Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell 2709W Teil 2


Optik und Mechanik

Abgesehen von der kleinen quadratischen Powertaste unten rechts, die in Klavierlackoptik gehalten ist, präsentiert sich der Monitor, wie sehr viele DELL-Modelle in mattem Design. Das typische Firmenlogo befindet sich mittig unten am Monitor.

Eine neue Art des Tastendesigns hat bei diesem Modell Einzug gehalten: Berührungssensitive Flächen im Panel lassen die „Knöpfe“ quasi unsichtbar werden, wenn sie nicht benutzt werden. Die Menütaste direkt über dem Power-Knopf reagiert schon, wenn man 2 cm vor ihr den Finger in die Nähe des Gerätes bring. Die Tasten stören die Monitorfront in keiner Weise, sind aber zu Anfang aufgrund der neuen Bedienart etwas gewöhnungsbedürftig.

Der schlicht gehaltene Rahmen ist zwar nicht extrem dünn, aber in Relation zur Größe des 27 Zoll Displays mit 22 mm rundum noch angemessen dezent.

In Sachen Größe soll folgender Vergleich dienen: Zu sehen ist der DELL 2709w mit seiner 27 Zoll Bilddiagonalen und daneben ein 19 Zoll Monitor in Pivotstellung. Ein gigantischer Unterschied. Wer sich an die großen 27 Zoll erst einmal gewöhnt hat, der möchte sie nach wenigen Tagen nicht mehr missen.

27 Zoll Bilddiagonale gegenüber 19 Zoll in der Pivotstellung.

Bild links zeigt das zentrierte Firmenlogo auf der Front und Bild rechts auf der Rückseite.

Bild links zeigt die Belüftungsschlitze und Bild rechts zeigt den Power-Knopf und die kaum sichtbaren Bedienelemente.

Der Standfuß ist ebenfalls schlicht matt gehalten, wobei sich der Ständer in Metalloptik absetzt. Dieser ist massiv konstruiert und trägt das große Display sehr sicher und stabil. Von vorne ist von dem Standfuß und dem Ständer wenig zu sehen, aber von hinten und der Seite beweist das Design subjektiv sehr schöne Ansichten. Wer mit dem Gedanken spielt, das Display an einem anderen Standfuß zu betreiben, sollte das hohe Gewicht vorher beachten, damit der Monitor nicht nach vorn umkippt.

Der Standfuß bietet eine Aussparung, um Kabel durchzuführen und hält das Display sicher über ein Gelenk.

Auf dem linken Bild ist die Befestigung des Standfußes zu sehen. Hinter der Platte befindet sich der VESA-Anschluss. Bild rechts: Der Standfuß sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch funktionell. Der graue Einlass ist jeweils um 40 Grad nach links und rechts schwenkbar.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

2 Kommentare vorhanden


Hi, ich hab mal ne Frage zu der im Test angegeben Farbabweichungen des DELL 2709W. (Seite 8-10)

Im Test wird zwischen der Farbabweichung vor und nach der Kalibrierung gesprochen.
Bei den Angaben nach der Kalibrierung bei sRGB und bei Adobe RGB steht folgendes:

Quoted
Im OSD haben wir folgende Einstellungen abweichend von der Werkseinstellung gewählt: Helligkeit 0 %, R = 94 / G = 95 / B = 100

Ich bin mir nun nicht sicher, was dies bedeutet. Wurden die Einstellungen im OSD vorgenommen und dann mit einem Colorimeter kalibriert oder hat sich die Abweichung schon allein durch die Änderung der Einstellungen im OSD verbessert?

Falls nicht, wie kalibriere ich den Monitor bestmöglich ohne Colorimeter?

Danke schonmal,
Sam

ps. ich benutze Photoshop und Lightroom... allerdings nur hobbymässig. :)
Dazu noch Indesign zur Erstellung von Arbeitsblättern (bin Lehrer)... Da sind die Farben aber meist nicht so wichtig.
Diese Werte wurden vor der Kalibrierung für einen optimalen Weißpunkt eingestellt.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!