir vergeblich. In gedruckter Form liegt dem Gerät eine Kurzanleitung bei. Inhaltlich ein wenig ausführlicher, aber für unseren Geschmack immer noch zu knapp geraten, ist die PDF-Bedienungsanleitung auf der mitgelieferten CD-ROM.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!